Maple Leaf Omega Hop Up Tensioner einbauen

Hallo Leute, ich habe mir vor kurzem meine neue Begadi Sport M4 "NOVA" Carbine geholt und dazu ein kleines Tuning auf Empfehlung ein paar Forenmitglieder machen lassen. Dazu zählt:

Maple Leaf HopUp Bucking + Tensioner

Ich dachte das machen die selber, ehrlich gesagt wusste ich gar nicht so genau was das ist (bin ziemlich neu und technisch nicht so versiert), aber nun kam mit dem Markierer ein kleines Tütchen mit Beschriftung "Maple Leaf Omega Hop Up Tensioner", darin ein kleines schwarzes Gummi und ein noch viel kleineres schwarzes Gummi. 

Soll ich da jetzt selber dran rumbasteln? Ist das schwer? Kann ich meinen Markierer trotzdem jetzt einfach "normal" am Hop Up einstellen? 

Vielen lieben Dank für die Hilfe schon ein mal! ;D

Ohne es gesehen zu haben würde ich vermuten das sie dir die original Teile beigepackt haben. Ein Foto der Teile wäre hilfreich. 

Jep, das sind nur die Originalteile, musst nichts umbauen. 

Kam bei mir genauso. 

Im Anhang ein Foto von dem Teil.

Ich habe jetzt auch schon mal so ein bisschen mit dem Teil geschossen und auf ca 20m hat das Teil bereits einen ordentlichen links- Drall... Mit dem Hop Up kann man ja nur Höhe/Tiefe bzw. ob die Kugel sich nach oben oder unten dreht. 

Hat da jemand nen Tipp was ich machen kann? Dachte für 400 Euro bekomme ich schon was schön präzises :/



Marc: Lauf einmal mit Putzstock, Tuch und Isopropanol sauber gemacht?

Verwendest du hochwertige BBS und nicht die 5€ gammeldinger ? Wind berücksichtigt ?

Ein ML funktioniert in der NOVA nur bedingt, sowohl mit Standart HopUp Unit als auch mit der Retro Arms Unit. Bei letzterer Unit halbierte sich die Energie bei meiner NOVA.

Mein Tipp: am besten die Retro Arms kaufen und dann nen SLONG oder erstmal das Standart Gummi nutzen. Ist jedoch relativ weich (50 Grad) und wird daher schneller verschleißen.

 

 

Zu Locke: Ja habe ich alles gemacht, zum anderen Post muss ich sagen verstehe ich kaum was und die Dinger jetzt wieder auszutauschen, davon habe ich wie gesagt leider keine Ahnung.

(1297 Posts)

(nachträglich editiert am 16.09.2020 um 23:51 Uhr)

und was für Mumpeln nutzt du nun? (Marke/Gewicht)


Bau mal den Lauf aus, Dreh das Hop up komplett rein und guck mal durch, ob das Gummi auch mittig runtergedrückt wird.

 

ansonsten schreib begadi eine Mail, eine Nova sollte weiter schießen als 20m

Ich Check nochmal alles durch, benutze Begadi Platinum BB´s mit 0,28g.

Habe ansonsten in nem anderem Thread gelesen, dass man manchmal so ein Hop Up erstmal mit ein paar hundert Schuss warm schießen muss... 

Ja das stimmt aber ein etwas schief eingebautes gummi einschießen ist auch nicht gut.

Normal sollen die kugeln gerade fliegen.

Ich habe zum Glück recht viel Zeit im Moment und werde mir das ganze nochmal etwas genauer anschauen und zur Not Begadi anschreiben.

Ich habe hier im Forum und generell schon oft gelesen, dass der Support dort mehr als gut ist, von daher blicke ich positiv in die Zukunft und werde euch auf dem laufenden halten, bzw. von Ergebnis berichten (natürlich nur wenn Interesse bestehst!).

Vielen Lieben Dank für die ganzen Nachrichten und Hilfe Jungs und Mädels, euch ein schönes Wochenende dann! ;)




Anzeige