Seite: 1 2
(9 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2020 um 13:21 Uhr)

Hey Leute :) 

VFC HK 416A5 GBB mit NPAS

gekauft Januar 2020

 

Was könntet ihr so an Upgrade Parts empfehlen für mein aktuelles Modell? 

Hauptsächlich interessant ist Genauigkeit und Haltbarkeit. 

Zum aktuellen Modell gibt es leider wenig gut zusammengefasste Threads um sich ein perfektes Baby zu bauen. 

Läufe, HopUp, Nozzle, bin für alles offen.

Interessant find ich schonmal folgendes:

https://www.kotte-zeller.de/aplus-aluminium-cnc-hop-up-chamber-f-vfc-m4-hk416-gbb-serie-1

https://www.kotte-zeller.de/ra-tech-reinforced-flute-valve-f-kunststoff-nozzle-mit-npas-system-f-vfc-m4-416-gbb-serie

 

Vielen Dank für die Hilfe :) 

Autobot oder Modifygummi. Das wars. Eventuell irgendwann noch einen Steelbolt, aber der kann erstmal warten. Mehr muss da nicht. 

Kein Lauf oder ähnliches? 

 

Ne. brauchste nicht. Rausgeworfenes Geld. Der VFC Lauf ist als 6.08er sehr gut. Selbst das Gummi ist, wenn es sxhön trocken ist auch gut. Allerdings hab ich mit einem oben genannten bessere Präzision. Denk dran mindestens 0.32er BBs zu verwenden. Darunter fang erst garnicht an :) 

(9 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2020 um 18:09 Uhr)

OK danke. Hast du nicht relativ unterschiedlichen Gasfluss? Ich merk dass sie oftmals mehr und dann weniger kickt. Deswegen dachte ich an das Ventil für das Nozzle.

 

Welche Gummi Härte empfiehlst du? 

(219 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2020 um 18:29 Uhr)

Auf welche Leistung hast Du das NPAS eingestellt? Hast Du mal gechront? Welches Gas benutzt Du? 

Gummihärte 60.

 

Edit: Beide oben verlinkte Produkte brauchst Du nicht, bzw passen nicht, um das HU System vorn an der Gasabnahme einzustellen. NPAS ist bereits verbaut und das HU Chamber passt zwar, aber wie gesagt dann musst Du das HU umständlich im Patronenauswurffenster einstellen. Das wäre ja ein riesen Nachteil ggü der A5 Variante. 

So weit kann ich das nur bestätigen was Mac sagt! Wenn du was verbessern willst, leg dir gutes Fett zu O-Ringe aus NBR 70 und Schleifpapier von 240-2000 und einen Ventilschlüssel. 

Schau das die Ventile richtig sitzen, so das kein Steg Richtung Auslass steht, verhindert FPS Schwankungen. 

Die O-Ringe von VFC quellen in Verbindung mit Silikonöl schnell auf, verursacht gerade beim Nozzle Probleme. 

Schleifpapier und Polierzeug hilft dir damit alles reibungsloser läuft, solltest damit die Laufflächen am und wenn möglich im Bolt auf Hochglanz bringen. Alles läuft anschließend wesentlich leichter und die Temperatur Empfindlichkeit nimmt ab. 

Zu gutem Schluss, zerlege den Lower, entfette das Standardfett und nimm gutes auf MoS Basis. (Kann das Abbey Gungreas empfehlen)

Nach dieser kleinen Kur inkl ML Bucking, solltest du ausreichend Spaß haben mit ihr. ;)

(9 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2020 um 20:29 Uhr)

Ihr seit die Besten, danke für die Tipps :)

Gechront noch nicht. Gas bislang das von Balistol.

Wobei das etwas schmierig ist. 

Wenn es unbedingt AS Gas sein muss, nimm das Abbey Sniperbrut, da ist am wenigsten Silikonöl drin! Ansonsten überlege auf kurz oder lang auf reines Propan zu gehen. 

(9 Posts)

(nachträglich editiert am 13.02.2020 um 21:02 Uhr)

Wenn du mir sagst wie... Diese Adapter kenne ich für die Coleman. Aber diese kann man ja nicht mehr befüllen.

Sind die Beiden ok? 

https://www.kotte-zeller.de/modify-60-improved-2-rings-hop-up-bucking 

https://www.kotte-zeller.de/maple-leaf-super-macaron-hop-up-bucking-60-gelb-f-aeg-s-aeg-hop-up-systeme-3

 

 

 

Nein die Buckings nicht, achte das es GBB ist! https://www.begadi.com/maple-leaf-60-autobot-gbb-vsr-hop-up-bucking-gummi-gelb.html Hier wirst du aber die seitliche Führung entfernen müssen. 

Gibt hier eine Colman Gruppe. Guck aber auch mal hier https://forum.gasgunempire.de/index.php?thread/2543-propan-richtig-verwenden/  Es gibt möglichkeiten die Flaschen wieder zu befüllen! ;) 

Schau gerne mal hier rein! https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&forennummer=0000064098 

Hab mich schon soweit eingelesen. Wenn du mir nur Links für Flasche, Adapter und vorallem Befülladapter hättest wäre ein Traum. 

Die Fach Frau hat den wohl nicht mehr im Sortiment. 

Hier im ASVZ gibts auch eine Colemangruppe. 

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&forennummer=0000046124

Dort kannst Du Befülloptionen nachlesen. 

Ich würde dir aber Panthers Tip mit dem Abbeybrutgas ans Herz legen, oder eben Colemanflaschen kaufen. Adapter gibts noch bei Aliexpress oder Amazon. 

Befüllen mit Basteln dahingehend würd ich erstmal auf die lange Bank schieben, oder in der Colemangruppe nachlesen, bzw fragen. 

 

Habs nachgelesen. Ich denke da bau ich mir lieber die Lösung mit ner Paintball Flasche. Da hast zumindest geprüfte Sicherheit und die Burstschrauben. 

@Andi: Wenn ist a mit Luft und Flasche sein soll, dann schau mal in der folgenden Gruppe :

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&forennummer=0000073851

 

 

 

Seite: 1 2



Anzeige