(nachträglich editiert am 11.05.2020 um 20:38 Uhr)

Moin Leute, 

Eine kurze und knackige Frage an jene mit Glock-Erfahrung.

Gibt es einen  merklichen Unterschied zwischen VFC/Umarex Glock 17 Gen 4 und Gen 5 (beide 4,5mm) hinsichtlich des knackigen BlowBacks und der Reichweite? 

Im Internet macht jeder Hersteller andere Angaben -.-


(nachträglich editiert am 12.05.2020 um 12:40 Uhr)

Ich kann nur für die 6mm Version sprechen, wie das beid er 4,5er ist weiß ich nicht.

Die Gen 5 ist:
- beidseitig bedienbar

- größerer Magazinauswurf

- leicht abgeschrägter Slide was für das leichtere Holstern sein soll

- bessere Hop Up Verstellung

- Griffstück verfügt bei G5 nicht mehr über die Fingerrillen

Ansonsten nehmen sich die zwei nicht sonderlich viel. 

Das griffstück wurde bei gen 5 überarbeitet und hat keine fingerrillen mehr und bei gen 5 musst du zum verstellen des hopup nichmehr den schlitten abnehmen, sondern kannst es von vorn verstellen

 

... "Auffällig bei der Generation 5 ist vor allem das überarbeitete Griffstück. Dieses kommt ohne den seit 1998 üblichen Fingerrillen und sorgt so gefühlt für ein besseres Handling der Pistole. Die kleinen viereckigen und sehr griffigen Noppen sind aber geblieben. Wird das Magazin entnommen, ist der Magazinschacht ähnlich einem Trichter gefertigt. Dieses Feature soll einen Magazinwechsel erleichtern bzw. beschleunigen. Der komplette Rahmen entspricht von den Außenmaßen her dem Original, weshalb die Pistole auch in Safariland- oder Blackhawk-Holster passt.

Auch der beidseitig bedienbare Verschlussfanghebel wurde bei der VFC Airsoftreplika authentisch nachgefertigt und erleichtert somit die Funktion bei Linksschützen. Bei der mit weißen Punkten hinterlegten Visierung wurde auch der Lichtspalt zwischen Kimme und Korn vergrößert - ebenfalls ein Feature der Gen. 5. Wie bereits bei der vorherigen Version ist auch bei der Generation 5 eine Picatinny-Schiene unter dem Griffstück angebracht um zusätzliche Montagemöglichkeiten zu erhalten. Das einstellbare Hop-Up System kann nun, ohne den Schlitten abzunehmen, von vorne eingestellt werden."...

Quelle kotte-zeller.de

 

Danke für die Beiträge Leute! 

War etwas verwundert, da die Gen 5 etwas günstiger ist (20-30€)..Bei mehreren Händlern nachgefragt begründete man dies mit der geringen Joule, welche die 5 mit sich bringt. Optisch hat mich die 5 äußerst angesprochen, allerdings bin ich nicht allzusehr optimistisch bei der Reichweite...0.8 Joule bei SBB 0.35...hab mich also für die 4 entschieden...

Mal was anderes... Schutzbrillen die vor Abpraller schützen...habt ihr da was zu empfehlen? Reichen da herkömmliche aus dem Baumarkt ? 

(602 Posts)

(nachträglich editiert am 12.05.2020 um 20:30 Uhr)

Nein auf keinen Fall, du brauchst was entsprechend zertifiziertes. Die Modelle aus den AS Shops entsprechen den Normen idr.

Edit: Oder siehe hier https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&forennummer=&sp=1&threadnummer=0000137801

 

(56 Posts)

(nachträglich editiert am 12.05.2020 um 20:31 Uhr)

Ob du jetzt 0.8 oder 1.0J hast, macht bei ner Pistole nahezu keinen Reichweitenunterschied

 

und NEIN, eine "herkömmliche" aus dem Baumarkt reicht nicht, können dir erfahrenere User (oder die Suchfunktion) hier besser erklären

 

EDIT: was Puffin sagt :D

Kannst du jetz nicht wissen, aber zum 1001 mal.... Reichweite kommt nich durch joule sondern durch das hopup... Umso besser das is, umso höher die Reichweite/stabile Flugbahn

Z. B. Ne 1j saeg mit guten hopup schießt definitiv weiter als eine 3j Sniper mit schlechten hopup....

Und bei der vfc dürften die identisch sein... 


(nachträglich editiert am 14.05.2020 um 20:03 Uhr)

Danke für die Antworten.

Mal eine andere Frage...ist es normal, dass beim Einsetzen der Kapsel Gas austreten darf? Nicht enorm viel, 50 Schuss sind ca noch möglich, dennoch besteht dauerhaft, am Anfang mehr und zum ende weniger, ein zischen, welches permanent aus der Pistole zu hören ist..beim Ventil und Lauf..habe zwei Modelle neu hier liegen und bei beiden ist dies seit Erstnutzung zu beobachten

Am Anfang wird eine Co2 Kapsel ja angestochen, da ist ein Zischen normal. Man sollte aber eigentlich weiter zudrehen bis das Zischen stoppt.

Hab mal ne frage bezüglich der Gen 5. Meine schießt komischerweise nur jeden zweiten Schuss und manchmal schafft er es garnicht die bb in den Lauf zu schieben. Repetiere ich mit der Hand, schießt sie wieder. Auch empfinde ich das Repetieren des Schlittens als sehr hackelig. Hatte zuvor TM und da ging das butterweich.

 

(1902 Posts)

(nachträglich editiert am 06.11.2020 um 17:15 Uhr)

Die Waffe schon mal ordentlich gereinigt und geschmiert?

Welches Gas und welche BBs nutzt du?

Bei welchen Temperaturen getestet?

Gereinigt und gefettet habe ich sie bereits. Als Gas habe ich unterschiedliche von Abbey rot bis Nuprol rot benutzt. Als BB nutze ich 0,20 GG. Aber ich glaube ich habe das Problem gelöst. Werde es aber erst nach dem Test garantiert wissen, ob es daran lag. Ich hab den Hop eingestellt und dabei festgestellt, dass es keine Leerschüsse mehr gab. Ob Sie jetzt überhaupt noch Hopt kann ich nicht sagen. 




Anzeige