1. Wie alt bin ich?

Ich bin 33

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

Ungerne mehr als 200€ für den Anfang.

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

Ich plane, mir mehrere Softairs zuzulegen, falls die Frage darauf abzielt. :-)

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

Langfristig hätte ich gern ein Sturmgewehr, aber ich habe vor, erst einmal mit einer Handfeuerwaffe zu starten.

5. Welches Modell kommt infrage?

Ich kann das noch nicht so recht einschätzen und wollte erst einmal Empfehlungen einholen.

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

Ich lass mich hier gerne von der "besten" Variante überzeugen.

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 3
b) Präzision 5
c) Reichweite 3
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 3
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen 2
f) Originalmarkings ?
g) Qualität der verbauten Teile 5
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen 5

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

Ich bin überfordert. Aber mehr als 7,5 dürfen es ja wohl nicht sein?

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

Nicht konkret. Ein Rotpunktvisier zum Nachrüsten wäre fein.

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

Also sie sollte jedenfalls einigermaßen authentisch aussehen, gerne aber ohne Flecktarn Muster oder ähnluiche Spielereien. Silber/Schwarz, das passt schon.

11. Ich habe noch folgende Fragen:

Gibt es da auch Unterschiede in der möglichen Schussfrequenz? Das hängt natürlich vom Trigger ab - aber gibt es da besonders leichtgängige Trigger und eher schwerfällige? 


(nachträglich editiert am 12.11.2019 um 14:30 Uhr)

Beim Airsoft wirst du in der Preisklasse beim trigger keine Unterschiede merken.

Empfehlenswert für den Anfang wäre eine AEP (automatic electric pistol)

https://www.begadi.com/airsoft-guns/bellow0-5j/pistols-14/electric-aeg-aep-14.html

Die Cyma aep's sind sehr zu empfehlen, vorallem die Generation 2 mit lipo Akku und mosfet.

Zur Energie, die meisten Felder erlauben die Waffen wie folgt:

AEP /AEG (automatic electric gun) bis 0,5J

Saeg (semi automatic electric gun) bis 2J 

Springer (Einzel repetierer über Feder (meist sniper)) bis 3,5J

 

Eine aep zu haben ist eh IMMER gut, da du stets eine Backup mit dir führen solltest für kurze Distanzen (die Regel ist 1m Abstand pro 0,1J)

Sie wird dich wahrscheinlich durch das ganze Hobby begleiten, frei nach dem Spruch "auch wenn nix mehr geht, die aep läuft immer"




Anzeige