Cybergun/JG F2000 zuverlässiges Feeding und Blick ins Innere vom Gehäuse
(718 Posts)

(nachträglich editiert am 04.08.2019 um 18:04 Uhr)

Hi!

Seit Anfang des Jahres bin ich im Besitz der o.g. Airsoft und diese ist meine aktuelle ü0,5 Primary. Denn dieses Gewehr vereint in sich die Vorteile einer AUG mit den Voteilen einer sinnvoll konzipierten Waffe. Das bedeutet, dass man sehr schnell an die Internals kommt. Schneller als bei jeder andere ASG (vorteil AUG) das F2000 aber gleichzeitig von M4 Magazinen gefüttert wird und einen Feuerwahlhebel hat (so wie es sien sollte).

Ich hatte beim letzten Spiel das Problem, dass die Magazine nicht korrekt gefeedet haben und das Problem lag bei der F2000. Der Magcatch hielt das Magazin nicht tief genug im Schacht.

Falls also jemand von euch ebenfalls an diesem Gewehr interesse hat oder es schon besitzt und dasselbe Problem hat, hier die Lösung und einpaar andere kliene Tips :)

F2000 "fieldstripped". Bodypin, Upper und Handguard entfernt. Weiterhin muss man natürlich die Schaftkappe entfernen um an die GB zu kommen.

https://abload.de/thumb/20190804_0844503ukvx.jpg

Dieser Anblick erwartet euch nach entfernen der Schaftkappe MEINER F2000. GB mit Mosfet, gekürzte und mit Alu verstärkte Halterungsplatte der GB.

https://abload.de/thumb/20190804_08450923kzh.jpg

Die Halteplatte ist mit zwei Schrauben im Gehäuse fixiert und hält die GB in Position. Die Alu-Verstärkung ist wahrscheinlich overkill, aber ich wollte mal auf Nummer sicher gehen.

https://abload.de/thumb/20190804_084606mbjef.jpg

GB von beiden Seiten. Es ist 1:1 eine AUG-GB. Sogar auf der Swich steht AUG 

https://abload.de/thumb/20190804_084701vvjjm.jpg

https://abload.de/thumb/20190804_084716cxjw9.jpg

Für die Semi-Only Drosselung hat der Händler ein Bauteil im Gelb markierten bereich der Swich entfernt. Einfach, sehr effektiv und fürs Ausland... Lassen wir das :)

https://abload.de/thumb/20190804_084740rrkqg.jpg

Nun kommen wir endlich zum Teil, der in der Titelbeschreibung steht! Dazu müssen alle Schrauben entfernt werden, die die beiden Gehäuseschalen verbinden. Anschließend erblickt man das:

https://abload.de/thumb/20190804_091210cujrg.jpg

Hier der Magcatch-Mechanismus in all seiner Pracht.

https://abload.de/thumb/20190804_0912227tjij.jpg

An der gelben Markierung sieht man die Ursache für die Feeding-Probleme. Das Magazin wird nicht tief genug im Magwell/magazinschacht gehalten.

https://abload.de/thumb/20190804_092355huk01.jpg

So war es von den Ingenieuren gedacht und in diesen Zustand wird es versetzt. Alles parallel und so wie es sein sollte.

https://abload.de/thumb/20190804_092405eqkle.jpg

Man erkennt es wahrscheinlich nciht sehr gut, aber um die Parallelität zu erreichen, habe ich das Gelenk des magcatch ausgekleidet. Einfach zwei Stück Blisterverpackung (die, die man so schwer aufbekommt) zurechtschneiden und drunter legen.

https://abload.de/thumb/20190804_103244uvjy7.jpg

Es ist einer der simpelsten Mods, die ich jemals an meinen ASGs gemacht habe... Funktioniert aber im Test einwandfrei.

Zuletzt ein Blick auf den Abzug. Rein aus Interesse.

https://abload.de/thumb/20190804_09123214ks9.jpg

und wem der Abzug zu steif ist (so wie mir), der kann diese Feder ein wenig kürzen. Dadurch wird der Abzug leichtgängiger. macht sie nur nicht zu kurz, da sonst der Abzug nicht mehr in seine Ursprungsposition zurück geht und die Sicherung nicht eingreifen kann.

https://abload.de/thumb/20190804_091331btjek.jpg




Anzeige