Suche neue ak es gibt zu viele
Seite: 1 2

Wie alt bin ich

31

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

650

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

jup

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

sturmgewehr

5. Welches Modell kommt infrage?

AK 105

Ak 74

AK 01

AK 05

ak

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

Strom

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 5
b) Präzision 5
c) Reichweite 5
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 5
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen 5
f) Originalmarkings 3
g) Qualität der verbauten Teile 5
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen 4

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

nicht mehr als 1,5 joule aber fsws wäre natürlich klasse

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

-

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

nope

11. Ich habe noch folgende Fragen:

Suche am besten etwas wo nicht allzu viel gebastelt werden muss.

Am besten ein sehr gutes Mosfet

 

Da du nicht selbst basteln willst öffne ein neues Browserfenster und suche dir eine schicke E&L AK bei ShopGun aus und lass da noch ein Mosfet oder ASCU, Titan etc. einbauen. 

Ob LCT oder E&L ist fast gleich von der Qualität des Gehäuse nur das man bei ShopGun den besseren Service hat. 

(590 Posts)

(nachträglich editiert am 04.12.2019 um 14:50 Uhr)

Wäre auch mein Rat.

Schau bei Shop Gun vorbei, suche dir von E&L dein Objekt der Begierde aus, lasse ein Stahlzahnpiston und ein Gate Titan Basic verbauen und sei glücklich.

Mit E&L und Shop Gun bist du bestens bedienten...LCT sind auch super allerdings kein FSWS und nicht den tollen Shop Gun Support 

wenn dus nich allzu eilig hast warte eventuell noch ein bisschen ab. ich hab ShopGun auf FB ne E&L Gen3 durch die Blume ankündigen gesehen...bin gespannt wann das was wird :)

ansonsten: was die andern Beiden sagen!
persönlich würd ich ja immer zur 74u raten, die kleinen Biester sind geil!

(1052 Posts)

(nachträglich editiert am 04.12.2019 um 17:12 Uhr)

LCT oder E&L ist eher eine Gewissensfrage. Ich hab von LCT nen RPK und von E&L eine AK-105. in beiden Fällen sind Material, Gesamtleistung und Handling absolut Top und identisch. Ich würde aber alleine durch die jeweils (noch) exklusiven Shops jederzeit wieder zur E&L greifen. Dank der Beerzone hab ich einen von Shop Gun persönlich kennenlernen dürfen und hab seine Arbeit im Technikzelt auch oft beobachten können. Dazu der umfassende Service und schon lässt man Sniper und damit auch LCT erstmal liegen. Wie einer auf YouTube vor ein paar Monaten schon berichtete hat sich auch begadi schon mit E&L in die PTB-Liste eintragen lassen. Mit etwas Geduld können wir wohl bald sagen, dass es E&L in den 2 besten deutschen Shops gibt.Zur Auswahl des Modells solltest du dann primär beachten, wo du spielst. Wenn du im CQB viel aktiv bist, dann würde ich zu einer AKSU raten. Beim Woodland die langen Versionen oder sogar nen RPK, wenn dich das Gewicht nicht stört ;) Ansonsten hab ich für mich festgestellt, dass meine 105 eine sehr gute Mischung ist und sich in beiden Bereichen sehr gut spielen lässt.

EDIT: sorry für die schreckliche Formatierung ohne Zeilenumbrüche - Posts mit dem Handy sehen im ASVZ meist so aus :/

Anfang des nächsten Jahres werden auch die neuen AK-Modelle von SpecnaArms nach Deutschland kommen.

Geplant sind dabei sowohl klassische AK-Designs mit Holz als auch moderne taktische Versionen mit M-Lok-Handguards. Die neuen AK-Modelle gehören zur EDGE-Serie (J-Series) und werden damit direkt ab Werk mit Mosfet geliefert. Die meisten Teile der Airsoft-Waffen wie Receiver, Top-Cover, Gas-Tube und Flash Hider sollen, wie das echte Vorbild, aus Stahl gefertigt sein. Auch der Aussenlauf wird aus Stahl sein und einen 6.03er Innenlauf haben.
 
Hört sich bis jetzt alles sehr gut an und SpecnaArms könnte damit ein ganz heißes Eisen im Feuer haben und eine gute und günstige Alternative zu E&L und LCT sein.
 

Dankeschön an alle 

Wird eine e&l 104 in fsb Bilder gibst wen ich sie habe. 

Sollte beste Wahl sein.

Ich gucke immer drauf was und wie der Hersteller Teile macht, die Passungen und die Konstruktion allgemein. E&L ist da vor LCT.

Vergess nicht am Hop Up was machen zu lassen, deine gewünschte Präzi+Reichweite mit 5 erreichst du stock nicht mit Teflonband, Spucke oder beten.

(3666 Posts)

(nachträglich editiert am 06.12.2019 um 20:00 Uhr)

was Du unter 5***** verstehst, Scasso, versteht der gemeine Wald-und-Stadtpark-Softie als physikalisch unmöglich, Maestro ;P

Mit Lob tue ich mich immer schwer, sage danke.

Ich will mit dem Kommentar auch nicht auf mich lenken, 3-4 reicht für alles und 5 erreiche ich auch nicht immer.

Sag einfach, du willst mehr wie otb Hop Up, die machen da schon was.

Mit der E&L AK 104 machst du nichts falsch, meine ist gestern angekommen. Hab mir von Shop-gun noch ein Titan verbauen lassen. 

Was soll ich sagen, dass Teil ist ein Traum. Auf jedenfall die schönste Knifte in meiner Sammlung.



Was halt ihr von Cyma aks

Bei den Cymas kommen auch BB`s raus ....

 E&L ist aber eine andere Hausnnummer was Body und Gearbox betrifft.

Ich nutze seit mehr als 10 Jahren sehr hern die Produkte von CYMA. Auch die AKs.

Sie laufen bei mir bis sie zerfallen. Auch die Plastemodelle. Auch wenn diese meist nach einem Jahr oder so derartig ausgekaddelt sind das sie zerfallen. Plastik auf Metall ist eben keine gute Verbindung.

Meine kleine Schwarze hat mich über viele Jahre begleitet, obwohl sie nur aus Resten die in der Restekiste waren bestand.

Der Body der "Metallversionen" ist aus Stahl (magnetisch) der Gehäusedeckel meist aus Blech. Der meiste Rest aus Druckguß. Keine brachiale Gewalt und das zeug hält schon. 

Du wirst kaum eine Airsoft AK finden, die man wie die echte als Kletterhilfe nutzen sollte.

Ich besitze aber auch eine LCT. Die ist aus deutlich mehr "Stahl" gefertigt und ein echter Klotz. Vom Können her, macht die nichts anders als meine CYMAs. Egal was die Experten hier immer sagen.

(2862 Posts)

(nachträglich editiert am 08.12.2019 um 12:57 Uhr)

You get what you pay for. 

Cyma (Gen3) ist für Einsteiger oder Low Budget Waffen (oder auch Leihwaffe) super. Ist nicht mehr das, was die Waffen vor 8 Jahren noch waren, da hat sich an der Ext. und Int. Qualität einiges getan. Man bekommt halt was für ~200. 

Wenns mehr sein soll wäre Arcturus ne Idee, wenn man kein RS Vorbild brauch. Body ist solide und on Top kommt nen FSWS.~450

E&L ist halt vom Body das höchste der Gefühle. Da geht es inkl Tuning natürlich schnell ins Geld. 400€>

Das wäre meine Klassifizierung. Bei keinem wird man hart enttäuscht.

 

So oder so, kauf bei Shop-Gun. 

Seite: 1 2



Anzeige