(23 Posts)

(nachträglich editiert am 06.09.2020 um 22:46 Uhr)

Hallo zusammen

Nachdem ich jetzt mehrere Spiele gemacht habe. Möchte ich mich mal mit dem Thema Tuning befassen. Ich habe eine Proarms Mk3, bei der ich vorallem die Präzision erhöhen möchte. Mehr Reichweite wäre natürlich auch gut aber weiss nicht was da noch geht. Dazu habe ich gleich mehrere Fragen.

Ich habe gesehen das man schon fertige Kits kaufen kann, aber taugt das was?

Hopsystems

Vorallem mit der Hop up Unit bin ich mir nicht sicher. Selber habe ich mir das zusammengestellt. Mit Flat hop up ohne R hop (wie gesagt kein Profi, nur was ich gelesen was gut sein soll).

PDI 6.05

Prometheus Bucking

Prowin Hop Up Unit

Namazu Nub

Ich weiss das man das Bucking mit dem Lauf noch bearbeiten muss. Was noch zu einer anderen Frage führt. Orga 6.23 Läufe sind ja zu weit für eine normale AEG. Aber wie ist das den mit einem Orga 6.13?

Ausserdem was ich nicht ganz verstanden habe. Weitere Läufe sind ja anscheinend besser für die Präzision. Sollte dann ein PDI 6.08 nicht besser sein? Oder was macht den 6.05 besser (weil alle reden nur von dem).

Wäre schön wenn ihr mir mal eine Einschätzung machen könnt wie viel Sinn das alles macht. Preislich sind beide Optionen ungefähr gleich.

Freundliche Grüsse

(500 Posts)

(nachträglich editiert am 06.09.2020 um 23:50 Uhr)

Mein Setup, Prometheus Lauf 6,03mm, Trusight Bucking mit self made Tensioner 50shore. Maxx unit ist installiert, aber die Standart HUU funktioniert auch super.

Achja, hochwertige BBs (Lonex und KJW find ich gut) 

(4318 Posts)

(nachträglich editiert am 06.09.2020 um 23:52 Uhr)

Standard units laufen in der ICS nicht.

Die standard unit ist top. wenn du zu viel geld über hast dann die Maxx für ics.

Was man verbauen sollte:

Maple Leaf Macaron 60-70° je nach Leistung. bis ca. 1,8j würde ich das 60er nehmen.

+Omega nub.

dazu dann noch das ICS M4 Airseal nozzle.

Optitional z.b. ein passender Prometheus lauf. und ein besserer Motor wie z.b. SHS HT.

Ich Hab Selbst bei HPA Zwischen 6,03 , 6,23 und 6,13 kaum unterschiede gesehen. Selbst der ICS Standard Lauf macht im verlgeich zum Prometheus etc. kaum Unterschiede.

Das wichtigste Für reichweite und Präzision ist das richtige Gummi+Nub und Kugeln sowie ein !sauberer Lauf!

Willst du das Nonplus Ultra an Hopup dann kauf von Scasso (hier im asvz) einen R-Hop patch zum Prometheus lauf. dazu als Hülle Ein Modify Baton Flathop gummi in grau und einen Maple leaf Tensioner.

Ich nutze in meiner ICS die passende MAXX HUU mit einem TruSight gummi Slong Xtreme3 lauf und dem großen Metalltensioner, welcher bei der MAXX dabei ist. Das Hop System habe ich in allen meinen S-Aegs laufen und ist einfach mega

Die slong Läufe hsben gerade ne charge die derbe overhop bei schnelleren schussfolgen erzeugt.

Danke schon mal für die Antworten. Dann konzentriere ich mich erstmal auf Bucking und Nub evtl. noch Lauf. Muss man den Macaron noch bearbeiten oder verbaut man den so mit dem omega Nub?

Ist ein Prometheus Lauf so der Standard für ICS Waffen? Die orga Läufe sollen ja auch sehr gut sein. Anscheinend ist der Leistungsverlust ja nicht so hoch mit dem 6.13.

Orga und Prommi tun sich nicht viel.

Ich würde eher den prommi nehmen.

Der läuft super mit maple leaf gummi.

Ist aber keine riesen Steigerung zum stock lauf 

Und es frisst nicht viel. Kann aber schon negative Einwirkungen bringen.

Das macaron kann so mit dem nub verbsut werden.

Sry für die späte Antwort aber welche Laufgrösse würdest du empfehlen?  Für mich wären ein bisschen weniger joule gar nicht schlecht, weil ich für die meisten felder zu viel habe.

Ausserdem bin ich mit mit der nozzle länge nicht ganz sicher. 21 mm sollten am besten passen oder?

(4318 Posts)

(nachträglich editiert am 16.09.2020 um 12:07 Uhr)

Ics airseal nozzle.

Andere zicken rum.

6,03er prommy lauf

Leistung über feder.

Je weniger die drücken muss umso schonender für das system.

 




Anzeige