Seite: 1 2

Mahlzeit Gemeinde,

 

vorab, ich möchte keinen Glaubenskrieg oder ähnliches hervor rufen. 

Ich interessiere mich, für eine Shotgun.

Habe die hier hinterlegten Threads, welche aber alle schon einige Zeit, Alts sind, durch vorstet.

pro und contra, Gas vs Spring?!

Persönlich, finde ich ne Gas, einfach komfortabler.

Eine Auflistung, mit Begründung, gerne persönliche Erfahrung, möglichst aktuel, hat da wer was?

 

 

besten Gruß, schicken Sonntag!

Kommt sehr drauf an worauf du wert legst, Realismus oder Spielbarkeit?

Oder willst du mir wissen was es überhaupt gibt?

Spiebarkeit, sorry, richtig, das Detail wäre in der Tat wichtig gewesen!

 

 

Persönlich, finde ich ne Gas, einfach komfortabler.

Was genau ist da für dich der Pluspunkt?

Ich stelle die These auf, dass das repetieren, bei einer Gas Variante, „einfacher“ sprich demzufolge, komfortabler ist. 
 Ist aber nur meine Meinung, einen Vergleich, habe ich aber nicht. 

Ich nutze seit neustem eine TM M870, umgebaut auf kürzeren Lauf und M4 Stock+Pistolgrip. Das ganze ist eigentlich ne Gasflinte, ich nutze sie aber mit HPA, um bei Bedarf mit 0.5J spielen zu können. 

Ich muss sagen, es macht bedeutend mehr spaß als mit einer federdruckflinte weil:

6 Schuss auf einmal möglich

Sehr leichtes und dadurch schnelles Repetieren

Slamfire(Abzug halten und einfach pumpen)

Schöneres Schussgeräusch.

 

Ob es das einem Wert ist, dafür ein Vielfaches mehr als für die Federdruckflinten zu bezahlen, muss jeder selber wissen.

Danke für die detaillierte Antwort!

ich strebe vorerst nicht an, auf hpa um zu bauen. Aber man sagt ja niemals „nie“

 

die TM 870, wäre allerdings auch in der engeren, wenn nicht sogar, die Auswahl. 

Hoffe auf weitere Berichte

(10243 Posts)

(nachträglich editiert am 02.02.2020 um 13:31 Uhr)

Nun, dem kann ich nicht widersprechen. Ne Gaser gibt dir beim Repetieren eben kein Feedback, weil sich nichts bewegt. Eine Federdruck braucht etwas mehr kraft. Man muss aber kein Hulk Hogan dafür sein.

An meiner Pumpe hab ich zb ein 300er HC Magazin und finde es lustig Leute damit einzuschüchtern. :) (Sturmlauf auf die Deckung und einfach mal in Sekunden 100 BBs gegen die Deckung scheppern lassen)

Auch wenn sie nicht vergleichbar zu meiner AA-12 ist... die war toll...
war ein Fehler die zu verkaufen.

 

Nun aber zum Punkt. Hauptwaffe Flinte.

Eher nicht. Eine Flinte, egal welche, taugt bis maximal 30m und ist wirkungsvoll auf 20-25m. Sie sind Spaßgeräte für mal ne Runde oder so. Auch zur Darstellung ganz nett.

Jede 0,5er kann dich schneller, zuverlässiger und präziser aufg diese Entferungen eindecken. Dazu kommt das die Flinten eigentlich nur ein 10 Schuss Magazin haben. 30 Kugeln in der Shell und 3 gehen pro Schuss raus, also 10... Gaser können zum Teil 6 Kugeln pro Schuss rausblasen. Also nur noch 5 Schuss. Leider dann auch bei deutlich reduzierter Reichweite.

Mit einer Flinte bist du immer von deinem Team/ direkten Mitspieler abhängig und oft eher eine Last. Kurze Feuerkraft mit ewiger Nachladezeit...

Kaufst du dir also eine Flinte als Spaßgerät, unterstütze ich dich voll und ganz. Ich beneide dich sogar um deinen Mut ne sauteure Gaser zu kaufen die dauernd irgendwie und irgendwo repariert werden muss.

 

Dauernd irgendwie oder irgendwo Repariert werden müssen?????

 

ist das so?

 

Alles andere, exakt richtig betitelt. Es geht nur um, habe ich Bock drauf! Richtig, einfach mal Shotgun zocken. Klar, wird sich die Reichweite, nicht wegen, aber stylisch!!! Meiner Meinung nach!


(nachträglich editiert am 02.02.2020 um 13:42 Uhr)

Ich hatte bereits mehrere TM Gasflinten und keine davon war je kaputt. Die M870 kam undicht hier an (als bastelbude gekauft für 15% vom Neuwert) einfach etwas silikonöl in den Gastank und ein 100 Leerschuss durch, danach natürlich lauf und HU reinigen und siehe da, es läuft wie geschmiert. Nichts ist undicht und die Reichweite sind relativ genau 50m ( wird dann aber eher schwierig was zu treffen). Den Vorteil der Flinte sehe ich auf kleinen CQB geländen, wo die Distanzen 0-25m sind. Hier kann die Schrotflinte echt effektiv gespielt werden, macht einen eindrucksvollen sound und ein Treffer wird so gut wie nie ignoriert, da meist alle kugeln auf einmal treffen und das dann auch ordentlich scheppert :D 

 

(10243 Posts)

(nachträglich editiert am 02.02.2020 um 13:50 Uhr)

Also nur mal die letzten Monate mal grob zusammengefasst. Ich verfolge das Thema mangels Interesse nicht sehr genau. Es trifft auch nicht auf alle zu.

- undichte Gastanks,
- abgerissene Läufe,
- verschlissene Ausziehkrallen,
- abgenutztes Repetier-Gestänge

Bei einer 50 Euro Flinte ist es egal wenn die nach nem Jahr in den Müll wandert. Bei 200 Euro...

Was den Spaßfaktor angeht: auf alle Fälle :)

 

Aber der Fairniss wegen, die billigen Federdruckflinten sind auch nicht Fehlerlos.
Sie sind nichts was man an seine Enkel weiter vererben wird.
Die Pistonheads geben irgendwann (meist spätestens nach etwa 2 Jahren) den Geist auf und es ist nahezu unmöglich Ersatz zu bekommen.
Die Teile sind eine Schraubenhölle.
Die Bodys sind nicht geeignet das Gewicht eines Airsoftspielers aufzufangen.
Größter Nachteil aber ist das sie und das Schussbild enorm von der BB Wahl abhängen. Was bei Waffe a perfekt ist, kannste bei Waffe b vergessen...
Man kann eben nichts einstellen...

Was Slamfire angeht, das haben sie alle. Ist mechanisch bedingt.

Kurz um beschrieben, zum ab und an mal zocken, coole Sache.

klar, so wie ich das hier lese, immer mit etwas Arbeit verbunden. Denke aber dass hält sich aber im Rahmen. Je nach nutzen. 

 Ne geschmeidige CQB Runde oder Ggf auch auf „The Hill“ sicherlich, mit einer Menge Spaß verbunden.

Verallgemeinert, kann dich jede Gasknifte mal undicht werden, ergo, auch hier Handlungsbedarf. Nutzen und Haben und Brauchen, liegen ja oft sehr sehr nah bei einander.  Vom „Style“ her, denke ich, ist ne Shotgun, einfach schick. 

 

Und wenn deine Hauptwaffe streikt, biste immer froh noch eine Flinte  dabei zu haben. 
Einfach Kugeln rein und weiter gehts. 

Sonst hol dir erst ne Spring Cyma, die Plastik Version fängt ja ab 50€ an und wenn dir Shotguns gefallen kannste ja in die Marui Gas Version investieren. 

So‘n Plaste Mofa, wäre jetzt nicht meine erste Wahl. 

aber wie eben schon betitelte, denke einfach, dass es ab und an, super lustig ist, Shotgun zu zocken

Habe die hier und bin sehr zufrieden.

https://airsoft2go.de/airsoft-waffen/federdruck/shotgun/833/cm355-metal-version-tan/

Für mal eben ein bisschen Shotgun gameplay sehr gut investiertes Geld. Klar, auf Reichweite schwierig zu spielen, aber eine wirklich günstige Ersatz die Immer läuft. 

Hier mal ein gameplay Indoor von mir:

https://youtu.be/K8Ro4kWa4D4

Grüße 

Seite: 1 2



Anzeige