Seite: 1 2
(729 Posts)

(nachträglich editiert am 19.09.2019 um 19:28 Uhr)

Ich suche eine kurze Shotgun, da in meiner Nähe ein neues CQB Feld aufgemacht hat. Leider hab ich keine Ahnung worauf ich achten muss, habe aber mal folgende Modelle rausgesucht. (TM ist mir zu teuer)

https://www.kotte-zeller.de/golden-eagle-m8876-vollmetall-pump-action-gas-shotgun-6mm-bb-schwarz

https://www.kotte-zeller.de/jag-arms-scattergun-super-cqb-vollmetall-pump-action-gas-shotgun-6mm-bb-schwarz

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/gas/gewehre/s-t-st870g-s-gas-shotgun-shorty-frei-ab-18-j.html

Kann mir jemand sagen wo die Unterschiede sind, Erfahrungsberichte wären auch super :)

Oder ist von Gasshotguns abzuraten, hab gelesen, dass die oft schnell undicht werden?

Hab mir als Alternative noch die neue von Begadi rausgesucht:

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/federdruck/secutor-velites-s-v-gold-shotgun-mit-mini-reddot-frei-ab-18-j.html

 

Also ich kann nur von der Tokyo Marui berichen. Habe die Breacher und die hat schon ordentlich was durchgerotzt. Sehr stabil und ordentlich aufgebaut. Auch nach dem vielen repetieren funktioniert die noch wie am ersten Tag.

Da alle unten genannten TM Kopien/Clone sind würde ich Dir zum Original raten. Aber ist nur mein Rat.

(729 Posts)

(nachträglich editiert am 20.09.2019 um 11:30 Uhr)

Danke für die Antwort Bruce :)

Leider ist mein Budget als Student etwas begrenzt, da tun 350€ schon sehr weh ^^

Die 350€ sind dort aber gut angelegt, Qualität hat seinen Preis. Ich würde behaupten, dass es dem Studenten mehr weh tut, wenn er 200€ ausgibt und dafür murks bekommt, welcher nicht lang durchhält.


(nachträglich editiert am 20.09.2019 um 11:56 Uhr)

Also ich besitze die jag arms scattergun spx und muss sagen, schussleistung is mehr als super, nur hat das 3/6 Schuss System ein paar kleine macken, der erste und letzte Schuss aus der ~30bb hülse sind meist 3 Schuss, auch wenn du auf 6 Schuss stellst. Aber ansonsten spielt die sich sehr gut und macht viel Spaß. Sprich, die jag arms taugen gut, kann ich empfehlen, die sind super Gas effizient und die autotriggerfunktion (trigger gedrückt halten und schnell nacheinander durchladen) macht super Spaß und topt jede highcycle (für einen kurzen Moment) xD 

 

Was ich dir noch empfehlen kann

https://www.kotte-zeller.de/black-river-molle-tasche-f-10-shotgun-shells-patronen-schwarz

(Tipp,die shells Kopf gegen Fuß legen, dann feeded das Ding besser)



Super, danke :)

Schade dass sie momentan nicht lieferbar ist.

Für cqb auch etwas lang das gute Stück, aber ich wollte eher darauf hinaus, dass du mit jag arms als hersteller nicht viel falsch machst, auf jedenfall besser als golden eagle

Alles die gleichen, die TM ist nicht viel besser, Intern ein Plastik-Millenium-Puzzle, Einsetztank kann kein Propan ab und die Kisten werden oft undicht.

Ich wollte auch wirklich sehr sehr gerne Eine, die sind aber alle sehr meh

hm?

Meine TM M870 rennt seit Jahren problemlos und jede Undichtigkeit lässt sich mit ein bisschen Silikonöl in ein paar Sekunden wieder beheben. Wer Angst vor einen aufblähenden Tank bei Propannutzung hat, kann ja zum "CNC Aluminium"-Tank greifen.

https://www.begadi.com/sat-tm-m870-shotgun-gas-tank-aus-alu-co2-ready.html

 

 

Mampfreds Pumpe hatte ich auch schon in den Griffeln. Ist lustig, ich halte das aber wirklich für einen Spaß, nicht für ein langfristig befriedigendes CQB-Spielzeug.


(nachträglich editiert am 02.10.2019 um 17:42 Uhr)

Richtig, Gas pumpe is eigentlich immer ne Spaß knarre, für ernsthaft effektives cqb willst du sowas wie ne arp9 und co

 

Edit. Aber ich würde die Gas schrotze nicht missen wollen, die macht halt Laune, wenn man sonst nur saeg spielt, auch wenn sie nur halb so effektiv ist.

Weißt du schon wie das cqb Feld aufgebaut ist?

Die Shotgun ist tatsächlich auch nur als Spassgerät gedacht, für "ernsthaftes" Gameplay hab ich noch eine gut aufgebaute 0,5er ^^

Das Gelände ist eine Lasertag Arena (Unterpleichfeld), also extrem verwinkelt und kurze Distanzen.

Außerdem würde ich sie auch mit nach Ilmenau nehmen.

Ich hab mich jetzt ziemlich auf die JagArms fokusiert, da ich viel positives Feedback gelesen habe und Reviews auch recht gut ausgefallen sind.

Da kommt dann noch ein Microdot und ein Shellholder dran und fertig.

Falls noch wer Erfahrungsberichte zu dieser oder anderen kurzen Gas Schrotflinten hat, immer gern her damit :)

Eine Lasertag Arena? Ich würde mir da nochmals die Regeln bezüglich der Joulegrenzen durchlesen.

Warum?

Die Gasflinten haben meist nur um die 0,7J, im Video vom Highland3r sieht man dass die mit Lightgas sogar nur bei 0.4J liegen.

Außerdem wurde das Limit bei 1J gesetzt.

Stellst auf 6-Schuss und wenn sich dann noch einer beschwert sollte er überdenken was er überhaupt beim Plastikball will

Seite: 1 2



Anzeige