Kaufberatung Lancer Tactical Enforcer Nightwing
Seite: 1 2

Hallo liebe Community 

Ich habe hier ein bundle auf Sniper AS gefunden und würde gerne euro meinung dazu haben: https://www.sniper-as.de/enforcer-nightwing-tan#bundle--nightwing-tan--reddot

Ich weiß halt nicht wirklich ob es sich lohnt oder ob die knifte gut ist daher dachte ich, ich frag mal lieber nach. Zusätzlich wollte ich noch fragen ob TAN (farbe der waffe) ein nachteil ist da man dadurch eher gesehen wird oder Tan okay ist.

Danke im voraus! 

(518 Posts)

(nachträglich editiert am 03.06.2020 um 17:32 Uhr)

Hey,

hab die Lancer 2 mal hier nur in der Variante Rot und Blau.

https://www.sniper-as.de/lancer-enforcer-nightwing

https://www.sniper-as.de/enforcer-nightwing-blue

So weit sehr gute Geräte, solltest nur beim Federschnellwechsel aufpassen.
Das Kabelmanagment ist nicht das schönste, so hab ich mir nen Kurzschluss gezogen. Dadurch ist das Mosfet Hops gegangen, hab alles neu Verkabelt.

Aber die Feder musst du auch nicht unbedingt wechseln die Teile kommen mit 1,3J was eigentlich ausreichend ist. Wenn du den Lauf ordentlich Polierst und nen Maple Leafe oder S-Hop reinpackst ist auch die Präzision echt Top.

Da bereits nen Microswitch und nen Mosfet drin ist kannst du auch ohne probleme 11.1v Lipos in das teil packen.

Hier nochmal nen Bild von einer mit Anbauteilen



(28 Posts)

(nachträglich editiert am 03.06.2020 um 17:33 Uhr)

Danke für die schnelle antwort, jedoch weiß ich jetzt immernoch nicht ob das ein guter deal ist. Und die versionen in blau und rot finde ich ehrlich nicht so schön wegen dem mag platz hinter welcher mit dem griff verbunden ist. :\

Soll ich mir das Pack kaufen? Sceint ein fairer preis zu sein.

Und hast du erfahrungen mit kniften in TAN farbe?

Danke

 

Und deine sieht wohl cool aus aber ist leider nicht so meins ;D

 

Intern sind das die selben Kniften nur die Farbe ist anders.
Und ja deswegen die ausführliche Antwort, machst du definitiv nichts falsch mit.

Bin mit der Knifte sehr zufrieden!

(28 Posts)

(nachträglich editiert am 03.06.2020 um 17:36 Uhr)

Ok super, also sorry falls ich dich mit der farbwahl nerve aber was hälst du persönlich von TAN farbe?

(518 Posts)

(nachträglich editiert am 03.06.2020 um 17:41 Uhr)

Auf dauer solltest du dir noch das hier besorgen:

https://www.begadi.com/maple-leaf-omega-hop-up-tensioner-black.html

https://www.begadi.com/maple-leaf-60-macaron-aeg-flat-hop-bucking-yellow.html

Damit kannst du dann problemlos 0,3g BB's Spielen, erhöht nochmal deine Reichweite und Präzision.

Zwecks Farbe, Tan ist nicht so meins, meine Freundinn ist da eher der Fan von. Aber das ist auch nur geschmackssache, fährt ja auch nicht jeder nen Schwarzes Auto oder hat ne Blonde Freundinn.

(28 Posts)

(nachträglich editiert am 03.06.2020 um 17:41 Uhr)

Hehe stimmt ;D

 

Aber puh ich möchte die irgendwie nicht auseinander bauen, kenne mich nicht damit aus möchte nichts kaputt machen :D

(2536 Posts)

(nachträglich editiert am 03.06.2020 um 17:54 Uhr)

Welche Farbe haben HUU, Springguide, Fake Bolt arm innen und der safety lever? 

Falls rot würde ich auf gleiche internals, wie die 200€ Lancer mit Etu und FSWS tippen. 

Und die sind intern, wie extern Kernschrott, der auf 40m kein DIN A2 verlässlich trifft und von der Haptik wie 50€ Kirmes Waffen anmutet. Kann man biegen und winden, wie man will.

Falls die technisch identisch sein sollten, muss man hier dringend abraten. Die ETU ist toll (falls sich eine Steckverbindung löst aber FA) aber der Rest ist Schrott. Nimm dir 200€ ne Begadi Nylon oder sogar Ares CCR/CCC. Beides ist besser als ne Lancer

(518 Posts)

(nachträglich editiert am 03.06.2020 um 18:20 Uhr)

Ich weiß nicht woher du die Info nimmst.
Aber meine Nightwings haben ebenfalls eine Rote HU und sind von den Internals echt in Ordnung.

Hast du selber eine oder wieder nur gelesen irgendwo?
Wenn ich die Muse hätte würd ich ja meine auseinander nehmen für Fotos, aber z.B Kugellager ab Werk verbaut.

Und das Gehäuse ist bei den Nightwings aus Metal weiß nicht wie du Metal winden willst aber mitm Hammer geht das bestimmt...

 

ZITAT Sniper AS:
Material: Metall = Upper/Lower-Receiver, Handguard, Außenlauf, Stocktube, Polymer: Hinterschaft, Motorgriff

Gearbox:
Vollmetall Vers.2 Gearbox mit 8 mm Laufbuchsen
Hi-Torque Motor mit 25K mit Batterieschutz
Einteiliger Außenlauf für maximale Stabilität und Festigkeit
Überarbeitete Gearbox mit Stahl Zahnrädern 18:1 von SHS
Piston mit 14 Stahlzähnen zur Maximierung der Langlebigkeit

Wie gesagt 200€ plastik Lancer. Davon habe ich eine von Sniper zum Review bekommen. Inkl. Akku, Lader und Munition. Im Schraubstock eingespannt war es nicht möglich, alle Schuss verlässlich auf ein DIN A2 zu bekommen. 

War auf die aufmerksam geworden, als sie auf den Markt gekommen sind. Da wären sie konkurrenzlos gewesen, wenn die Qualität in Ordnung gewesen wäre. FSWS und ETU für 200€ war da bis auf die Ares CCC noch neu.

Kann ja sein, dass die höherpreisigen Lancer besser sind. Wenn sie aber die gleichen internals haben, wie die Einsteiger Modelle und genau so undicht sind, würde ich da dringend von abraten.

Ich hab die Ami Reviews zu den billigen gesehen.
Aber kann dir sagen die Nightwing Metal Serie ist echt Tadellos, für den Preis definitiv zu empfehlen.

Hat auch hier und da 1-2 Macken wie jede Airsoft, aber wenn man diese kennt und zu handeln weiß wird man sehr Glücklich damit.

Mich hat die Optik halt total angesprochen, halt mal was anders als dieser ganze 0815 M4 einheitsbrei....

Wenn man die Optik will...

Ansonsten gibt es für den Preis halt Specna Arms 0815 M4 mit Gate Aster. 

Um noch auf das Set einzugehen (wobei da mehrere Set-Angebote auf der Seite sind): kannst du knicken. Bei dem kleinen Set ist der Akku ok. Das Ladegerät kannst du in den See schieben, der Sling ist billig (könnte brauchbar sein, kann aber auch der Haken brechen, wenn dir die Waffe das erste Mal mit Schmackes runterfällt), die BBs sind eher so lala.

Beim großen Set kommt noch das Rotpunkt-Teil dazu - das kannst du dem Ladegerät hinterher werfen. Die Brille erfüllt ausreichende Sicherheitsstandards, wird aber zügig beschlagen, der Maulkorb ist ok aber schwarz ist mist.

Die Sets sind nicht der Burner das stimmt.

Zur Enforcer an sich kann ich nur sagen sie läuft ohne Probleme bei mir .Anderes HopUp Gummi schadet nicht aber das ist ja bei so gut wie allen Modellen so.
Grundsätzlich laufen die Modelle der Pro Line Series alle ohne große Probleme und diese bestehen auch nicht aus Plastik sondern Metall.

 

 

 

Okay danke nochmals aber ich habe noch eine frage, kennt ihr ein gutes Reddot am liebsten alu kann aber auch Abs sein für unter 40€?

Danke 

Seite: 1 2



Anzeige