Grüße zusammen,

Ich überlege mir eine russisch angelehnte Uniform zuzulegen, passend zu meiner neuen AK. Da die jedoch M-Lok hat, bin ich mir ziemlich unsicher, ob zum Beispiel die VKBO Uniform passt, oder ob das zu kontrastreich ist. Ich wollte auch nicht unbedingt in die Special-Forces Multicam Schiene geraten, sondern eher ein Zwischending finden.
Ich danke jetzt schon mal für alle hilfreichen Ideen und Tips :)

(290 Posts)

(nachträglich editiert am 01.10.2019 um 22:07 Uhr)

A-Tacs ist für russische Spezialkräfte auch in Ordnung.

WKBO würde ich nicht, eher etwas komerzielles, wie von VOIN, SSO oder SRVV.

Die ganzen Kürzel habe ich mal gegoogelt, aber da bin ich nicht ganz schlau daraus geworden.

SRVV ist wohl eine Weste?

Und unter SSO bin ich auf Gorka gestoßen 

Sind alle 3 Hersteller. 

(2658 Posts)

(nachträglich editiert am 03.10.2019 um 18:35 Uhr)

"russisch angelegte Uniform" ist schonmal viel zu ungenau, da, wie du selbst erkannt hast, russische Kräfte heutzutage Aracs oder Mumucam u.ä. Tragen. Bei Rebellen/Separatisten findest du alles von Adidas bis Flecktarn. Möchtest du also als "Russen Gear Träger" erkannt werden wäre ein Groka 3 oder 4 angebracht oder digital Flora, das erkennt aber auch der leihe nicht. 

Hier man Bild von SOBR Terek als Anschaungsmaterial.




(nachträglich editiert am 06.10.2019 um 15:41 Uhr)

Wenn es einfach irgendwie Russisch sein soll: - Smersch von SSO in Oliv - Partizan Anzug in Berezka alle drei Varianten von dem Muster gehen klar - dazu passenden Boonie/ oder auch BW Flecktarn Das Bild zeigt angehöre des 45. Selbstständigen Aufklärungsregiment welches GRU unterstellt ist

 

Edit: es handelt sich bei dem Anzug um einen Sumrak gibt's auch von SSO






Anzeige