(6 Posts)

(nachträglich editiert am 23.09.2019 um 10:30 Uhr)

Moin,

ich bin auf der Suche nach meiner Ersten Primär-Softair. Als Plattform sollte eine AK12 oder eine AK im AR-Style her um diese dann in einen FSB ALFA Klon zu verwandeln. Unter Punkt 7 habe ich zwei Modelle, welche mir von der Optik her gefallen.

1. Ich habe keine/ begrenzte/ umfassende Kenntnisse im AS.begrenzt da Einsteiger

1.1 Wie alt bin ich?
29


1.2 In welchem Land lebe ich, will ich spielen?Wohnort in DE und erstmal auch nur dort Events besuchen

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

500€

2.1 Steht dieses Budget vollständig fur die Waffe zur Verfügung, oder muss davon mehr bezahlt werden? (z.B. Akkus, Ladegerät, Anbauteile, Schutzausrüstung,...)

Waffe + eventuelles Upgrade

2.2 Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?
Ja


3. Was für eine Waffenart wünsche ich mir

Sturmgewehr

3.1 Wo möchte ich das Modell hauptsächlich einsetzen? 

CQB & Woodland

3.2 Welche Mündungsenergie, min/ max in Joule?

über 0,5 Joule 

4. Welches Modell kommt infrage?

AK12 oder AK im AR-Style

5. Welche Antriebsart bevorzuge ich?

Da bin ich mir nicht schlüssig ob Strom oder Gas. Obwohl ich zu Strom (S-AEG) tendiere.


6. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 3
b) Präzision out of the Box 5
c) Reichweite out of the Box 3
d) Haltbarkeit der Internals  5
e) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 3
f) Verfügbarkeit von Tuningteilen 2
g) Originalmarkings 1                       
h) Qualität der verbauten Teile 5
i) Passgenauigkeiten von Original- 2 oder Anbauteilen 3
j) Robustheit des Bodys 5

7. Was wünsche ich mir an Extras? (z.B. EFCS/ETU (Steuerchip), MosFet, Microswitch, Railsystem/Keymod/M-Lok, Hülsensystem, Dual Power, Airstock, Federschnellwechselsystem, Split-Gearbox, etc...)

Bei den 2 Modellen, die ich rausgesucht habe fehlt nur ein MosFet, welches mit bestellt werden kann.

https://www.shop-gun.de/team-red-s-aeg-akco/476-arcturus-ak01-s-aeg.html

Bei der AK01 würde ich noch ein AK Dustcover Rail verbauen

https://www.shop-gun.de/team-red-s-aeg-akco/837-arcturus-centaur-b-s-aeg.html


8. Möchte ich Tunen oder Tunen lassen? Welche Erfahrung habe ich?

Für den Anfang kein Tuning

9. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

Keine Richtige Darstellung. Möchte lediglich eine vom FSB ALFA inspirierte AK zusammen stellen.  

10. Ich benötige weitere Beratung bei, z.B. Magazinen, Akkus, Ladegerät, Zubehör, Anbauteilen, etc?

JA für Akkus und Ladegerät

(52 Posts)

(nachträglich editiert am 24.09.2019 um 00:04 Uhr)

Moin!

Als ich FSB gelesen habe, musste ich direkt an LCT denken. Die haben mehrere Modelle, die in dein Schema passen :)

https://www.sniper-as.de/lct/tx-m-mosfet-2019-version-s-aeg

Ich finde, dass die Länge von den AK104/105 Modellen ein guter Kompromiss ist. Nicht zu lang für CQB, aber auch nicht so kurz wie die AKSUs :) 

Es gibt auch theoretisch die Möglichkeit, an eine AK12 zu kommen, wenn sie bei Sniper wieder verfügbar ist. Vielleicht können die dir ja mitteilen, wann es wieder so weit ist.

https://www.sniper-as.de/lct/lck12-mosfet-2019-version-s-aeg 

Ich persönlich habe mit LCT nicht viel Erfahrung, weil meine "Einsteiger-AKs" von Cyma auch nach intensiver Nutzung immer noch nicht den Eindruck machen, als ob sie irgendwann mal kaputt gehen wollen :D

Dementsprechend kann ich dir auch Cyma ans Herz legen - Begadi verkauft viele Modelle mittlerweile in der Generation 3 mit eingebautem Mosfet, da kannst du direkt loslegen. Ich persönlich habe jetzt seit anderthalb Jahren die Begadi Sport Ak 101, die bei uns im Airsoft auch als modernisierte FSB-AK74 durchgehen könnte ;) 

https://www.begadi.com/begadi-ak-101-sport-s-aeg-schwarz-frei-ab-18-j.html

Ausserdem könntest du dir bei Begadi den Werkstattservice zunutze machen, und etwa ein neues Hop Up Gummi mit passendem Tensioner verbauen lassen - kostet vielleicht 20€ und hat einen schönen Effekt auf Reichweite und Präzision! Ich muss aber zugeben, dass die Verarbeitung, wenn gleich sie wirklich nicht schlecht ist, nicht mit LCT oder EL/Arcturus mithalten kann. Deren Bodys sind wirklich sehr, sehr hochwertig. Ich hatte mal auf einem Event das Glück eine EL in die Hand nehmen zu können, daran gab es beim besten Willen nichts auszusetzen. 

Ob jetzt LCT oder EL/Arcturus hochwertiger verarbeitet ist, dazu gibt es mindestens einen Thread im Asvz, und es scheiden sich die Geister. Von den Internals tun sich die beiden meines Wissens auch nicht viel, aber dazu weiss vielleicht der ein oder andere Techie hier mehr zu sagen.

Am Ende bleibt es wahrscheinlich eine Geschmacksfrage, und die Frage, ob du direkt zum Einstieg 500€ investieren möchtest. Mit keinem dieser Modelle machst du in meinen Augen etwas falsch, und sowohl bei Shop Gun als auch bei Begadi ist der Support erstklassig. 

Hey,

danke für deine ausführliche Information. Mir wurde zugetragen, dass Shop-Gun wohl eine AK12 von Arcturus rein bekommt. Somit werde ich die Vorschläge von dir und mir erstmal im Hinterkopf behalten und etwas abwarten ob eine AK12 tatsächlich kommt.

 

Mit freundlichen Gruß Sascha

Mit arcturus von shopgun machst du alles richtig, hab auch eine läuft super, am besten bei shopgun direkt das mosfet mitbestellen und von denen einbauen lassen.

Von sniper-as solltest du die Finger lassen, momentan Häufen sich die negativ Berichte

Lg

Um Mal bei Shopgun zu bleiben. Hat jemand eine Ahnung was es damit auf sich hat? 

https://www.shop-gun.de/unter-05-joule-ab-14/893-well-d12-ak-12-imitat.html

Naja, es ist "Eine furchtbare 0,5er, kompatibel mit praktisch keinen Aftermarketteilen (vielleicht Magazine und RIS Zeug)."

 

Bei genaueren Fragen steht dir sicher JoJo zur Verfügung;)




Anzeige