Hallöchen ihr Airsoftler

 

Ich benötige mal eure Meinung und welche GBB als Sturmgewehr ihr empfiehlt.

Ich habe als Backup eine KWA CZ 75 GBB.

Hatte vor 2 1/2 Jahren das Game an den Nagel gehängt, weil ständig einer meiner S-AEG Gun verreckt ist. Entweder hat es den Motor erwischt oder gleich das komplette Innenleben. Zu guter letzt ist dann noch einer meiner 11.1 lipo akku hoch gegangen.

 

Jetzt allerdings bin ich wieder richtig geil aufs zocken^^ und würde gerne komplett auf GBB gehen, weil ich auf den elektro kram keinen Bock mehr habe nach meinen Erfahrungen die ich damit hatte.

 

Den Leuten schon mal vorweg zu greifen was die Kosten für evtl. Magazine, Gas oder der gesonderten Pflege und Reinigung kommen, dies bin ich mir im klaren. Auch das das bespielen unter 15 Grad schwierig bis gar nicht klappt, weiß ich schon ;) 

 

Ich habe mir hier und da schon etliche GBBs angeschaut belesen und auch diverse eigenschaften wie z.b das NPAS System oder HU Systeme, aber mir ist dann doch wichtiger eine Meinung direkt von euch erhalten und dann natürlich auch welche GBB.

 

Was für mich wichtig ist:

-Haltbarkeit 

-ordentliche Reichweite OotB (ab 40m aufwärts)

-möglichst wenig bis gar nicht Tunen damit die Gun richtig gut läuft

-mindestens 1.4 Joule besser wäre es wenn man die Joulestärke selbst einstellen kann

-keine veraltet Technik außer die neue Technik ist schlechter als die alte ;)

 

Ich bin da für alles offen was den Waffentyp betrifft.

Egal ob M4, M16, MK16, MK17 und wie sie noch so alle heißen.

 

Mein Budget ist 600Euro. Rein nur für die Waffe ohne Ersatzmagazine oder irgendwelche Anbauteile.

 

Ich freue mich schon auf eure Meinungen und Empfehlungen einer GBB.

Lasst den Trigger Finger an der Tastatur glühen :)

(1113 Posts)

(nachträglich editiert am 09.11.2019 um 13:09 Uhr)

Ich denke bei den AR-15 Modellen werden wieder die üblichen Vertreter in Frage kommen:

KWA

GHK

und TM

mit allen 3 Marken wird man nichts falsch machen, da scheiden sich immer wieder die Geister, eine wahre glaubensfrage hier Forum könnte man meinen

Bei der GHK gibt es eine V1 und seit ein paar Monaten eine V2.

Wie sieht es da bei der KWA aus? Gibt es da Unterschiede bzw muss man bei einem gebraucht Kauf auf etwas achten?

Die Frage ist, ob du mit ner GBB glücklich wirst, wenn dir AEGs zu empfindlich sind. Die GBBs haben jede Menge Nachteile und sind alles andere als pflegeleicht. 

Ich würde da eher zur Spring-Sniper raten oder, wenn snipen nicht so deines ist, dann zur HPA-Replika. 

Da sind die Magazine auch deutlich günstiger ;-)

Ne Tippman kriegt man mit jeder Menge Zubehör hier im Forum locker für 600€...

Kann hier nur den Tip auf HPA geben. GBB is immer Tricky und wartungsaufwendiger. Bin komplett auf HPA umgestiegen und will nix anderes.




Anzeige