Moin 

Nachdem ich mit meiner VFC 416SAEG etwas auf die Nase gefallen bin und festgestellt habe das die Elektro Tacker nicht so mein Ding sind,habe ich mich entschlossen auf HPA umzusteigen. Da ich eigentlich MP5 Fan bin hab ich mir die MP5 SD5 Reaper HPA von airsoft2go mal angeschaut und in die engere Wahl aufgenommen.Leider finde ich im Net keine Weiteren Infos über das Modell.Deshalb mal die Frage ob hier jemand ist der etwas über die MP5 aussagen kann oder es eventuell andere Alternativen gibt?
Womit ich mich noch anfreunden könnte wäre die Begadi HW4 M-Lok10“ HPA, die ich mir optisch etwas aufrüsten würde .Von den Internals ist die natürlich besser.

Gruss Geronimo 

Hol dir lieber eine MTW, da gibt's keine Probleme mit Alignment und der Body ist erste Sahne

ootb 70m kein Problem

HPA ist auch nicht der Stein der Weisen. Was man so sieht, liest und hört, musst du da auch ein Händchen für haben.

Das du mit der Umadreckwaffe in den Aschenbecher greifen würdest... egal...

 

Sofern das Gerät noch nicht wieder weg ist, kannst du immer noch was vernünftiges daraus machen.

 

Ansonsten zur MP5.

CA baut recht ordentliche Bodys, die aber irgendwann deutlich nachlassen. Sie altern. Mal mehr mal weniger. Meine CAs waren meist nach spätestens 2 Jahren wieder weg, weil geschrottet. Hier kommt es auch drauf an, welche Version sie für den Umbau nehmen.


(nachträglich editiert am 01.06.2020 um 23:46 Uhr)

Auch ich würde dir die MTW empfehlen!

 

LG Chris

https://airhawks-airsoft.de 

Mit MP5s hast du das Problem, dass es keine gescheiten Hop Up Units am Markt gibt. Das hält das Modell insgesamt wirklich zurück. 

Und wenns ne M4 werden soll, hier wurde schon 10x MTW gesagt und ich sags auch. 

Ok, dann werde ich mir die mal genauer ansehen!

Als HPA Spieler kann ich dir zu beiden raten. Das Problem mit dem Ausrichten der GB auf die HU tritt bei umgebauten Modellen mit DropIn Engine in originaler Gearbox weniger auf. Ein gutes Beispiel sind die G&G Modelle vom Softairstore. Hatte da schon ein einige in den Händen und da war die Ausrichtung immer 99,9%ig.

Die MP5 mit der Reaper ist da preislich natürlich auch echt ein Schnapp und sofern sie von Immo von AS2go auf HPA umgebaut wurde, behaupte ich mal dass sie auch vernünftig ausgerichtet wurde.

Ne HPA MP5 hat auch nen gewissen Seltenheitswert, da die meisten käuflich zu erwerbenden HPA Knifte "nur" M4, AKs, SR25 und MGs sind.

Zur Reaper sei gesagt, sie funktioniert hervorragend, aber an eine F2 oder Fusionengine reicht sie trotz geringerer Lautstärke nicht wirklich heran.

Wenn es eine MP werden soll, die Scorpio EVO als HPA Modell ist eine gute Option. Wie die MTW, auspacken und loszocken.

Moin,

Die Scorpion ist nicht schlecht,aber von der Optik nicht so mein Ding.

Also ich glaube es wird die MTW Reaper M in 14,5“.Einmal weil sie ohne Elektronik auskommt und ich doch endlich mein DMR Projekt verwirklichen kann.Ein bisschen an der Optik schrauben und dann passt es. Hauptsache die Technik spinnt nicht wieder, die Vfc hat echt Nerven gekostet.




Anzeige