Laser verkaufen

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.

hallo ich wollte meine ics verkaufen was kein problem ist aber habe dazu noch einen Laser wie fas so wie der auf dem bild 

meine frage ist ob ich hier den auch verkaufen darf oder ob das verboten ist 



Wenn du in Deutschland lebst ist alleine der besitz verboten.

das ist doof ich hate eben mal gehört das man sie haben darf aber eben nicht an der waffe tragen darf 

hatte den zwar dran aber nur zum Schluss als Deko 

Wenn der Laser dafür vorgesehen ist an einer Waffe montiert zu werden ist alleine der Besitz Strafbar.

Tipp: Schraub den Laser auf, nimm die Elektronik raus und vergieße das Gehäuse mit Harz oder ähnlichem. Dann ist der Laser i.O. für DEU und kann als Dekoobjekt an der Waffe montiert werden. Ansonsten weißt du sicherlich wo bei dir im Haus der Müll steht -- einfach da rein ! OHNE BATTERIEN ODER AKKUS

Anlage 2 - Waffengesetz (WaffG) Anlage 2 (zu § 2 Abs. 2 bis 4) Waffenliste

 

Der Umgang mit folgenden Waffen und Munition ist verboten:

1.2.4 für Schusswaffen bestimmte

1.2.4.1 Vorrichtungen sind, die das Ziel beleuchten (z. B. Zielscheinwerfer) oder markieren (z. B. Laser oder Zielpunktprojektoren);

d.h. sobald du einen laser hast den du an eine waffe montieren könntest ist das eine Straftat. aus einem anderen beitrag waren das glaub ich 1250€ bußgeld.

Tipp sofort unwiederbringlich undbrauchbar machen dann ist es kein laser mehr sondern nur ein Dummy

alles klar dann werd ich das mal machen Unwissenheit schützt zwar nicht aber das hab ich nicht gewusst und nichts schlimmes drin gesehen aber das des so is im privaten haushalt is schon stark

 

vielen dank an alle  

Achtung, meine Aussage hat keine Rechtsgültigkeit.

Wenn der Laser dem Bild entspricht, ist die Waffenmontage nicht fest mit dem Laser verbunden und der Laser somit legal.

Erst wenn die Montag am Laser angebracht wird, wird dieser illegal.

Wie gesagt, dass ist nur meine Auslegung der Gesetzeslage.

Zwei Posts höher ist doch schon das WaffG zitiert und richtig ausgelegt. Wenn die Auffindesituation dergestalt ist, dass der Laser neben waffenüblichen Montagen liegt, dann ist er zweifelsfrei für die Montage an einer Schußwaffe bestimmt. Ebenso ist das der angedachte Verwendungszweck seitens des Herstellers, das gilt m.E. schon für den Laser alleine.

Wenn ich also n Scope auf der Waffe n paar Ersatz Scoperinge und ne Taschenlampe mit dem selben durchmesser wie das Scope dabei habe, ist die Lampe automatisch illegal? Eher unwahrscheinlich...

 

Nur wenn die Montage fest verbaut ist, ist es illegal.

Ne Taschenlampe mit scope mount kann man ebenso an ne Helm Rail machen und ist damit nicht eindeutig zur Montage anner Waffe bestimmt.

 

So meine Ansicht,  aber auch hier keine Rechtsgültigkeit.

Ist der Laser geprüft und zugelassen? Entsprechende Kennzeichen drauf?

[Thread geschlossen]

Die Sache mit den Lasern ist doch nun schon oft genug abschließend im Forum besprochen worden. Der TE weiß nun bescheid, deshalb ist hier zu!



Anzeige