Amoeba EFCS Version von außen erkennbar?

Moin liebe Leute! Die Airsoftwelt hat mich gepackt und so haben sich bereits zwei G&G (CM16 SRL & Knights Armament SR30), eine GHK AK74 und zwei TM Hi Capas angesammelt. 

Nun hat ein lokaler Händler bei mir diverse Amoebas abzugeben, da er keine Airsofts mehr anbieten möchte. Ich bin allerdings nur an den Modellen mit der aktuellsten EFCS Version interessiert und habe bisher herausgefunden, dass die Platine der aktuellen Version wohl blau sein soll. 

Meine Frage diesbezüglich: 

Gibt es eine Möglichkeit, die Version der EFCS von außen, ohne ein zerlegen der Waffe zu sehen? Von mir aus auch gern mit einer Lampe oder ähnlichem. Ich kann meinem Händler hier schlecht die Waffen zerlegen, würde aber andererseits ungern einen Ladenhüter mit alter EFCS-Version kaufen, da ich durch meine G&Gs nur 11,1V Akkus nutze. 

Wenn da mal flott jemand nachschauen würde, würde ich mich sehr freuen! 

Danke euch! 

Von unten in den Magazinschacht schauen.

Darauf hatte ich gehofft. Also blau=Aktuellste Version? Alles andere käme ja dann nicht in Frage. 

Bei einem G14 wirste kein blaues finden... Kommt eben immer drauf an was es für ein Gerät wird.

Zusätzlich
Amoeba ohne Speedtrigger: cool
mit Speedtrigger: määhh...

vorrätig hat er nur noch AM 007, 008 und irgendeine andere. Da ich was kleines suche, wäre die 007 super. Bei der wäre die Version dann zu sehen durch den Mag-Schacht?

https://photos.app.goo.gl/6cXweC6e1RhdMg4t9 

So sieht das ganze dann aus, unten links die blaue Abdeckung. Ist übrigens eine 007 mit der ich nach einem Austausch des Nozzles, Einbau eines DSG und eines besseren Motor sehr zufrieden bin.
Das Nozzle sollte man meiner Ansicht nach tauschen, da Ares es schaft die unsagbar undicht zu bekommen. Danach wird sie aber eine absurd hohe Leistung haben, also sollte man auch die unvernünftig starke Feder austauschen.

Das DSG und der Motor sind eher meiner Vorliebe geschuldet aber man kann auch ohne leben.

 

Wenn ich nochmal eine zu dem Preis wie meine damals bekomme bau ich sie mir als 0,5er auf.

(14 Posts)

(nachträglich editiert am 31.05.2020 um 23:42 Uhr)

Wahnsinn, danke für die Mühe! 
Also ist bei der aktuellen Version nicht nur die Platine selbst blau, sondern auch die Abdeckung auf der gegenüberliegenden Seite? Ich dachte immer es ginge nur um die Platine. 

Denn die Platine kann man ja scheinbar kaum sehen ohne Demontage. 

Ich würde sie, falls ich sie nehme,  erstmal spielen wie sie ist und dann bei Gelegenheit Teile tauschen. Viel Leistung soll die kleine eh nicht haben, da ich sie primär in Innenräumen verwenden möchte. 

Das Problem ist, dass im Prinzip für die Leistung die sie hat, eine viel zu starke Feder verbaut ist, um die fehlende Dichtigkeit auszugleichen. Das wiederum erhöht den Verschleiß im System.

Daher wäre es absolut sinnvoll, das System abzudichten und dann durch geeignete Maßnahmen zu drosseln.

Dann werde ich, da ich sie günstig bekommen kann, an der amoeba vermutlich meine ersten S-AEG Tuning Übungen durchführen. 

Mit den beiden G&Gs war ich so zufrieden, dass ich noch nicht das Bedürfnis habe, etwas an den beiden zu verändern. 

Also abdichten und Federtausch? Auch wenn’s OT ist, falls jemand grad Zeit zum tippen hat: Abdichten heißt neues Nozzle usw? 




Anzeige