Seite: 1 2 3 4 5
(544 Posts)

(nachträglich editiert am 18.02.2020 um 11:06 Uhr)

"Sind 388 Euro für einmal komplette grundausrüstung und wofür brauchst du ne backup, wenn die hauptwaffe 1j hat?"

 

 

Wofür? Für Spielfelder auf denen du eine haben MUSST.

Als Beispiel siehe Weeze Backup Pflicht. Klar kannst du darauf verzichten kannst dafür dann aber das halbe Spielfeld nicht nutzen.

 

Diese Empfehlung gänzlich auf eine BU zu verzichten ist also mit Vorsicht zu genießen.

Ja ich hätte schon eine Pistole, die Umarex P08 CO2

Ladegeräte habe ich vom modellbau da

Ja ich weiß das dieses hohhy auch teuer wird

Baue mir auch grad ein RC modell, Grundmodell hat 30€ gekostet, jetzt steht mich das schon auf ca 800€

 

Ich denke ja bei den 250€ nur an das gewehr mit 1 akku

Ohne zusätzliche Magazine oder zusätzlichen akkus

Kleidung usw sind dann eh extra

Also das ich da mit mindestens 400-500€ rechnen muss bis ich die Grundausstattung habe ist mir eh irgendwie klar

 

Kauft ihr da extra airsoft kleidung oder welche von der Bundeswehr?

Da mein Nachbar einen großen Bundeswehrshop hätte

Guck ob er MTP von den Briten hat das Zeug ist brauchbar.

 

Deine P08 Co2 wird garantiert zuviel Dampf haben.


(nachträglich editiert am 18.02.2020 um 11:17 Uhr)

Ja ok, aber ich persönlich kenne wenige felder, wo eine generelle backuppflicht herrscht. 

In meinen frequentierten feldern ist die regel, backup in Gebäuden und unter 10m

 

Nimm an Klamotten was du willst, komplett egal, Hauptsache bequem und darf schmutzig werden...tarnmotiv ist vorteilhaft, aber einen generellen kleidungskodex gibt es nicht 

AK Budget: Begadi Sport.

(19 Posts)

(nachträglich editiert am 18.02.2020 um 11:45 Uhr)

Ja Bundeswehr kampfstiefel habe ich neue

Bundeswehr kleidung habe ich genügend 

Tarnnetz usw bekomm ich alles wenn ich was brauche

Ich hätte auch eine brille von der Bundeswehr 

Die uvex eis- schneebrille,  aber ich kann man da irgendwie nachsehen ob die dafür tauglich wär? Natürlich würde ich mir noch eine mit klaren gläsern kaufen da es auch mal dunkler sein kann

 

Dann sehe ich mir das M4 mal an, aber da gibt es auch verschiedene marken

Musst mal schaun ob du herausfinden kannst welche Normen diese Brille hat. Bzgl Eignung gibt's hier einen Schutzbrille threat. 


(nachträglich editiert am 18.02.2020 um 11:54 Uhr)

"Ja ich hätte schon eine Pistole, die Umarex P08 CO2"

Wenn das die ist, die ich kenne, dann liegt die bei knapp 2J. Also eine Pistole hast Du, aber die ist i.d.R. nicht als Backup auf den Spielfeldern zulässig. Also hast Du keine Backup.

(275 Posts)

(nachträglich editiert am 18.02.2020 um 11:57 Uhr)

Wenn M4 dann haste einige zur Auswahl die perfekten für den Einstieg sind:

Ares Amoeba (alle mit ECFS)

G&G CM (alle mit ETU)

die Modelle haben alle den Vorteil einer Elektrischen Triggerunit. Heißt du kannst keinen Gearjam bekommen. Im Marktplatz kannst du immer wieder mal nen gutes Schnäppchen machen mit nem Komplettset.

Die g&g gehen ja ab 199€ an taugen die dann auch was?

Und die m4 ab 229€ 

Gefallen mir jetzt beide

Ja die sind Top für den Anfang da machst du nichts verkehrt. Wie gesagt drauf achten das mit ETU, ansonsten kannst du da bedenkenlos zuschnappen.

 

(19 Posts)

(nachträglich editiert am 18.02.2020 um 12:45 Uhr)

Ok super danke

Diese hätte ich jetzt gefunden 

https://www.kotte-zeller.de/ares-amoeba-m4-cg-002-efc-system-s-aeg-6mm-bb-schwarz

 

 

(3360 Posts)

(nachträglich editiert am 18.02.2020 um 12:59 Uhr)

Ich hatte sczhon auf Seite zwei darauf verwiesen:

Kauf bei Begadi oder Shopgun, solange du keine Ahnung hast.
Es sei denn, du hast einen Shop in deiner Nähe, den du persönlich aufsuchen kannst. Anfassen hilft oft sehr.

Alternativ fahre auf ein Spiel, einfach nur zum gucken. Schutzbrille (Swiss Eye Raptor), Warnweste und gut. Dort kannst du viele Waffen ausprobieren (wir sind in der Regel sehr zeigefrudig).

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/s-aegs/m4-m16/ics-m4-cxp-x-m-peleador-carbine-s-aeg-schwarz-frei-ab-18-j-ics-440.html

Wenn du gern eine elektronische TriggerUnit haben willst, lass eine ASCU lite einbauen.

oder:

https://www.shop-gun.de/team-blue-s-aeg-arco/982-cm16-etu-srl-s-aeg-schwarz.html

Akkus: https://www.gunpoint.de/Softair-Akku-Li-Po-74V-1450mAh-GSG

Wenn es eine AK sein soll:

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/s-aegs/ak/begadi-ak-105-sport-gen-3-internal-mosfet-s-aeg-frei-ab-18-j.html

Dann den Akku: https://www.gunpoint.de/Softair-Akku-Li-Po-74V-1450mAh-GSG_1

Die beiden Akkus geben genug A ab und passen in die Stocktube - vorausgesetzt, da ist nicht schon ein Mosfet drin oder so. Dann wird die Länge knapp.

Die Raider2.0 mit ETU bringt den Lipo in der Stocktube unter, da ist nur sehr sehr wenig platz. Nen anständigen Lipo bekommste da nicht rein.

Wenn es eine von G&G mit ETU sein soll würd ich eher ein Modell mit anständigen Schaft, wie z.B. diese hier https://www.softairstore.de/waffen/langwaffen/s-aeg-18/sturmgewehre/m4ar15/16589/g-g-cm16-srs-mit-etu-in-schwarz-airsoft-frei-ab-18-s-aeg-f auswählen. Da bekommst du dann auch Lipos rein die genug Ampere sicher abgeben können.

Ich kann die Amoeba 008 empfehlen. Sehr gute und günstige basissaeg.

Für den Anfang gut zu gebrauchen. Was später interessant wird ist das FSWS federschnellwechselsystem. Welches G&G nicht hat.

Hab meine dann nach und nach getunten.

Shs Motor, maxx hopupunit. Maple Leaf Lauf. Also meisten tuningteile passen.

 

Seite: 1 2 3 4 5



Anzeige