Hat jemand (wahrscheinlich die Speedsofter) Erfahrungen mit Drop Stock Adaptern?

Also sowas hier oder hier.

Mir geht es eigentlich weniger darum den Winkel des Stocks zu verändern, sondern mehr, wie beim zweiten Link, den Stock einfach tiefer zu haben. 

Spiele meine M4s mit Riser wegen meinem Warq Helm, und bin da zufällig bei Instagramm nun über die Drop Stock Adapter gestolpert.

Mich interessiert da vor allem die Kabelführung und ob Alu nötig ist oder auch 3D-Druck geht.



Er scheint innen hohl zu sein, also einfach die Kabel in einem Z herunterlegen.

Kunststoff kann man machen, da die Buffertube aber schon schwer ist, einen langen Hebel bietet würde ich eher zu Aluminium tendieren. Ansonsten hast du wirklich einen Drop Stock.

Ich fertige und verkaufe schon seit langem Dropstockadapter. Alle aus dem 3D FDM Drucker. Der Hebel ist kein Problem wenn die Settings stimmen. Aluminium braucht man nicht umbedingt.

Jenach Hersteller hat man eine Kabelführung im inneren in die Stocktube, der Adapter ist fast komplett hohl (bei Alu) oder die Kabelführung verläuft außen auf dem Adapter.

Es gibt ein Community Projekt wo du das Modell kostenlos runter laden kannst um es selbst bei dir oder bei nem Bekannten auf dem Drucker auszudrucken. Alternativ kannst du beim selben Hersteller auch den Adapter zum Unkostenpreis bestellen. Ein Adapter SLS gesintert (3D Druck mit schön gleichmäßiger Oberfläche und deutlich höherer Stabilität) wurde von besagtem Hersteller bereits bei Instagram angekündigt. Mehr darf ich zu dem Thema laut Forenregeln nicht sagen.

Stabil sind die Teile alle, jedoch sehe ich so Teile eher als Sollbruchstelle. Wenn man mal hart drauf fallen solle ist nur ein 3D Druckteil und nicht die Tube oder der Body kaputt.




Anzeige