Servus, ich möchte mir eine Cyma P90 als 0,5er holen.

Problem nur, wie bekomme ich die Magazine unter, denn ich würde ungern mein Setup ändern welches komplett auf M4 ausgelegt ist?

Passen 2 P90 Mags neben einander in eine M4 Pouch wie bei der Mp5?

Oder hat jemand Erfahrungen mit dem M4 Magadapter, ich würde ihn nach dem Tutorial umbauen:

https://halohaloengineering.wordpress.com/2013/06/12/144/

(3064 Posts)

(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 20:55 Uhr)

p90 mags sind sau lang und passen schwer in normale pouches.

für eine normale m4 pouch ist das mag zu schmal und wackelt stark 2 nebeneinander wären zu breit, 2 übereinander zu Dick egal in welche richtung, dazu schauen sie noch mindestens die hälfte raus.

es gibt ne Beintasche die aber mittlerweile recht teuer ist:

https://www.amazon.com/gp/offer-listing/B00CS6PGFI/ref=dp_olp_0?ie=UTF8&condition=all

oder umhängetasche:

https://www.ebay.com/itm/P90-Mag-Shoulder-Sling-Pouch-Airsoft-Military-/121267039684

der Magadapter arbeitet super, allerdings hat der ne ganz schöne totmenge an kugeln

Die Magazintaschen von Taiwangun sind gut und günstig. 

 

P90 Magazintasche

(20 Posts)

(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 20:42 Uhr)

Moin, bei Begadi gibt es auch P90 Magazintaschen. Hier

Geil wie schwer es leuten Fällt richtig zu lesen.

Er weiß das es den magadapter gibt den möchte er umbauen, nur wissenwie er ist.

und er möchte sein setup nicht ändern deswegen auch nicht die Molle Taschen. die beintasche von TWG kannte ich noch nicht.

(468 Posts)

(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 20:55 Uhr)

Schon mal danke für die ganzen Antworten :)

Ist das Boxmag eine typische Higcap Babyrassel oder geht das halbwegs?

Wenn ich den M4 Adapter nehmen würde, dann würde ich ihn sowieso mit dem schon verlinkten Mod umbauen. Sieht besser aus und frisst auch Midcaps.

Mir geht es eben gerade darum nicht extra neue Magazintaschen irgendwie in mein Setup integrieren zu müssen, da ich zwischen AEG und S-AEG wechseln möchte zwischen den Runden ohne was umzubauen.

Die Beintaschen wären eine gute Option nur sind 2 Mags bisschen wenig, da ich die ROF schon auf etwa 25 RPS bringen möchte. Die 70er Mags sind da schnell weg. Gibts auch größere Midcaps?

(3064 Posts)

(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 21:05 Uhr)

Es gibt Magklammern mit denen man die Mags übereinander an einander (Rücken an Rücken) baut und kann dann das leere Mag von oben mit nem Speedloader füttern:

0000679720_normal.jpg

Der Boxmag adapter ist wie ne erweiterung für ein m4 highcap. durch den umbau verfällt das jedoch, sonst ist ein ca. 2000 schuss großes reservoir vorhanden. also hat man im grunde nur die normale m4 mag kapazität -~ 20 schuss da die in der Röhre nach oben bis zum Magschacht sind. und halt tot liegen

Und es ist halt genauso Babyrassel wie normale Highcaps auch, darum müsste man dann ggf Midcaps verwenden.

Was man noch machen kann ist ein stück um den kanal einkerben mit einer vertiefung die bis in den kanal reicht und einen o-ring darum legen das die kugeln gehalten werden.

ähnlich wie es bei bb granaten teilweise gemacht wird.

Ich hab sie mir jetzt mal mit Boxmag bestellt, mal schauen wie es funktioniert.

Notfalls kann ich ja immer noch ein paar Lowcaps nachkaufen :)

Moin

Ich find den M4-Mag adapter absolut zum Kröten, da kann man nur noch wirklich gut rechts anlegen und nicht mehr links, bei der P90 die eine super CQC Waffe ist ist das halt etwas schade.

Ich transportiere meine P90 mags entweder in der langen Innentasche meiner Briten-Weste, in einer Beintasche (5 euro bei Taiwangun) oder in den brusttaschen meines Smocks (für ganz schnelle Runden, der englische Kram hat da recht tiefe taschen, gehen ganze P90 mags rein)

Alles immer abhänging von Situation und P90. Ich hatte sie auch mal für ein Spiel aufm Chestrig mit TWG Taschen, das geht auch aber nicht so super.

Für schnelleres Gehampel habe ich 3 lowcaps bei+ speedloader, man ist ja häufig genug am Spawn. War allerdings bis dato mit meiner großen P90, die hat relativ langsame Schussfrequenz

Grey

Man kann ja auch die Mid-Caps mit 170 Schuss nehmen. Von MAG

Die Stargateweste hat genug platz für etliche Magazine. Blackhawk medic utility vest

Innentasche von Westen habe ich auch gerne genutzt. Meine aktuelle Weste hat die Kartentaschen außen, so ist es noch bequemer.

Nonplus-ultra sind meiner Meinung nach die Beintaschen, klar ist ne umgewöhnung, aber da kommt man auch noch kniend gut dran.

Ich komme damit super klar, 4 stück in der linken Beintasche und mehr brauch man nicht. Als Dumppouch nutze ich den Boden, die leeren Kartentaschen oder ich stecke sie bei viel Zeit einfach zurück.

Die P90 Doppelmagazintasche von Begadi ist bis jetzt die beste Tasche die ich getestet habe. 

P.S.: Wer bei einer P90 den M4 Mag Adapter verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!

Ja aber die ist molle und er möchte seine weste nicht umbauen.




Anzeige