Hi, ich habe ne alte S-AEG AK-Aims die ich gerne wieder etwas auf Vordermann bringen würde. Ich würde gerne die Gearbox, Hop Up Unit und Lauf austauschen. Ich Spiele zwar schon länger Airsoft und habe meine as Waffen zwar ein paar mal repariert aber vom Tuning habe ich nicht so viel Ahnung. Ich habe mir gedacht vielleicht können mir Leute aus der community helfen ein Setup zusammen zustellen. Ich hätte gerne ein Setup mit dem ich triggern kann, eine neue Gearbox Shell mit Federschnellwechselsystem wäre auch praktisch. Eine ETU und Mosfet könnten auch nicht schaden. Ich würde gerne so 150-200€ für dein Umbau ausgeben billiger wäre natürlich auch gut, aber lieber etwas hochwertiger. 

Freu mich auf eure Antworten. 

Mit freundlichen Grüßen Luca

Ich würde das Raten, was die letzte Woche schon empfohlen wurde bei Lauf, HU, BB, ETU.

(151 Posts)

(nachträglich editiert am 12.08.2019 um 20:50 Uhr)

Motor und eventuell noch nen passendes Gearset

Nozzel damit es dicht ist und dann bist du mit dem vom Baron bei 150-200 €

je nachdem wo du einkaufst vielleicht auch weniger

ich kenne das Modell nicht welches du hast, aber wenn die Shell nicht der größte Schrott ist behalten. Außer Fsw ist dir so wichtig.

EDIT: eine neue Shell kostet schon mal schnell 60-100€

(1719 Posts)

(nachträglich editiert am 12.08.2019 um 20:54 Uhr)

Wenn die Box raus soll, dann ist diese ganz brauchbar, jedoch weiß ich nicht, ob durch den Microswitch ASCUs oder ähnliches passen. Da muss evtl. dann ein einfaches Mosfet reichen:

https://www.begadi.com/tuning-internals/aeg-langwaffen/gearboxgehaeuse-gb-shells/begadi-v3-quick-spring-release-gearbox-set-mit-microswitch.html

 

Hab die GB, find sie nicht so besonders, lieber Druckguss.

(1719 Posts)

(nachträglich editiert am 12.08.2019 um 21:13 Uhr)

Habe diese auch, bin zufrieden und die Box zumachen und Feder hinterher stecken, erleichtert das Schrauben ungemein. Ist für D-Land die günstigste Shell mit FSWS, die ich kenne. Natürlich unter der Maßgabe, dass die Shell unbedingt gewechselt werden muss, wegen FSWS. Um eine vernünftig funktionierende Waffe zu erhalten, reicht in 90% der Fälle natürlich die originale Shell.

Hatte Probs die Lager rein zu bekommen, musste da bsl schleifen und mit der Zange nachhelfen.

(1719 Posts)

(nachträglich editiert am 12.08.2019 um 21:27 Uhr)

War auch damit zufrieden. Lager gingen sehr straff. Musste meine mit einen runden Rohrstück (kleine Stecknuss), was auf den Außenflansch angesetzt wurde, mit dem Hammer eingeschlagen. Die sitzen fest und drehen noch super leichtgängig!

Ich hasse lockere Lagersitze, wo man die Dinger mit Kleber fixieren muss.

Naja die Lct Gearbox würde schon gehen aber eine mit Federschnellwechselsystem wäre natürlich geiler. Von welcher Marke würdet ihr mosfet und etu kaufen ? Welche  Hop Up Lauf Kombi spielt ihr ? 

(9536 Posts)

(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 19:56 Uhr)

Ich wiederhole mich bezüglich deiner wiederholenden Frage auch nochmal:

"Was die letzte Woche schon empfohlen wurde bei Lauf, HU, BB, ETU."

 

Oder anders ausgedrückt:

Ist es so schwer im nicht mehr Einsteigerbereich mal paar Beiträge über Waffen der letzten 1-2 Wochen zu lesen?


(nachträglich editiert am 13.08.2019 um 20:30 Uhr)

https://www.airsoft-entrepot.fr/catalog/product/view/id/11530/s/atm-xtra-precision-gearbox-v3-complete-pour-ak-r/category/479/

Habe  so eine Gearbox schon mal verbaut, ich war zufrieden für den kleinen Preis was die Qualität der Gearbox so mit sich gebracht hat.

Die Gearbox dürfte bisher gut 1,5 Jahre auf dem Buckel haben, die wird für Big-Games mit 2j gespielt und sonst so im 1,5j Bereich, bisher hat mein Buddy nicht gemeckert weil funktioniert.

Habe dazu auch den

https://www.airsoft-entrepot.fr/catalog/product/view/id/10167/s/atm-moteur-high-torque-court/category/470/

verbaut, der Motor ist für den Preis absolut OK und steht einen SHS HT Motor kaum nach, lass den Motor mal 15% "langsamer" sein wenn überhaupt.

Ansonsten rate ich immer zum Lowtech Tuning, das heist Optimieren der Vorhandenen Teile (Abdichten, AOE, Shimmen, Neues Gummi, Nozzle mit O-Ring + Lauf Reinigen bis man 3x gekotzt hat usw usf "Eventuelle Neuer Motor"...). Dazu ein Mosfet verbauen im Preisbereich 15 Euro, das klingt für viele hier im Forum zwar nach Mumpitz da gerne Gate Titan und Sigtech Geras usw empfohlen werden, man kann es gerne machen aber bei einer "150" Euro Waffe ist das echt bissel übertrieben.

Fang erst mal mit den Basic Tuning an, wenn du das erst mal heraus hast kannst du gerne Teile tauschen bis zum abwinken.

Wenn man gleich anfängt Teile zu tauschen, geht das sehr gerne mal schief weil man keinen Plan hat was Phase ist warum das und das nicht funktioniert weil ist ja NEU.......

 

 

 

Danke für die ausführliche Antwort. 

 




Anzeige