Elektronischer Abzug M4/SAEG verbauen.
(3 Posts)

(nachträglich editiert am 01.12.2019 um 14:32 Uhr)

Hallo Leute.

Ich bin zwar neu hier im Forum, aber nicht so neu beim Thema Airsoft.

Ich hätte gerne von euch gewusst, welche Probleme beim Wechsel von mechanischem zu elektrischem Trigger auftreten.

Ich hätte gerne ein Vollmetall M4. Leider bin ich von meiner Amoeba beim Thema Ansprechverhalten extrem verwöhnt.

Dh. ich müsste ein Modell meiner Wahl auf die neue Trigger- Unit umbauen. Alles was ich dazu gefunden habe, wirft nur noch mehren Fragen bei mir auf. Scheinbar kann man nicht so einfach den Schalter, durch einen Microswitch ersetzen. Gibt welche mit optischem Sensor?

Ich habe mich bewusst noch für kein M4 Modell entschieden. Scheinbar gibt es auch innerhalb der V2 Boxen Unterschiede.

Über das MOSFET mache ich mir weniger Gedanken. Scheint von der Funktionsweise einem Relais nahe nahe zu kommen. Steuerstrom, schaltet Arbeitstrom.

 

Kauf doch einfach eine Ares mit EFCS und Metallbody.

Ics mit Ascu oder Gate Titan bei Begadi.

Oder HW-Serie wenn's ein bisschen mehr sein darf. 

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/s-aegs/m4-m16.html?p=1

 

Gibt es sowas?

Kenne nur die Serie mit Kunststoff-Body.

Einfach die Ares GB in die neue Waffe verpflanzen?

"Ich hätte gerne ein Vollmetall M4. Leider bin ich von meiner Amoeba beim Thema Ansprechverhalten extrem verwöhnt.

Über das MOSFET mache ich mir weniger Gedanken. Scheint von der Funktionsweise einem Relais nahe nahe zu kommen. Steuerstrom, schaltet Arbeitstrom."

Nur den mech. Trigger durch Mikroschalter ersetzen in ner V2 heißt erstmal Vollauto.

Mikroschalter prellen, das muss ein Mosfet abkönnen, also kein 08/15 macht das mit.

"ich von meiner Amoeba beim Thema Ansprechverhalten extrem verwöhnt."

Wirklich extrem verwöhnt? Die Amoeba ist eine jamsichere Mosfet Plempe mit Standard Übersetzung und schwachem Motor.

Willst das denn fertig kaufen oder selber machen?

Gibt ja auch noch G&G mit ETU.

 

 

 

Wunschmodel: ascu rein, glücklich sein....

(3 Posts)

(nachträglich editiert am 02.12.2019 um 20:21 Uhr)

Ersteres ersetzt einen Microswitch. D.h. das Mosfet passt dann auch nur in die dafür vorgesehenen Gearboxen.

Zweiteres ist kompletter Müll.

Wieso ist das Zweite jetzt bitte kompletter Müll?

Weil es zu schnell abraucht. Alle anderen Alternativen sind besser. Z.b. G&G Etu (45€) oder PSJ M2 (45€) und natürlich teurer.

Also das mit dem Abrauchen kann ich nicht bestätigen. In meinem Squad sind die in vier Waffen verbaut wovon das erste seit 2 1/2 Jahren seinen Dienst tut. Habe in meiner ICS sogar nach nichtmal einem Jahr meine ASCU5 gegen nen Jefftron getauscht, weil die ASCU angefangen hat zu spinnen.

Die Erfahrungen hierzu scheinen da sehr unterschiedlich zu sein.




Anzeige