(112 Posts)

(nachträglich editiert am 21.10.2019 um 19:25 Uhr)

Hallo.

Ich würde gerne das Frontset/Handguard an meiner Oberland Arms M4 Tauschen. Bevor ich bestelle und es nicht passt, Frage ich lieber euch.

Scheinbar gibt es drei Systeme.

1. Geteilter Handschutz ,das einfach das aus Kunststoff ersetzt und vom Deltaring geklemmt wir. Soweit so gut.

2. Ein geschlossenes, mit einer Art Steg, dass den Deltaring "überbrückt. Kommt mit einer Überwurfmutter als Befestigung. Warum den Deltaring nicht weglassen?

3. Ein geschlossenes, das scheinbar bündig (kein Steg) mit dem Gehäuse abschließt. Wie bekommt man das ober Riß genau in Position?

Nummer 2und3 passen  problemlos, oder kann es zu Höhenunterschieden Handguard/Receiver kommen?

Also bei deiner 2. Option meinst du glaube ich ein S-System bzw. SIR-System.

Das passt überall ran, wo oben ne 22mm Rail ist. Aber das wird soweit ich weiß nicht am Delta-Ring befästigt. Der bleibt halt nur dran, hält aber eigentlich nichts.

Und Nr. 3 ist geschraubt. Da wird der Delta-Ring abgeschraubt und gegen eine sog. Barrel-Nut getauscht, an der dann wiederum das RIS befestigt wird.

Da muss halt nur das Gewinde identisch sein, keine Ahnung was für eine deine hat.

Und das ris bringst du in Position, indem du die Barrel-Nut festziehst und dann die passende Bohrung nimmst, um das RIS festzumachen (die Bartel-Nut hat außen rum jede Menge Gewinde, die dann in der Regel immer irgendwie passen)

Hallo.

 

Danke dir für Deine Antwort.

Gibt es irgend etwas zu beachten?

Ist bei allen M4's die Höhe zwischen Receiver und Rail gleich?

Nein, Alles Scheiße, Jeder macht irgendwo sein eigenes Süppchen und es steht nirgendwo was Phase ist. Du kanst Glück haben und es passt. Oder du kannst Pech haben und im Nachhinein erfahren dass Hersteller X in Serie Y Gewinde Z nutzt was normal die Maße Q hätte.

Kommt auf einen Versuch an.

 Hier stehen ne Menge original HK416 RIS Systeme ein. Passen die auch an Standard M4 Receiver? Wenn ja, wo bekomme ich die Mutter her?

Passen tut es theoretisch, aber das RAS liegt dann höher als die Rail vom receiver, weil der HK416 receiver höher ist als der von M4s. Sieht also bescheiden aus.

Man sollte dazusagen das AEG und RS/GBB Receiver nicht das selbe Gewinde für Barrelnuts haben. Soll das Ganze also an eine AEG darauf achten auch ein AEG Railsystem zu kaufen.

@Nino: Dann hat es sich erledigt. Sieht ja sonst sch... aus.

@Danger: Habe ich schon geahnt, da bei Nuprol immer zwei Muttern dabei liegen.

Woran besteht eigentlich der Sinn, ein Rail mit dem alten Deltaring zu nutzen? Warum nicht gleich alles ab und ein Rail nehmen, die bündig mit dem Receiver abschließt?

Also entweder du suchst dir jemanden, der an genau deinem Modell schonmal nen anderen Handguard verbaut hat und nimmst dann genau den. Oder du probiert halt durch. Oder hörst dich um, ob jemand "in der Nähe" ne Sammlung von M4 Teilen hat und dich vorbeikommen lässt, so dass du einmal durchprobieren könntest.

Aber ansonsten bleibt dir nur das S-System oder das schicker/moderner aussehende CASV-System.

(34 Posts)

(nachträglich editiert am 03.11.2019 um 10:55 Uhr)

Naja, du kannst eine Rail am Delta Ring in der Regel sehr einfach entfernen, falls du da den Akku unterbringen möchtest. Und wenn man z.B. ein klassisches M4 der US Army nachstellen möchte, braucht man zwingend ein Delta Ring RIS.

Aber falls du das nicht willst, würde ich dir auch empfehlen, ein RAS ohne Deltaring zu kaufen. Die sind oft stabiler und passen eigentlich an die meisten Receiver




Anzeige