"F" von Vorbesitzer entfernt

Hallo,

ich habe mir letztens hier im ASVZ eine gebrauchte Waffe gekauft, diese hatte mal ein F im Fünfeck und war auch nach dem Besitzer mal eine Saeg bis er diese Auf 0,5 runtergeschraubt hat und das F Weggebohrt hat. Nun meine Frage, da ich die gerne als Saeg spielen würde, muss die Waffe zur Einzelabnahme um wieder ein F drauf zubekommen oder was kann mann da machen?

Zur Info die Waffe kam von Softair Sektor.

 

Schon mal Danke im voraus!

Kein F, Keine S-Aeg

Shop anschreiben ob die das wieder richten oder Einzelabnahme wären die einzigen Legalen Möglichkeiten, solange Zurückbohren nicht erfunden wird.

Wer auch immer diese angebliche Vorschrift erfunden hat, dass 0,5er kein F haben dürfen.

Sehr ärgerlich sowas. Sieht man die Importeursmarkings noch, oder ist alles weg?

(2380 Posts)

(nachträglich editiert am 17.11.2019 um 19:45 Uhr)

Das F darf drauf bleiben, es hat nur keine Wirkung mehr. Da der Gegenstand ja nicht mehr die Vorraussetzungen erfüllt. F Sagt E>0,5 bis max 7,5 und semi (das auch nur zum zeitpunkt X der Prüfung, obwohl wir ja nix daran verändern dürfen)

Nur der Beamte steht halt wieder auf dem Schlauch . . . F und Vollauto? Da passt was nicht. Ab zum Beschussamt und: "Hey das Teil hat 0,5 Joule" dann ist es egal.

 

Das ganze gemunkel kommt daher, dass niemand sein Gerät einbüßen will und lieber das F verfummelt.

 

Ich hänge mal was aus der Rechtsabteilung an:

"

0002317168_c_klein.jpg
(2826 Posts)

(nachträglich editiert am 01.02.2018 um 12:06 Uhr)

 

Um es etwas zu entzerren...

 

DARF eine u0,5 J Waffe ein F besitzen?

Ja

 

DARF eine u0,5 J Waffe beschossen werden?

Ja

 

KANN das Beschussamt ein F auf eine u0,5 J Waffe stempeln?

Nein

 

Ausführlicher:

Richtig ist, dass das F im Fünfeck nicht durch eine Mindestenergie beschränkt ist.
Daher können u0,5er ein F im Fünfeck besitzen.

Die Annahme, dass das Beschussamt deswegen auch auf "jungfräulichen" u0,5er ein F stempeln KANN, ist jedoch falsch. Warum? Es fehlt die Erfordernis!

u0,5er sind vom Gesetz nicht erfasst*.
Dementsprechend müssen diese nicht bestempelt werden.
Es gibt keine Grundlage für das Amt, die besagt, dass diese stempeln MÜSSEN.
Das F ist eine Privilegierung, die von Amts wegen durchgeführt wird - man hat kein Anrecht darauf!
Das ist kein KANN oder ICH WILL - sondern DU MUSST oder DU MUSST NICHT.

u0,5er heißt: DU MUSST nicht

ü0,5-7,5 heißt: DU MUSST

Und wenn das Beschussamt nicht stempeln muss, machen die das auch nicht - es fehlt einfach die Grundlage.
Beschießen lassen kann man aber, wenn die begründete Annahme besteht, dass das vermeintliche Spielzeug vielleicht doch eine freie Waffe ist. Ob man sich dann damit aber einen Gefallen tut, muss jeder für sich selbst beantworten...

 

OT:

In der Annahme, dass die Waffe doch bestempelt werden könnte... (Vitamin B, Unkenntnis, wer weiß, ...)

Ist die u0,5er unverbastelt, muss VOR BESCHUSSPRÜFUNG eine Genehmigung durch diverse Behörden eingeholt werden.
Dann ist es ein Inverkehrbringen einer Waffe in den Geltungsbereich des Gesetzes.
Wäre aber grundsätzlich durch jeden möglich.

Wurde die u0,5er selbst aufgebaut oder bearbeitet, muss das durch einen Büchsenmacher erfolgen, da die Inverkehrbringung durch Herstellung erfolgt.

Auch hier hinkt es aber in der Logik:
Inverkehrbringung und Herstellung gilt für Waffen über 0,5 J...
Spielzeug unter 0,5 J ist damit wieder von befreit - was wieder hierzu führt, dass eigentlich nicht bestempelt werden darf.

 

Grüße

* Ausnahme: §42a WaffG"

Frage am Rande: Was kostet ein "F"en? Mir geht's nur darum einen neuen Lower Receiver anzuschaffen. Leider sind dort ja die Importeurs und F Kennzeichnungen.

(1130 Posts)

(nachträglich editiert am 18.11.2019 um 05:53 Uhr)

Wenn das Teil umgebaut wurde, wird dir da kein Importeur nen F draufklatschen, wenn ihm sein Job was wert ist.

Neuabnahme kostet ab 150.

 

Corax, auf 0,5 bringen ist also kein Umbau? Da war mindestens die Gearbox offen. Da weiß der Hersteller nicht, was da alles dran gemacht wurde. Und baugleich zum  berühmt-berüchtigten Muster ist es auch nicht mehr. 

(2905 Posts)

(nachträglich editiert am 17.11.2019 um 22:20 Uhr)

Von Umbau steht da nix. Nur von einem neuen Lower. Und da übertragen manche das F.

Ansonsten hat Bane natürlich recht.

Ich würde da trotzdem Kratzfüßchen beim Beschussamt machen und den Fall schildern (anrufen).

Aus welcher Region kommst du denn?




Anzeige