Moin moin.

Als Einsteiger habe ich mir jetzt die RK74 von G&G geholt. Jetzt stehe ich aber vor dem Problem dass ich bei den Akkus noch keinen Plan habe welcher passen könnte. Da bräuchte ich mal die Hilfe bzw Erfahrungen von euch. Danke schonmal für alle hilfreichen Antworten. 



(1 Posts)

(nachträglich editiert am 10.09.2019 um 10:22 Uhr)

Moin Moin.

Ich weiß nicht, ob es dir konkret weiterhilft, aber ich habe die Kabel bei meiner G&G RK 74 so gelegt, dass ich den Akku anstatt im Handguard im "Upper Receiver" unterbringen kann (siehe Bild). Dazu muss man die AK zwar erst einmal ein wenig auseinander nehmen, aber im Grunde ist es nicht viel Arbeit. Ich finde gerade bei der RK 74 ist der Platz im Handguard eben schon sehr begrenzt.

In meiner Konfiguration verwende ich momentan den Akku hier: https://www.begadi.com/akkus-gas-pflege/akkus/li-po-akkus-11-1v/begadi-amax-lipo-akku-11-1v-1300mah-25c-slim-ak-single-stick-mit-dean-weiss.html

Hoffe das hilft dir ein wenig weiter :)



So gehört sich das auch bei AKs. Ich finde, ein 7,4er reicht. Empfehle gern den 1450mAh von GSG.

https://www.gunpoint.de/Softair-Akku-Li-Po-74V-1450mAh-GSG_1

 

Verwende in meiner 0,5´er RK74-E den von Corax empfohlenen Akku, der passt wunderbar in das Frontset.

Ich habe genau auf solche Erfahrungsberichte gehofft. Vielen Dank dafür. Habe jetzt Akkus bestellt. Ich hoffe es hat dann ein Ende mit der Suche XD

 




Anzeige