Ich suche eine gute 0.5 joule Waffe. Wenn möglich ein Aeg Gewehr

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.
Seite: 1 2
(8 Posts)

(nachträglich editiert am 06.10.2019 um 15:42 Uhr)

Ich bin 16 Jahre alt und suche ein gute, langlebiges AEG Gewehr für unter 150 Euro. Ich wollte auch fragen ob ihr mir die Begadi eco mark 1 empfehlen könnt.

 

Bitte mal ausfüllen :

1. Wie alt bin ich?

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

5. Welches Modell kommt infrage?

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall
b) Präzision
c) Reichweite
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen
f) Originalmarkings
g) Qualität der verbauten Teile
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

11. Ich habe noch folgende Fragen:

1.Ich bin 16 Jahre alt.

2. 150 €

3. Wenn ich 18 bin.

4. Sturmgewehr

5. M4

6. Strom

7.

a) 1

b)3-4

c)3-4

d)3

e)2

f)4

g)4

h)3

8. Minimal 0.3 joule, maximal 0.5 joule

9. /

10./

11. Was ist an der BEGADI ECO MARK 1 nicht so gut? Und was haltet ihr von den cyma m4 für 140€?

Ich hoffe meine Antworten sind hilfreich und danke der Bemühung.

 

 

(3338 Posts)

(nachträglich editiert am 06.10.2019 um 14:47 Uhr)

Naja du hast gut und langlebig gesucht.

Nach der PM: in deinem 1. Post stand nix von M4.

Sie ist nicht verkehrt aber warum nicht etwas mehr Geld ausgeben was deutlich besser ist.

Vyma ist ca. auf nem ähnlichem niveau wie die Begadi.

sie funktionieren.

Aber warum nen Dacia kaufen wenn man für das angestrebte niveau auch n Skoda haben kann. es ist zwar kein VW oder Porsche aber du hast mehr für dein geld.

Und es gibt im Airsoft einen Leitspruch der Sich leider sehr häufig bewahrheitet, wer billig Kauft kauft 2x.oder 3x......

und man hätte z.b. den text kopierne können die antworten darunter schreiben und das ganze dann in den 1. post machen können, hilft bei der Übersichtlichkeit.

 

aber man erkennt schon wieder ne Tendenz.

Also sag ich schonmal im voraus das was ich zu den Letzten gesagt hab den ich Privat vorschläge gemacht hab.

1. Dann mach doch was du für richtig hälst.

2. was meinst du warum ich dir zu was anderem geraten hab.

Specna Arms soll auch ganz gut sein.

Entweder die günstigen Versionen für ca. 140€ oder Metallbody und Mosfet für 200€. Ansonsten auch mal bei Shop-Gun durch schauen die haben auch viele 0,5er.

https://www.shop-gun.de/24-unter-05-joule-ab-14

https://www.airsoftarms.eu/de/search/specna/

Ansonsten die üblichen Verdächtigen:

- G&G Firehawk

- G&G CM16 oder andere 

- Ares Amoeba

Danke für deine Meinung.

Also des ist so, das wenn die softair mehr kostet ich hat keine bekommen, also muss ich mit dem Budget leben das ich zur Verfügung habe.

(3338 Posts)

(nachträglich editiert am 06.10.2019 um 15:25 Uhr)

wenn das schon so anfängt,

du brauchst ne brille ~ 30€

Akkus~20-30€

Magazine XYZ€

Ladegerät ab ca. 30€

...........

Willst du nur im garten schießen

Reicht auch ne cyma aep für 70€

Kauf dir ne nerf

 

Im ersten Post schreibst du 200€, im Fragebogen 150€. Was von beiden ist denn realistisch?

Damit du sinnvoll spielen gehen kannst, musst du ein Budget von mindestens 400-500€ einplanen.

Wenn es schon an 50€ mehr für die Primärwaffe scheitert, such dir ein anderes Hobby und denke in zwei Jahren wieder über Airsoft nach.

Ist nicht böse gemeint, sondern ein ehrlicher Ratschlag.
Ansonsten kaufst du dir irgendwelchen billigen Scheiß, bist nach dem ersten Spiel frustriert weil es keinen Spaß macht und hängst dann mit teurem Schrott und einem aufgegebenen Hobby herum.

Ich möchte mit der softair mit Freunden spielen und auch im Garten schießen.

Und sein Budget liegt bei 150€ maximal, was er mich zwar per PN schreibt, aber hier nicht beantwortet.

 

Lass es sein oder leg was drauf. Sonst hat sichs mit dem Spaß, siehe oben.

Mit Freunden spielen klingt stark nach Stadtwald und nicht nach Spielfeld, erkundige dich lieber wo es ein spielfeld in deiner Nähe gibt und schau dort vorbei

Wir spielen im Wald oder im Garten.

Seite: 1 2



Anzeige