Airsoft "MilSim" Battle Arena

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.

https://youtu.be/Fd2HILyoHdk

Moin Leute,

bin heute auf oben angeführtes Video gestosen. Da ich ein großer Freund kompetetiver Spielmodi bin, Speedqb aber nicht mein Ding ist, finde ich den battle Arena Mode wie in dem Video ganz interessant. 

 

Was haltet ihr davon? 

Gibt es vielleicht Veranstalten die Lust hätten so etwas auf die Beine zu stellen, vielleicht auch wie eine arte Liga? 

(3275 Posts)

(nachträglich editiert am 24.08.2019 um 10:42 Uhr)

Gibt kein Call of Duty im Airsoft.

Abgesehen davon ist MilSim was komplett anderes.

(7 Posts)

(nachträglich editiert am 24.08.2019 um 10:48 Uhr)

Lass uns nicht über die Definition sprechen. Von mir aus ist es dann kein milsim. Mir geht es darum, was ihr von diesem Spielmodi haltet. Finde es gerade mit den Kameras in verschiedenen räumen, Kommentatoren, teams mit nicknames und load out irgendwie sehr reizvoll.

 

Edit: ein paar Tippfehler korrigiert 

Spielmodi ist super würde aber die Munition noch weiter begrenzen bei 7min maximaler rundenlänge auch würde da ein GBB only Modus am meisten Sinn machen um sich deutlich vom speedgaming abzugrenzen 

mit den ganzen Referees recht aufwendig umzusetzen aber machbar 

Das ist nicht mehr als ein kommentiertes Speedgame.

Und nach milsim Spielern sieht das auch nicht aus.

Aber witzig zum anschauen find ich es.

@Schieber 

Also nach speedqb (falls du damit speedgames meinst) sieht das nun wirklich nicht aus

@Lenz

Ich denke das ist alles nur ne frage des Budgets. Umsetzen kann man das definitiv. Man könnte zum beispiel auch Kameras in verschiedenen räumen platzieren, um eine bessere Übersicht zu haben. Alles auch ein Faktor der Organisation 

Könnte es sein das du Null Ahnung von den AS Begriffen hast?

Naja, meins wäre es nicht, aber wer Freude dran hat.
Sieht schon irgendwie nach Speedsoft nur ohne Paintballklamotten aus.

Persönlich verstehe ich auch nicht das manche sich immer in allem messen wollen und den Ruf nach Ligen, aber vllt. bin ich dafür auch einfach nicht der Typ Mensch.

Das Video finde ich persönlich kaum guckbar, da diese nervigen Kommentatoren einfach nur anstrengend sind.



@CL4P

Kann sein. Dann erleuchte mich.

Wie bereits gesagt, spielen die Begriffe ubd Definitionen hier eine eher untergeordnete rolle. Milsim erklärt sich aus dem Begriff selbst. Militär Simulation. Klar kommt der von mir gepostete Spielmodus dem nicht nahe.

Man nimmt höchstwahrscheinlich low caps und entsprechende ausrüstung, um es möglichst realistisch zu gestalten. Is mir schon in gewisser Weise bewusst, was milsim ist.

 

Speedqb ist dieses Sport ding, wo ne flag in der Mitte ist und dem paintball sehr nahe kommt. Habe mir einige matches schon angeschaut. Also bin ich auch dahingehend informiert

(3275 Posts)

(nachträglich editiert am 24.08.2019 um 11:46 Uhr)

So wie ich das sehe gibt es auf so kleinen Spielfeldern und kleinen 5 Mann Teams nur zwei Taktiken die funktionieren, alle in Deckung oder alle nach Vorne.

Mir fehlt da der Reiz und der Fun-Faktor, erst recht auf Dauer.

Mal abgesehen davon das man Liveübertragung und Echtzeitkommentierung nicht mit einem nachgträglich geschnittenem Video vergleich kann, denn das nötige Equipment dazu ist teuer.

Aus Airsoft einen Ligasport zu machen wurde schon mehrfach diskutiert, für mich ist das unsinnig. Das Leistungsprinzip ist auf Airsoft nur durch Gleichstellung via Normung der Ausrüstung möglich und würde auch nachweisbare Hit-Markirung erfordern, sonst hat man ständig Spielunterbrechung wegen eingefordertem Videobeweis ect.pp.

Unterm Strich scheitert sowas am Faktor Geld.

Erst ist nicht genug Geld da um sowas interesant zu machen und groß aufzuziehen und wenn es um Leistung geht und gehypt wird kommen Sponsoren die das Geld mitbringen und das ganze groß aufziehen, dann wird es deswegen uninteressant und es geht zwanghaft um das Leistungsprinzip.

BTW gibt es auch andere gute Airsoftvideos auf Youtube die dann auch Gelände zeigen (Klick mal hier) welche durch ihrer Gegebenheiten schon interessanters Gameplay ermöglichen, ob es da dann unbedingt Liveübertragungen und Zuschauer braucht ...

Also wenn´s nicht um Geld geht, warum braucht man dann Publikum?

(7 Posts)

(nachträglich editiert am 24.08.2019 um 11:40 Uhr)

Naja, dass da nur 2 Taktiken funktionieren, da muss ich widersprechen. Es ist alles eine Frage der Entwicklung. Funktioniert Taktik a, findet jemand eine Taktik b als Antwort, welche dann funktioniert, Taktik a schlägt und besser ist. Diese bewährt sich, bis jemand Taktik c erfindet usw.

Allerdings muss ich dir zustimmen, das Equip mUSS reglementiert werden, ansonsten ist es quasi Pay to win.

Wie gesagt, ich bin eher so ein kompetetiver typ, liegt wohl daran, dass ich 10 jahre mma und thaiboxen gemacht hab und auxh gekämpft hab, also auf Leistungsniveau. Das mindSet bekomm ich nicht raus, will ich auch gar nicht. Aber na gut, so ist jeder anders und bevorzugt andere sachen.

 

Hit marker = tracer

Ansonsten ja, alles eine Preisfrage. Vieles finanziert sich durch Werbung. Man könnte die Wände mit Coca Cola Logos bedrucken hahaha spas. Kein Investor will mit krieg in Verbindung gebracht werden, es sei denn es sind softair Sponsoren aus eben diesem bereich.

 

 

(3275 Posts)

(nachträglich editiert am 24.08.2019 um 11:44 Uhr)

Um es mal auf das Motiv zu beschränken, warum der Vergleich vor Publikum?

Es geht entweder um Status oder um eine Trophäe.

Da das ganze aber ja beobachtet werden soll ... Status!

 

Also mir persönlich geht es um das kompetetive. Status is mir da sehr egal, kann bei anderen natürlich anders sein. Da ist vielleicht Status wirklich die Motivation. 

Ich denke durch den Versuch das komerziell zu machen, wird versucht Geld zu generieren. Sei es durch youtube klicks, ppv, Werbung, etc.

 

Außerdem würde der Sport so einer breiten Masse zugänglich gemacht werden

Ich war 2017 da. 

- das hat nix mit Milsim zu tun

-internationaler Airsoft und Spieler spielen völlig anders als deutsche Spieler, da sie gewohnt sind von Vollauto Salben abzubekommen anstatt Semi.

Kompetitiv = möglichst effizient spielen = SpeedQB

Battle Arena ist eine russische Propaganda Veranstaltung. Die Russen haben 3x in Folge gewonnen, warum bloss. Aber gegen Finnland oder Frankreich spielen und mit denen abends was trinken war noice. 

[Thread geschlossen]

Gutes Schlusswort von Hawkeye

Thread geschlossen da hier nur kalter Kaffee aufgebrüht wird und am Ende sich alle anschreien.



Anzeige