Übrig geblieben Tiefziehkoffer sinnvoll Nutzbar machen
(8 Posts)

(nachträglich editiert am 13.10.2019 um 17:44 Uhr)

Vermutlich kennt jeder diese Vorgeformten Kunstoffkoffer für Akkuschrauber, Werkzeuge, oder (wie in diesem Fall) Funkgeräte.

Wenn man den Koffer nicht für den Ursprünglichen Zweck nutzt, ist er nicht sinnvoll für andere Zwecke einsetztbar.

Das ist bei manchen Koffern sehr Schade. 

Hier die Lösung:

Mit einem Dremel oder Multimaster oder vergleichbarem Werkzeug einmal außenrum Schneiden, und das Inlay herausnehmen.

Der Koffer ist dadurch nicht mehr ganz so stabil wie davor, aber damit muss man eben leben. 

 



(252 Posts)

(nachträglich editiert am 13.10.2019 um 18:50 Uhr)

Hab damals für meine ersten Airsofts (G36 & USP45.) auf die gleiche Weise einen Waffenkoffer gebastelt. Ich habe damals einen Makitabehälter (GA9050R Winkelschleifer 230mm)

"umgebaut".

Das Inlay hab ich mit Dremel und Flex entfernt, für den Aufbau und die Stabilität eine zugeschnittene Styrodur3000platte eingeklebt.

Damit alles weich gelagert ist, wurde eine zusätzliche Schicht Noppenschaumstoff eingeklebt.

Von außen habe ich die Kiste noch mit schwarzer Farbe angesprüht.

Der Koffer hat mir ein paar Jahre gute Dienste geleistet und war durch den Makitadruck recht unscheinbar.

 

(3598 Posts)

(nachträglich editiert am 13.10.2019 um 20:29 Uhr)

Was sollte man auch sonst damit machen - habe meine 4 AEP in sowas.




Anzeige