Hi Forum,

 

Mein Problem ist eine "neue" WE AK 74 UN. Ich habe diese Waffe zwar schon ein paar Tage, gespielt habe ich diese aber noch nicht. Primär wurde die Waffe für die OP Tschernobyl angeschafft. Es sind also noch ein paar Tage hin, bis das Teil laufen sollte.

Mein Ziel sin Mann-Treffer auf 60m mit 0,32g BBs. Freuen würde ich mich über "kontante" 1,4 bis 1,5 Joule. Ist dies überhaupt realistisch?

 

Problem Nr.1 - Kein Hopup Leistung.

Ich konnte das Hopup voll reindrehen und trotzdem sind die Kugel nach rund 30m Richtung Boden gefallen.

Lauf und Hopup mit Isopropanol reinigen hat nichts gebracht.

 

Problem Nr.2 - "Zu wenig" Leistung.

Ausgepackt, 0,2g BBs rein, Nimrod grün ins Magazin und ab durch den Chrono. Uff, zwischen 1,1 und 1,2 Joule wurden angezeigt. Und das bei Zimmertemperatur. Nimrod in rot rein, hmm, 0,1 Joule mehr Leistung. Erheblich mehr Rückstoß und gelegentlich haben sich zwei Schüsse gelöst. Also keine Lösung.

 

 

Was habe ich noch alles gemacht?

Neuer Lauf

Ra-Tecj 6.02mm AEG & GBB Tuning Barrel -250mm-

 

Anderes Hopup Gummi

Modify 65° X-Range GBB / VSR Hopup Bucking / Gummi (blau)

 

RA-Tech NPAS

Ra-Tech We GBB NPAS Kit - Open Bolt-

 

Mit dem NPAS kann ich jetzt die Leistung zwischen 0 und 0,6 Joule einstellen. Da habe ich ehrlich gesagt was anderes erwartet :-(

Lauf und Gummi haben ohne NPAS dafür gesorgt, dass die Leistung auf unter 1 Joule fällt. Also irgendwie passt das so alles nicht. Teflon Band hat auch nicht geholfen.

 

Habt ihr vielleicht noch eine Idee? Was ist falsch?

 

Viele Grüße

Der Lechtenberger

(113 Posts)

(nachträglich editiert am 03.09.2020 um 15:57 Uhr)

Wegen der HopUpleistung, kann es Cz dir nur raten. Guck dir die Unit mit Lauf, Gummi genau an, ob alles korrekt verbaut ist und funktioniert. 

Zu der Leistung kann ich nur einen Vergleich mit meiner WE MSK anbieten. Da liegt es an der Lauflänge. Mit CQB Lauf und NPAS bekomme ich Max. 0.8 J raus. Ohne NPAS 1,4 J. Bei dem langen Lauf liegt sie bei fast 1,8 J. Da sind deine 1,2 J , in meinen Augen ziemlich „normal“.

Ich nutze die WE Stock Läufe mit ML Autobot und Omega.

Optisch sieht das alles gut aus. Die HU schließt bündig, die Patchfläche kommt mittig runter. 

Aber ist ja schon mal "gut" zu wissen, dass ich mit einem kurzen Lauf wohl nicht höher kommen werde, was die Leistung angeht. Ich gebe zu ich habe da mit mehr gerechnet, da die Waffe im Shop mit max 1,89 Joule angegeben ist.

ML Autobot werde ich mal testen. Den Omega Tensioner wollte ich eigentlich auch drin haben, habe ihn aber bei der Bestellung vergessen.

Danke schon mal.

Gaswaffen haben auch creep, du chronst 1,2 mit 0,2 und beim game chronst du 1,8 mit 0,32

Temperatur macht ebenfalls riesiege Unterschiede... Hab bei meiner ghk ak bei 30°C mit 0,36g fast 1,8 J trotz 1J nozzle, bei 15°C hab ich dann beim gleichen gewicht 1,2j :/

Ufff. 

Okay, Joulecreep stimmt schon. Habe gerade mal gechront. 1,2 Joule mit 0,2g. 1,8 Joule mit 0,36g (die hattet ich gerade zur Hand). 

Bis jetzt habe ich immer bei Zimmertemperatur gechront. Mit dem Teil war ich noch nicht auf einem Feld. Hilft bei niedriger Temperatur kein stärkeres Gas?




Anzeige