warrior assault Holster und Magazinauswurf bei Cz p09

Hi,

grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit dem WA Holster doch nun zum Anliegen. 

Leider ist es mir jetzt schon 2 mal hintereinander passiert, das der Magazinauswurf an der CZ im Holster ausgelöst wurde. Beim ersten Mal bin ich eine Stunde durch den Wald gelaufen um mein Magazin wieder zu finden und beim 2. mal brach die Base Plate. Alles ärgerlich.

Hat jemand auch dieses Problem gehabt und irgendwie gelöst bekommen oder muss doch ein anderes Holster her?

Die Backup passt perfekt in das Holster, nur möchte ich nicht immer erst das Magazin rein machen nachdem ich die Pistole gezogen habe, aus Sorge beim laufen das Magazin zu verlieren.

Sportliche Grüße 

könnte helfen da wo der magrelease ist etwas an material weg zu nehmen, oder kurz unter dem magrelease am holster unterfüttern das der magrelease nciht an das holster kommt

Kannst du ein Photo machen?

Ich hoffe man kann etwas erkennen. Stößt genau gegen den Hebel 



Ich sehe zwei Varianten:

Vom Hebel des Holsters Material abtragen oder im Holster etwas aufbringen, so dass die Waffe etwas weiter vom Körper weg sitzt.

Oder kann man bei der P-09 den Mag-Release auf links umbauen? Dann wäre das die dritte Option. ;)

Ich benutze die selbe Kombination. Also AW Holster und p09. Davon ist eine Stock und die andere mit Tracer+RMR. Das Problem hatte ich noch nicht, dass ich ein Magazin verloren hätte. Ich kann mir vorstellen, dass du das Holster eventuell neu einstellen musst. Ich werde das später nochmal genauer prüfen.

(23 Posts)

(nachträglich editiert am 23.05.2020 um 15:21 Uhr)

Danke euch. Habe gesehen das am Hebel eine kleine Aussparung ist. Wenn die Waffe ca. 0,5 cm weiter vorne wäre, passt der magazinauswurf genau rein und dürfte nicht betätigt werden. Doch wenn sie nur leicht wackelt kommt er dort dran. 

die Idee mit auf links bauen finde ich super. Da muss ich mal schauen ob das geht.

Ich hab das grad bei mir getestet. Also bei meinen CZs ist es mir absolut nicht möglich, dass das Magazin sich lösen kann. Egal ob ich auf dem Lösehebel vom Holster rumdrücke, wackel etc. kann der Magazinknopf nicht betätigt werden. 
Bei meiner M17 besteht das gleiche Problem, wie beim Ersteller. Gut, dass ich durch deine Problematik mein Zeug nochmals überprüft habe;)

Ich habe hier auch schon gelesen, dass das bei HiCapas passieren kann.
Da geht es mir aber wie Karacho mit der KP-09 - no way.

Ich denke, dass das tatsächlich mit der Einstellung des Holsters zu tun hat.
Evtl. einfach mal aufkletten, die Waffe so platzieren, dass der release safe ist und neu zukletten.

Ich setze mich nochmal dran. Ich danke euch für eure Antworten




Anzeige