Hallo,

Ich würde gerne mir einen Karabiner holen nur ich weiß nicht welchen und die frage ist dann ob elektrisch, Gas oder CO2. Ich war 2 Events und hab dort mit Leihwaffen gespielt (beides mal Sturmgewehre) und hab für mich gemerkt das das mir auf langer Sicht keinen Spaß mache würde mit einem Sturmgewehr zu spielen. 

Ich hab an eine M14 gedacht aber bin offen für Ratschläge.

(558 Posts)

(nachträglich editiert am 12.01.2020 um 22:33 Uhr)

Bitte einmal das untenstehende Formular ausfüllen:

 

1. Wie alt bin ich?

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

5. Welches Modell kommt infrage?

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall
b) Präzision
c) Reichweite
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen
f) Originalmarkings
g) Qualität der verbauten Teile
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

11. Ich habe noch folgende Fragen

 

aber schonmal vorab: Von der kurzen MP bis zum größten M14 spielen sich Saegs grundsätzlich gleich. Du hast mit der größeren Waffe nicht mehr Reichweite, du schleppst nur mehr.

Für den Anfang würde ich dir irgendwas auf AR15 Basis von den üblichen Verdächtigen am Herstellern (G&G, ICS, Krytac o.ä.) empfehlen, weil das einfach der "Standard" ist, im Vergleich zu anderen Plattformen sehr ausgereift und zuverlässig, und dir da auch bei Problemen fast jeder weiterhelfen kann.

Bitte das neue benutzen. :)

 

1. Ich habe keine/ begrenzte/ umfassende Kenntnisse im AS.

1.1 Wie alt bin ich?

1.2 In welchem Land lebe ich, will ich spielen? z.B. Deutschland, Österreich, CZ, Niederlande,...

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

2.1 Steht dieses Budget vollständig fur die Waffe zur Verfügung, oder muss davon mehr bezahlt werden? (z.B. Akkus, Ladegerät, Anbauteile, Schutzausrüstung,...)

2.2 Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

3. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

3.1 Wo möchte ich das Modell hauptsächlich einsetzen? Z.B. CQB, Woodland oder beides.

3.2 Welche Mündungsenergie, min/ max in Joule?

4. Welches Modell kommt infrage(z.B. AR15/M4, AK, G36, MP5, SVD, M249, P226,...)?

5. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck, HPA, etc)?

6. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall (Vollmetall sagt nicht viel über die Robustheit aus)
b) Präzision out of the Box
c) Reichweite out of the Box
d) Haltbarkeit der Internals
e) Verfügbarkeit von Ersatzteilen
f) Verfügbarkeit von Tuningteilen
g) Originalmarkings
h) Qualität der verbauten Teile
i) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen
j) Robustheit des Bodys
k) Echtholz (wenn Holzoptik gewünscht)


7. Was wünsche ich mir an Extras? (z.B. EFCS/ETU (Steuerchip), MosFet, Microswitch, Railsystem/Keymod/M-Lok, Hülsensystem, Dual Power, Airstock, Federschnellwechselsystem, Split-Gearbox, etc...)


8. Möchte ich Tunen oder Tunen lassen? Welche Erfahrung habe ich? (Optional)

8.1 Was möchte ich mit diesem Tuning erreichen?

8.2 Welches Budget habe ich dafür eingeplant?


9. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

10. Ich benötige weitere Beratung bei, z.B. Magazinen, Akkus, Ladegerät, Zubehör, Anbauteilen, etc?

11. Ich habe noch folgende Fragen:

(64 Posts)

(nachträglich editiert am 12.01.2020 um 22:38 Uhr)

Erstmal herzlich Willkommen im Forum! :) 

Der Einfachheit halber bietet es sich hier an, erstmal dieses Formular auszufüllen und hier zu posten: 

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000386528&seite=0#post

Dann wird man dich bestimmt gut beraten! 

Edit: Da war ich wohl zu langsam, dann nutze ich diesen Post um dich an den Thread von vor ein paar Tagen zu verweisen, wo es ebenfalls um ein M14 ging: https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000435448&seite=1#post1877402

Einen schönen Abend noch,

 Lenny

einen Karabiner holen

ob elektrisch, Gas oder CO2.

Ich war 2 Events und hab ... gemerkt das ... keinen Spaß mache ... Sturmgewehr zu spielen.

Ich hab an eine M14 gedacht...

 

Hmm... ein M14, Karabiner, Sturmgewehr...

Beziehst du dich dabei auf das Kaliber der Echtwaffe? Also irgendwas mit einer 7,62er Patrone? Oder geht es dir ums "Holz"?

Warum glaubst du das ein M14 etwas anders macht als ein M4/ AK Modell?

Oder geht es dir nur um die Form? Schreib doch mal ein paar Worte dazu.

 

Übrigens eine AK47/74 ist ein Selbstsladekarabiner auch wenn sie eine Mittelpatrone verschießt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Patrone_(Munition)#Mittelpatrone

MittelpatroneBearbeiten
Deutsche Mittelpatrone 7,92 × 33 mm Kurz

Die Mittelpatrone liegt leistungsmäßig zwischen den Kurzwaffenpatronen und Gewehrpatronen (Hochleistungspatrone). Mittelpatronen wurden unmittelbar vor und während des Zweiten Weltkrieges entwickelt und sind die Munition für Selbstladegewehre und sogenannte Sturmgewehre. Sturmgewehre (ursprünglich Maschinenkarabiner) bilden eine Kategorie militärischer Selbstladebüchsen, die gegen Ende des Zweiten Weltkriegs entwickelt wurde. Sturmgewehre bieten die Feuergeschwindigkeit von Maschinenpistolen und erreichen annähernd die Durchschlagskraft, Präzision und Reichweite von Karabinern und sind somit ideale Infanteriewaffen. Das erste militärisch bedeutsame Sturmgewehr war das deutsche Sturmgewehr 44 für das Kaliber 7,92 × 33 mm Kurz oder die 7,62 × 39 mm für die AK-47.




Anzeige