(11 Posts)

(nachträglich editiert am 03.11.2019 um 17:43 Uhr)

Hello!

Ich bin noch sehr im bereich Tuning und Anpassung und kenne mich in der Terminologie nicht so aus, daher schreibe ich diesen thread und hoffe mal, dass mir hier einer weiterhelfen kann :)

Ich besitze eine Cyma und würde sehr gern den Handguard gegen eine kürzere Version austauschen - beim abschrauben ist mir aber aufgefallen, dass der Lauf nicht so einfach entfernt werden kann und irgendwie sind da noch viele andere Teile? (Langer Metallstab über den Lauf etc) und würde nun sehr gerne wissen, was ich beachten muss, wenn ich den Lauf gegen einen kürzeren austauschen möchte. Ich hab gelesen, dass es auch einen "Inner-Barrel" gibt, hab mich aber nicht getraut irgendwas weiter abzuschrauben.

ich bedanke mich für etwaige Tipps!

 



(2813 Posts)

(nachträglich editiert am 03.11.2019 um 17:51 Uhr)

Das Gestänge ist eine Fake Gasabnahme vom Original. Kann man behalten, muss man aber nicht.

Der Outer Barrel (Außenlauf) ist alles was man sehen kann. Dort brauchst du dann einen Kürzeren.

Auch der Innenlauf muss neu (in Kurz) Das ist meist einfach nur ein Rohr im Innendurchmesser 5,95-6,1mm. Diesen darf man nicht selbst bearbeiten!

Blöd ist nur das der Lauf mit dem Hopup und der Hop-up kammer vereint ist.

Wenn du absolut keine ahnung hast, würde ich zu einem gehen der es kann. Später hast du zwar ein Schönes stück, was aber keinen Meter mehr schießt.

(866 Posts)

(nachträglich editiert am 03.11.2019 um 17:57 Uhr)

Die Stab und die Halterung dafür auf dem Lauf ist die Fake Gastube. Kann man auch getrost weg lassen und hat keinerlei Funktion.

.Edit. na da war jemand schneller....

Du kannst auch erstmal nur den Außenlauf und Handguard tauschen und was von Innenlauf übersteht in einem Fake Schalli verstecken. 

 

Alternativ schgaust dir auf Youtube mal ein paar Videos zum wechseln des Handguard/Instalieren eines RIS an, da bekommst dann ne gute Idee was du machen musst. Im Grunde kannst den Handguard gegen einen kürzeren tauschen. Abhängig wie lang der war der davor verbaut war. Den Fake Gasblock und das Gestänge musst dann nicht mit installieren, das spart die zwangsläufig einen neuen Outer Barrel.

 

Die Barrel Nut (Des schwarze Ding was deinen Außenlauf am Upper Reciever hält) muss dann je nach dem welchen Handguard/RIS du verbaust ebenfalls getauscht werden. Und je nach Hersteller ist es eine Tortur die Barrel Nut zu entfernen. Also wäre hilfreich wenn du uns mitteilen würdest was genau du vor hast.

 

Wenn du gar kein Plan von der Materie hast dann frag n Kumpel oder iwen der es schonma getauscht hat in näherer Umgebung. Ich habe beim ersten mal meinen Outerbarrel verbogen bei der Demontage, da rohe Gewalt nicht immer der Schlüssel zum Erfolg ist. Aber zum Glück passiert dir sowas nur einmal :)

 

Viel Erfolg!

 

 

Euch allen vielen lieben Dank!

Also, das klingt alles ziemlich hilfreich, besonders das das obere Ding nur kosmetisch ist. Problematisch wirds wahrscheinlich mit dem Barrel, besonders wenn der mit dem Hop-Up verbudnen ist?

Also, was ich vor hatte war diese Teile;

 

https://www.begadi.com/an-und-umbauteile/modellspezifische-teile/m4-m16/5ku-9-zoll-nsr-style-keymod-handguard.html

 

https://www.begadi.com/an-und-umbauteile/modellspezifische-teile/m4-m16/5ku-m4-aeg-10-carbine-metall-outer-barrel-25-4cm.html

 

anzubringen (beide schon vorhanden, durch einen Freund, der aber vom Umbau selber nichts versteht und darum die Teile loswerden möchte)

 

Aber nun brauch ich ja auch noch einen Inner Barrel...ich werde mich mal umschauen, eventuell kann ich ja in einen Shop nachfragen, ob man das da machen lassen kann, Vielen lieben Dank euch allen nochmal! :)

(866 Posts)

(nachträglich editiert am 04.11.2019 um 01:49 Uhr)

Wenn du den Lauf umbedingt tauschen willst solltest du auch gleich das Bucking und einen dazu passenden Tensioner/Nub verbauen. Ein neuer Lauf mit dem original Cyma Bucking wird erstmal nicht wirklich was verbessern.

Die Teile die du schon hast sollten keine großen Probleme machen. 5ku ist ziemliches China Gelumpe, also stell dich drauf ein das die Barrelnut sich nicht seidenweich verschrauben lassen wird...
Solltest du feststellen das der Outerbarrel rumschlackert obwohl die Barrelnut voll angezogen ist wirst du Unterlegscheiben brauchen.
https://www.specshop.pl/product-ger-10325-MadBull-Barrel-Nut-Washer.html
findet man sicher auch in deutschen Shops...

Kann ich so unterschreiben, habe hatte von meinem damaligen RIS aus China auch Probleme mit dem Outer, welche ich dann mit den Barrel Nut Washern gelöst habe. Falls das Problem bei dir auftritt kannst mir gern schreiben hab die hier noch rumfahren, da ich nur eine gebraucht hatte, waren damals die gleichen gabs/gibts bei KotZe zu kaufen.

(11 Posts)

(nachträglich editiert am 15.11.2019 um 00:12 Uhr)

Super, habs geschafft! Danke euch allen!

Den Inner Barrel zu tauschen war ein krampf, aber am ende hat alles ganz okay gepasst und mir gefällt das Ausehen sehr! Danke nochmals!






Anzeige