Hallo,

 

ich möchte bei meiner M4 die HopUp Unit und den innen Lauf sowie den Außenlauf austauschen. Für die HopUp Unit würde ich gerne die (Maxx Model M4/M16 CNC Alu HopUp Unit ME PRO) nehmen. Bei dem Tuning Lauf würde ich am liebsten einen von PDI nehmen, aber leider bin ich mir da nicht ganz sicher welchen und ob der Lauf dann mit der HopUp Unit zusammen passt. 

 

Nun würde ich gerne wissen:

Soll ich diese HopUp Unit nehmen?

Was für ein HopUp Gummi ist gut dafür?

Was für einen Lauf von PDI ? 

Sonstige Teile die ich dazu ändern sollte?

 

Hi,

meiner Meinung nach solltest du nur ein gescheites Hop Up verbauen z.B P-Hop von Scasso.

LG

Wieso ist dieses HopUp nicht "gescheit"?

Ich wollte damit sagen ,dass ich immer Lauf und Hop Up Kammer drinlassen würde ,da es sonst zu Problemen kommen könnte

An den TE: Ehrlich gesagt investierst du sinnlos viel Geld in unnütze Spielereien. Bau dir ein Flat-Hop (zB von Slong und den Omega Tensioner) ein. Das kostet ein vielfaches weniger und erzielt im Endeffekt die gleichen Ergebnisse. Das mit der Maxx HUU ist auch nur ein kleiner Irrglaube, der eine findet sie gut, der andere nicht. Ich konnte damit keine besseren Ergebnisse erzielen, wie zB mit meiner Standart ICS HUU damals. Das mit dem Lauf ist auch so eine Sache, der eine schwört auf 6,23mm und der andere auf 6,01mm. Lass erstmal deinen Standartlauf und die Standart HUU drin und pack dir erstmal ein Flat-Hop rein, dann wirst du ja sehen ob sich was gebessert hat. Hab damals den gleichen Fehler gemacht, aber manchmal ist weniger halt mehr. Hoffe ich konnte dir helfen. 

Du hast die Waffe wie lange und wie häufig gespielt? Wieviel Joule hat sie? Was soll mit dem Tuning erreicht werden?

Bei einer Maxx kann es Dir passieren (und den meisten passiert es), dass man das Nozzle wechseln muss. Die HU-Kammer wird überbewertet, wichtiger ist das HU-Gummi, was Reichweite und Präzision angeht. Ein sauberer Lauf ist wichtig, gute Kugeln sind wichtig. Meistens ist der mitgelieferte Lauf gut ausreichend für ordentliche Ergebnisse, ein Wechsel lohnt nur, wenn alles andere an Der Waffe stimmig ist, also HU-Gummi, konstante Leistungsabgabe, ...

Typischerweise würde ich die Waffe erst einmal so spielen, wie sie ist. Mit geputztem Lauf und ordentlichen BBs. Danach nur das HU-Gummi tauschen, um einen Vorher-/Nachhervergleich zu haben. Und danach kann man überlegen, ob mehr Aufwand Sinn macht.

(6 Posts)

(nachträglich editiert am 29.10.2019 um 20:26 Uhr)

Ich möchte den Lauf wechseln, da mir die Waffe ein wenig zu lang ist. (Somit habe ich gedacht ich könnte gleich die Waffe ein wenig Tunen) Wenn ich also die Stock HoUp Unit nehme welchen Lauf soll ich dann nehmen? Danke für die Antworten

Wie viel Geld würdest du denn ausgeben?

Wie schon gesagt wurde, nen gutes hop up gummi und tensioner einbauen. Die haben nen größeren Effekt als ein Lauf oder hop up unit Wechsel.

 

n paar Grundinfos zur Waffe wären interessant

Bei 0,5 J CHRONO nicht vergessen!!!

[Post von Sebastian Tietz (29.10.2019 21:20) wurde als "falsche Information / Halbwissen" markiert und daher ausgeblendet]

Gibt viele Möglichkeiten, solltest aber echt mehr Infos zu deinem M4 geben oder einen Link.

Der Ersteller sollte sich lieber erstmal über die airsoft Physik Gedanken machen bzw schlau lesen bevor er endlos Geld in sinnlose Teile investiert.

@Manuel

 

Beachte wenn du andere Lauflänge einbauen möchtest, weil du die Waffe kürzer haben möchtest, kann es sein das sich die Leistung des Gewehrs ändert. Grund dafür ist das Zusammenspiel von Lauflänge, Laufdurchmesser, verfügbares Zylindervolumen und BB Gewicht! 

 

Es kann also passieren wenn du den Lauf änderst das sich deine Leistungswerte zum Nachteil ändern!




Anzeige