Kleine Länderfänchen

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.
Seite: 1 2

Spontane Idee von vor ein paar Tagen und eben schon wieder...

 

Hai,

Ich will meine bei www.ausland.weit-weg gekaufte Waffe tunen. Was muss ich basteln?

 

Als Antwort kommt dann meist, das man da nichts machen kann weil 0,5J bla bla usw.

Überraschend wird dann geantwortet, das der Nutzer eben nicht der deutschen Gerichtsbarkeit unterliegt...

Man könnte doch ne ganze Menge an Aufregung einsparen, wenn grundsätzlich die Schreiberlinge dazu schreiben würden das sie kein F brauchen und alles dürfen... Tun sie aber nicht.

Da kommt meine Idee.
Die IP ist doch eh im System, somit die Herkunft... Warum packen wir nicht ne kleine Länderflagge mit unters Profilbild oder so.
Oder wenn das gegen die Datenschutzsache ist, wie wäre es mit einem F im 5eck für Nutzer die da Probleme haben aus welchem Land sie kommen.

Alternativ könnte man das auch einfach als Option beim Profilerstellen mit einbauen... Einfach Frage: Wohnst du in DLand? Bei ja, gibts ein F...

Steht dann bei jedem Beitrag, verhindert vielleicht auch sonstigen Strezzz

 



Die IP auf die Art verarbeiten ist immer heikel, das müsste ne freiwillige Angabe bleiben (und ist damit natürlich anfällig für Manipulation).

Ansonsten find ich die Idee super und das würde hier einige unnötige Kommentare sparen

[Post von User 92631 (10.06.2020 22:32) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]

Ob nun über IP (mit Stimme zu / Stimme nicht zu Option im Profil) oder über selbst eintragen wer es möchte...

Ich wäre jedenfalls dafür.  

Ja,  bei selbst eintragen kann man zwar falsche Angaben machen, aber wenn jemand meint er müsse bei der Angabe des Herkunftslandes bescheißen damit er Tipps bekommt um Dinge zu tun die die Gültigkeit des "F"s in DE erlöschen lassen, dann kanns doch eh fast egal sein...

Gut, wenn das mit der IP ein Problem ist, dann halt freiwillig. Aber wer dann bescheißt, kann es auch jetzt schon tun.

Bescheißen ist aber witzlos, den der VHK greift ja trotzdem. Thema FA umbau usw.

 

Ich finde das eine witzige Idee. Vielleicht auch Bundesland?

Wobei die meisten Wappen würde ich zumindest eh nicht erkennen. 

Und ob der Aufwand für die 3 Ausländer im Asvz lohnt....

Aber wäre schon cool. Aber bitte IP basiert. Mal schauen, wer dann alles lustige Ideen per VPN umsetzt. 

Teams mit Standort in Nord Korea laut Karte gibt / gab es ja. VPN ist da eher nicht. 

IP kann man wie bereits gesagt mit VPN umgehen und die Ortung ist so schon nicht zuverlässig. Ich wäre daher dafür das ganze als freiwilliges Feld im Profil umzusetzen.

(11291 Posts)

(nachträglich editiert am 11.06.2020 um 03:26 Uhr)

Also, wenn ich mit dem Handy reingehe, bin ich Berliner, bis vor 2 Monaten auch mit dem PC, liegt am Anbieter. Also wäre selbstständig eingegeben bei Bundesland besser.

Mir fällt grad ein, Grenznähe springt manchmal der Anbieter auch ins Ausland, wäre dann also auch ungünstig für automatisch.

Ich möchte stark bezweifeln, das sich diese "Einwegprofile" extra die Mühe machen eine Herkunft zu verschleiern.

Ist aber auch so eine Sache, wenn es rein freiwillig ist. Ich bin stark dafür (freiwillig), aber wie vermeidet man das diese leeren Profile auch dieses Feld leer lassen?

Was die "Aufwand für 3 Länder" Sache angeht. Wir haben hier Italiener, Niederländer, den einen oder anderen Polen als Minimum Mitleser im Forum. Dazu kommen hin und wieder englischsprachige Leute...

Klar, die haben dann kein Fähnchen, weil sie nix schreiben, aber wer weiß was für Überraschungen man findet.

Herkunft nach Bundesland ist wieder zu Fehleranfällig. Ich wohne zb nicht in Karl-Marx-Stadt Sachsen.

Wer das Kundgeben will, kann ja sein Profil ausfüllen und den Gruppen Beitreten.

(7211 Posts - Moderator)

(nachträglich editiert am 11.06.2020 um 05:55 Uhr)

Keine offizielle Moderatorenaussage, aber mein derzeitiger Wissenstand dazu:

Das ASVZ ist ein deutsches Forum. Nicht deutschsprachig.

In Deutschland illegale Handlungen werde hier nicht beschrieben, egal ob der Autor aus Österreich kommt oder nicht.

Da geht es aber ja mehr um Umbauten.

 

 

Wenn man selbst angeben kann wo man herkommt, sehe ich dann schon die ganzen Tschechen und Holländer die selbstverständlich nicht in Deutschland spielen. *Zwinker zwinker*

 

Wenn die IP ausgelesen wird und eine Länderflagge angehangen wird, hab ich so Datenschutztechnisch leichte Bauchschmerzen. Ich hätte wenig Interesse immer zu Wissen und daraufhin gewiesen zu werden dass Big Brother Papa Bear weiß wo mein Haus wohnt.

Andererseits: Bei TeamSpeak geht das ja auch.

Aber im ASVZ stellt sich die Frage: Wann lesen wir sowas aus? Und wo Speichern wir es? Beim Registrieren einmalig? Beim setzen des Posts und die Information wird fest damit verbunden? Kriegt jeder User die Location des letzten Einloggens angezeigt?

Da waren zumindest fragen zu klären.

------

 

 

Und insgesamt muss ich sagen ich verstehe die Tragweite des Problems in Vergleich zum Nutzen gar nicht.

Dass in Deutschland illegale Modifikationen hier nicht beschrieben und manipuliert werden, ist klar.

Wann aber haben wir ein großes Drama weil jemand exakt seinen Kaufvorgang beschreibt der in Deutschland illegal wäre, aber er natürlich im Ausland lebt (*zwinker zwinker*)?

Ist das eine Problematik die den Aufwand die Fragen zu klären wert ist?

(Findet zum Beispiel jemand 3 Beispiele aus diesem Jahr?)

 

Vielleicht hab ich auch einiges missverstanden. Es ist halb Sechs morgens und ich liege noch halb schlafend im Bett.

Beispiel für einen Fall

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000456903&seite=1#post1938089

 

Ist allein diese Woche der vierte...

 

Es geht nicht darum plötzlich Ausländer zu sein und den vhk zu umgehen. Rechtsstand ist Deutschland und damit seine Regeln. Ziel ist nur die in dem Fall nutzlosen Hinweise auf deutsches Recht zu reduzieren. 

Da geht es um einen Lauftausch. 
Der ist nach ASVZ-Rechtsinterpretation möglich, wenn in der neuesten Änderung nichts drin war, was ich vergesse.

Ich glaube um nutzlose Hinweise zu reduzieren ist Schritt 1, daß User nutzlose Hinweise unterlassen. 

Ich fände, Länderfähnchen unterm Profilbild witzig, (aber lieber Bundesland, oder wieso nicht einfach komplett selbst gewähltes Wappen oder Teamlogo)

Naja, mit Teamlogo oder so wird ein wenig der ursprüngliche Gedanke dahinter verfehlt.

Evtl beides? Land über IP und Teamlogo oder ähnliches nach einer Wahl (offensichtlich).

@ Nargul: Letzter Login kann einen am Samstag, je nachdem wie weit man fahren will für ein Spiel, auch mal 400 km im Standort ändern.

 

Ich fände es gut, wenn man wüsste, wen ein ÖSI fragt, wie man bei 2j mehr RPS hinbekommt, nicht das F Problem anspricht. Wobei, beim DAU wäre es von Vorteil, da er sonst denkt, dass es in DE legal sei. Also auch wieder schlecht.

Vorteil wäre, wenn wer nach Hilfe sucht fürs Repsen und man sieht, ob er aus der eigenen Region kommt, ohne fragen zu müssen.

 

@Metchen, gute Idee, aber könnte jeder selbst machen, einfach Fahnen mit Bildbearbeitung reinbauen.

Seite: 1 2



Anzeige