Moin ich habe mir die Ssg24 zugelegt. Da in Weeze und The Hill die Begrentung so liegen, habe ich mir eine m140 Feder direkt zum Tauschen mitbestellt. Soweit so gut alles getauscht, Problem ist nun laut angebe hat die Feder 1.9 Joule bei 0.20 gramm BBs. Gechront habe ich jedoch jetzt einen Wert von 2.5-2.6 Joule und  ca. 160 m/s. Habe unterschiedliche BBs mit 0.2 gr Probiert und das hop up leicht verstellt. Leider kein unterschied. Habt ihr evtl. Eine Idee woran es liegen könnte. Meine Vermutung ist das ich eher eine falsche Feder erhalten habe was ja passieren kann aber es kann auch ja an was anderem liegen. Vielen Dank im Vorraus für die Hilfe.

(2022 Posts)

(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 15:19 Uhr)

Herzlichen Glückwunsch, du hast ein dichtes System.

Die Herstellerangaben haben nix zu sagen. Die werden meist für undichte Systeme Gebaut und erreichen in mehr dichteren Systemen mehr Energie. Aufgrund deiner Messdaten würde ich sagen, kaufe eine 120er, Aber WICHTIG! vom selben Hersteller.

Oder du testest die Serienstreuung des Herstellers und kaufst noch eine.

Hoffentlich war es kein Bedienfehler am Chrono.

 

Kannst auch schwerere BB´s Testen, irgendwann sinkt das automatisch.

(19 Posts)

(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 15:19 Uhr)

Die Federstärke entspricht normalerweise nie genau dem, was vom Hersteller angegeben wird, da die Energie zusätzlich von einigen anderen Faktoren wie der Dichtigkeit des Systems oder dem Gewicht der Kugeln in Kombination mit Lauflänge und Zylindervolumen abhängt.

Zu Deutsch: Die Feder ist vielleicht in einem anderen Markierer eine 140, in deiner SSG hat sie eben mehr Energie. Da hilft nur zurückschicken und eine schwächere Kaufen. Alternativ kannst du auch ein Loch in deinen Zylinder bohren, dann hast du auch weniger Energie, aber das würde ich dir nicht empfehlen ;-)

Hatte auf Amazon auch mal eine M60 bestellt für meine 0.5er. Die ist aber leider dicht genug, dass ich selbst die 60er noch kürzen musste.

Ja das Problem ist, das es eine originale Wechselfeder von Novritsch ist, und die SSg24 ist ja Out of the Box ein dichtes System. Somit sollten seine Angaben zu der Feder und dem unverändertem System ja wohl stimmen. Wenn ihr versteht was Ich meine.

und hier, lieber Nico, sehen sie den Unterschied zwischen Theorie und Praxis ;P

Kann es evl sein, dass du einfach eine falsch (beschriftete) Feder bekommen hast?

Das habe ich auch ja auch vermutet

Nur mal so ne Frage nebenbei Nico: 

Mit welchem Kugelgewicht wirst du spielen? 

Ansonsten hätte ich dir aus meinem Praxiswissen heraus maximal ne M130 empfohlen. (Eher M120 mit den Springguide-Ringen) Was du jetzt noch machen kannst ist die Waffe im gespannten Zustand paar Tage liegen zu lassen, damit die Feder sich setzt. Die Federn vom SSG24 setzen sich jedenfalls sehr sehr schnell bzw verlieren schnell an Spannung.

P. S.  ich versuche mich gerade nicht über den Spielfeldbetreiber aufzuregen, weil er anscheinend nur mit 0,20er BBs chront...




Anzeige