Seite: 1 2 3

Hallo Leute,

 

was haltet ihr von der neuen SSP18 die gestern vorgestellt wurde? 


https://eu.novritsch.com/product/ssp18-gas-blowback-pistol/

Hat schon jemand mit den Novritsch Produkten Erfahrungen gemacht und kann berichten? 

Lohnt es sich die anzuschaffen? 

Gruß
Viktor 

Zu den Novritsch Produkten findest du über die Suchfunktion mehr als genug Erfahrungen, auch auf Youtube gibt es viele Reviews. 

 

Die SSP18 basiert laut Vermutung einiger User auf der KJW Kp13 was auch naheliegend ist, da diese sehr ähnlich aussieht und auch die SSP1 eine KJW Basis hat. Was soll man jetzt sonst noch an Mutmaßungen anstellen? 

Die ist so wieso bereits ausverkauft und erst wieder nächstes Jahr verfügbar.
Daher kann man sich bereits hier schon etweilige vermutungen sparen.

(546 Posts)

(nachträglich editiert am 16.09.2020 um 17:32 Uhr)

Die KJW KP-13 hat auch diese Glock-Krankheit, dass der Schlitten nach einiger Zeit sehr hakelig wird und nicht mehr vernünftig repetiert...

Da der Kommerz-Ösi, Verzeihung, Novritsch letzthin eher Standardzeug als technisch wie finanziell wohl abgestimmte Systeme veröffentlichte, bin ich gespannt, ob des das auch so wird.

Danke für eure Meinungen 

Ich denke, es wird wie mit allen Novritsch Produkten sein;

es wird das NonPlusUltra angepriesen, die Realität ist dann nur halb so geil, aber brauchbar. 

Die neue SSP18 sieht allerdings sehr interessant aus, grade bei dem Preis. Ich werde auf jeden Fall bis Batch 2 oder 3 und auf kompetente Reviews warten, bis ich über ne Bestellung nachdenke. 

Wartezeit haben wir in DE ja sowieso noch, das F auf dem Frame braucht ja bekanntlich seine Zeit.

Allgemeine Frage dazu;

Kann jemand schon evtl sagen, ob der Kompensator und die Magazinerweiterungen allgemein kompatibel sind? 

Hätte das Zeugs gerne auf jeden Fall für meine AWC VX

Ich finde es schade, dass Novritsch nicht gemäß dem aktuellen Trend die 'Glock' zumindest mit Optic Ready slide bringt, das wäre zumindest ein Argument gewesen. 

Ich kann verstehen, was du meinst, Max.

Sollte zumindest eine Option sein mit dem Optic ready slide.

Allerdings finde ich alles was über Kimme/Korn hinausgeht ziemlich unpraktisch, aber das ist persönliche Meinung

Ich freue mich schon auf die ersten Vollauto chargen, wo der "Umbau" vergessen wurde ^^

"Ich finde es schade, dass Novritsch nicht gemäß dem aktuellen Trend die 'Glock' zumindest mit Optic Ready slide bringt, das wäre zumindest ein Argument gewesen. "

ist auch etwas, was ich absolut nicht verstehe.

Da der Bums schon ein G18 Nozzle nutzt, hätte es sich doch angeboten, gleich RMR Cuts miteinzuarbeiten...


der hammer sieht mir nicht nach stock KJW aus.

 

was mich richtig stört ist, dass die SSP18 in den gezeigten Videos schon ordentlich flüssiggas rumrotzt... ich erwarte also keine besonders erstaunliche gaseffizienz, speziell mit standart green gas/propan.

Das ziemlich identische Vorbild dürfte die KJW KP13F oder hier in D die KP13 tactical sein. 

Preislich kann man sicher nicht bei der SSP18 meckern. Nur ein paar Euro teurer als das Vorbild allerdings schon Tuninglauf, Meapleleaf, Stahlinternals drin. Und die Farbkombis und das optisch aggressive Aussehen hat auch was. Beim großen B muss man für die Extras locker noch nen Hunni draufrechnen.

Ein Rmr lässt sich über die Reddotplate montieren und nen 14er Gewinde für nen Tracer oder Schalli ist auch da. Passt doch für den Preis.

Werde sie wohl mal bestellen. Allerdings nervt das Erscheinungsdatum in D ordentlich... 

Mit der Red Dot Plate ist mir klar, ich finde aber RMR Cuts optisch wesentlich schöner, dann noch high sights und passt. Aber das ist persönlicher Geschmack. Ich mag halt die SAI Style Glocks. 

Von Stahlinternals hat er, so glaube ich zu wissen, nichts gesagt

Hallo...

Ich bin ja noch recht neu im Hobby, daher gestattet mir bitte die eine oder andere Frage, ich interessiere mich auch für die Produkte vom Novritsch, er deckt ja so gut wie alles ab, aber...man liest ja immer wieder Sachen wie auch hier,
Zitat:
"Da der Kommerz-Ösi, Verzeihung, Novritsch letzthin eher Standardzeug als technisch wie finanziell wohl abgestimmte Systeme veröffentlichte, bin ich gespannt, ob des das auch so wird."

Was ist denn "das Problem", mir ist im Forum schön öfter aufgefallen das der Herr Novritsch öfter immer etwas "höhnisch" getitelt wird.

Dazu habe ich mir mal die Mühe gemacht und für mich die Person Novritsch recherchiert, wo er "herkam", was er machte und wo er jetzt gelandet ist mit seinem Vertrieb.
Gibt es einen Grund warum ihn einige so abwertend beurteilen, ich mein als Geschäftsmann macht er ja scheinbar alles richtig, die Produkte haben gute, wie auch weniger gute Rezensionen, aber das ist ja mit jedem Produkt so.

Also was macht es kritisch wenn es um Novritsch Produkte geht, bei denen es ja in erster Linie um OOTB Produkte handelt?

Dankeschön für die Aufklärung...

 

Bei Snipern kann ich nicht mitreden, aber was seine AR angeht und auch bei GBB Pistolen, bekommt man halt einfach für weniger Geld das gleiche, wenn man ein bisschen recherchiert. 

Seite: 1 2 3



Anzeige