Seite: 1 2 3

Okay, interessant, aber die Optik der SSP18 ist schon sehr ausgefallen und etwas vergleichbares habe ich so OOTB noch nicht gesehen...es sei denn man baut erstmal lange um und an.
AR15 ist eh klar, da gibt´s so viel und auch so viel gutes und günstiges auf dem Markt, dazu habe ich noch gar nicht geguckt...da es mich eher weniger interessiert. 

Army Armament R17, WE G-Force und KJW KP13 um mal ein paar ähnliche Designs aufuzählen.... Das Ding ist bis auf den fixen outer Barrel nichts besonderes...

@X-Ray:

Was Novritsch ganz klar schafft, ist es, Anfänger in seinen Bann zu ziehen. Viele Neulinge kommen durch seine Videos auf das Hobby (auch ich). Was ja grundsätzlich erstmal gut ist; Bekanntheit für den Sport, Akzeptanz in der Gesellschaft. 

AABER; Er publiziert auf seinem Kanal, dass Sniper sein das Ultimative ist und super Spass macht. Tatsächlich ist diese Spielweise für kaum jemanden etwas und die Meisten verlieren ziemlich schnell die Lust am Hobby, weil man als Anfänger schlichtweg keinen Spass als Sniper hat. Da gibt es weit bessere Einstiegsmöglichkeiten.

Seine Produkte mögen mal mehr, mal weniger gut sein, kann man sich drum streiten.

(97 Posts)

(nachträglich editiert am 17.09.2020 um 03:25 Uhr)

Also um mal auf die eigentlich Frage zurück zu kommen: :D

Ich finde es eigentlich ein bisschen frech das Novritsch andere Modelle nimmt, etwas dran bastelt und als seine eigenen Verkauft. Bzw was ich eigentlich frech daran finde ist, dass er seine Modelle als die besten auf dem Markt anpreist.

In ihrer Preisklasse mag das wohl stimmen, aber ich denke da ist immernoch Luft nach oben. Bei der SSP18 kann man eigentlich echt nicht meckern, da eine Standart KP-13 echt nicht gerade der Bringer ist. (nach meiner Erfahrung. Hatte eine KP-13 um 2017 rum) Meiner Meinung nach ist die SSP18 ein echt top Modell für den Preis.

Und zu Novritsch an sich:

Er lässt snipen und softair mega leicht aussehen. Gute Schnitte, Spannende Szenen und das alles zu einer Zeit wo es sowas nicht wirklich gab auf youtube.

Das ist sicher kein gehate gegen ihn oder seine Firma, ist nur meine Meinung.



@lorenzo von Matterhorn

Da hätte ich gerne mal ein vergleichbares Beispiel. Es wird hier im Forum ja öfter mal behauptet die Pistole oder das Gewehr von Nov gibt es günstiger... 

Also ne Glock, ähnliches Design, Cutout Slide, gleiche Internals, Tuninglauf, ML, fester Outer... 

Ich bin gespannt

Habe mich vll ungenau ausgedrückt. Sicher ist für einige auch das Design ein Kaufgrund. Aber wenn ich für 150-160€ mittlerweile eine TM Hi Capa bekomme, oder für 100€ eine gut laufende CZ P09 die ootb ebenfalls super läuft und da für 15€ vll noch nen Tuning Gummi rein haue, gibt es für mich keinen besonderen Grund pro Novritsch. Ich habe eigentlich überhaupt nichts gegen den Typen und verstehe den Hate auch nur teilweise, meinetwegen sind die Pistolen auch echt okay, aber ob ein Einsteiger sowas nun unbedingt kaufen muss bezweifle ich stark. 

Ich glaube vielen geht es auch darum, dass die Produkte als das Beste was es gibt angepriesen werden und dass sie das halt einfach nicht sind.

Bspw. SSR15

"this rifle is always going to shine with its outstanding performance."

"...will give you the unfair advantage on the field."

SSG10

"Stop being limited by the the performance of your rifle"

"The SSG10 will always be there for you no matter what you throw at it. It's meant to be used and abused."

SSP1

"It is built to last and it will not let you down when you need it."

"I wanted to create my own pistol - and I learned very quickly that the Glock platform didn't have enough potential."

Letzteres finde ich übrigens sehr lustig, wenn man bedenkt dass er jetzt eine G18 rausgebracht hat :D

 

Das sind alles Behauptungen die genau so nicht erfüllt werden können. Wenn man allerdings mit der Erwartungshaltung eine der Waffen kauft und denkt man bekommt das Nonplusultra wird man halt leider enttäuscht.

Die ersten Badges hatten soweit ich weiß bei jeder der Waffen Probleme, obwohl anscheinend monatelang getestet wird.

 

Das machen auch andere Hersteller, bei denen hat deren Werbung in Zeiten von YouTube etc allerdings nicht so eine Reichweite wie Novritsch mit 4+ Mio Abonnenten.

Ok jetzt mal von der Hafensängerei von angeblichen Stahl-internals die es in echt nicht gibt abgesehen

>Bei der SSP18 kann man eigentlich echt nicht meckern, da eine Standart KP-13 echt nicht gerade der Bringer ist. (nach meiner Erfahrung. Hatte eine KP-13 um 2017 rum) Meiner Meinung nach ist die SSP18 ein echt top Modell für den Preis.<

Wie kommst du dazu sowas zu schreiben? Es ist warscheinlich die genau gleiche Waffe, nur mit fixem Lauf. Sie ist noch komplett im Preorder, keiner hat sie. Du hast keine Möglichkeit sie zu testen und trotzdem rührst du hier die Werbetrommel.

Selbst seine M4 wo auf dem Papier so geil ist und jeder meinte oh wie gut die doch ist hat teilweise 20fps Schwankungen und kommt in Tests kaum weiter als ne Stock KWA. Ist dann halt relativ peinlich wenn man das so hoch hyped.

Ich danke Euch allen für die Hinweise und auch die Erfahrung die hier teilweise zu Grunde liegt.
Man kann jetzt, so denke ich, einfach nur mal abwarten und sich auf die ersten Reviews freuen.

Komplett PrOrder ist sie ja nicht,nur leider gestern bereits schon ausverkauft gewesen, entsprechend müssen ja erste Meinungen folgen.

Der Tipp die kommenden Batches abzuwarten finde ich sehr gut und das hat ja auch die Vergangenheit scheinbar gezeigt, bei der SSG10 z.B., wie hier berichtet wird.

@ X-Ray

Ich würde, so schade es auch ist, wenig auf die Meinungen (speziell in so einem Fall) in Foren gebeb (Außegenommen er bezieht sich auf ein technisches Problem... bzw. Der Thread besteht nicht nur aus "Meinungen")

Warum so viele die Produkte und oder auch die Person so zerreißen ist sicherlich auch zum Teil begründet. Komischerweise haben trotzdem viele seine Produkte und scheinen damit auch zufrieden zu sein.

Ich selbst hatte das SSG24 und war damit mehr als Zufrieden. Es hat das gemacht was es sollte und vorallem konstant. 

Zur SSX23 kann ich sagen sie funktioniert sehr gut, allerdings musste ich die Druckplatte etwas modifizieren, da die Kugeln etwas nach rechts zogen. Verarbeitung usw. Ist nicht der Hammer aber das wird wohl bei allen MK 23 (Nachbauten) der Fall. Ne TM ist da sicherlich etwas schöner.

Zur SSX18 kann man ja noch nichts sagen außer mal wieder mutmaßen. Ne andere Frage ist aber auch: ob es gute Alternativen gibt, wenn es um Glockmodelle geht. 

Ein fester Lauf, also mit dem Frame, statt dem schlitten verbunden klingt auf jedenfall sehr vielversprechend. 

Ich verstehe den hate zumindest was die Knifften angeht hier auch nicht. Über die Werbung und Versprechen und Auftreten von Nov kann man natürlich geteilter Meinung sein. 

Ich habe die SSP1 und die SSX23 und beide performen echt gut und das Preisleistungsverhältnis ist auch okay. 

@johann läufer

Immer schön sachliche Töne anschlagen. Hier kann doch jeder seine Meinung kundtun. 

Nimm mal ne KP13 tactical, weil sie ja identisch ist (Deine Meinung) und packe nen Tuninglauf und ein ML dazu. Dann hast Du zumindest auf dem Papier die gleiche Glock nur dass die SSP18 dann deutlich günstiger ist. Schlechter wird sie bestimmt nicht performen, als das "Original". Ist doch dann okay... 

"Tuninglauf" war schon bei seinem M4 ein Witz, der Edelstahllauf von VFC ist einem Billo-Lauf von Guarder gewichen.

Ein Maple Leaf kost 10€

Und die exakt gleiche Kanone 100$ also ~90€ (KP-13F) https://shop.jkarmy.com/kj-works-kp-13f-full-auto-metal-slide-gbb-pistol-tan.html

Retailpreise. Also ich schätz mal die kostet ihn etwa 80€-90€ maximal im Einkauf.

Ich selber könnte die also für ~100€ bekommen, Nofridge will fast 150€

 

So und jetzt erzähl mir mal ganz sachlich wo das gute Value ist

Das günstigste für die KJ sind 107 € inDE, was ich auf die schnelle gefunden habe.

Dazu Lauf, Hopup, Koffer und Ventilschlüssel. 

Bist du auch bei mindestens 140 Euro, dann musst du noch das Zeug einbauen. 

Würde also sagen in dem Fall ist der Preis wohl gerechtfertigt. 

Ich kann die Abneigung nachvollziehen, da das Marketing überzogen ist. 

Aber sachlich ist der Vergleich keineswegs. 

(1330 Posts)

(nachträglich editiert am 17.09.2020 um 14:28 Uhr)

naja... der koffer ist keine 5€ wert da macht so eine edle Schachtel wie man es von TM kennt einiges mehr herlaughing

warum man den Ventilschlüssel braucht weiß ich auch nicht (ein guter Schlitzschraubendreher hat für mich bei meinen GBBs IMMER gelangt bis jetzt)

lauf kann auch ein Fluch sein: am Ende liegt man mit normalen Gasen (besonders mit CO2) bei über 1,0J... doof, wenn Spielfelder dort ihr Limit für Pistolen ziehen

augenscheinlich bezahlt man meiner Meinung nach fürs Design (Schlitten, flutet barrel, anderer fireselector und anderes design vom lower) und dass man für Novritsch werbung machen darf... wobei die Hammer Unit evtl nicht stock ist? kann mir das einer bestätigen? sieht mir ein bissel ähnlich aus wie ein "zero-hammer" wie von modify

Frage ist auch wieder, ob das Ding für DE überhaupt attraktiv wäre:

Fullauto ist ja nicht drin und am Ende hat man ein G18-Style Nozzle drin (wenn ich mich nicht Irre), wodurch man weniger Volumen fürs System hat = schlechtere Gasausbeute... (so zumindest meine Theorie, praxis wird sich zeigen)

ich habe sie mir mal (wie die SSP1 damals) für testzwecke wieder vorbestellt... mal gucken, ob ich sie behalten werde oder  sie wie die SSP1, aufm Marktplatz erneut für einen relativ stabilen Kurs loswerde.

Der Lauf ist ein höchstwarscheinlich Downgrade, das Hopup ist günstig, der Koffer kostet ihn ~5€ maximal und der Ventilschlüssel auch

Also immernoch richtig fette Marge weil man wieder die Sterne vom Himmel verspricht

Seite: 1 2 3



Anzeige