(32 Posts)

(nachträglich editiert am 10.07.2019 um 19:15 Uhr)

Einen wunderschönen,

die CrawlerCity19 ist jetzt ein paar Tage her und ich will einmal mein Feedback und meine Eindrücke kundtun.

Gleich vorweg, ganz großen Respekt und herzlichen Dank an dich Tex und dein Team! Ich glaube, es war bestimmt nicht immer einfach und hat einiges an Kraft gekostet, aber was ihr da auf die Beine gestellt habt, war ein einmaliges und besonderes Erlebnis für jeden von uns. Ich bin schon sehr dankbar dabei gewesen sein zu dürfen! 

Was ihr uns an Detailreichtum, Abwechselung und Action geboten habt sucht seines gleichen.

Ich denke, dass ich da nicht nur im Namen der Paltrys spreche sondern viele andere der gleichen Meinung sind!

Wir haben auch leider schon einige nicht so erfreuliche Nachrichten gehört, daher bitte ich dich, lass die CC nicht ganz sterben. Wir Paltrys sind uns einig, dass wir auch 120€, ohne mucken und murren, bezahlt hätten, ebenso würde der halbe Aufwand auch reichen. Jeder, der auf so ein Event fährt, hat einen gewissen Grad an Fantasie und kann sich die Umstände vorstellen, die in so einer rauen Zukunft herrschen. Das Klientel ist vorhanden, mit Werbung in den richtigen Foren lassen sich viele Leute gewinnen. 

Eventuell keimt ja schon der Gedanke, die CC etwas mit Missionweekends zu mixen. Dafür dann die Orga-Aufbauten auf ein Mindestmaß reduzieren, für den Rest sorgen die Spieler. 

Ein anderer Punkt ist natürlich, dass du das Event auch für dich geschaffen hast und wenn du quasi nur 5 Minuten draußen warst, sagt das viel über den Stressfaktor aus. Natürlich kann man sich als Veranstalter nicht ganz der Orga während des Spiels entziehen, aber eventuell ließe sich das doch reduzieren. Entweder auf mehrere Schultern verteilen (wenn das nicht schon in der letzten CC versucht wurde), oder im allgemeinen den Aufwand reduzieren.  

Ich kann jetzt keinen konkreten Ansatz liefern, dafür fehlt mir einfach die Erfahrung in der Orga.

Ich kann nur hoffen, dass ein gutes und funktionierendes Konzept gefunden wird.

Vielen Dank und viele Grüße!

Martin

 

Da kann man doch nur uneingeschränkt zustimmen.

Ich hatte ohnehin die Idee dass man über paypalme ein Spendkonto einzurichten könnte, denn wenn jeder dort das geben würde was er kann bzw möchte, dann wäre Tex ggf einen Schritt näher am Break Even. 

(949 Posts)

(nachträglich editiert am 11.07.2019 um 15:20 Uhr)

 

Das drecks asvz nimmt meinen Text nicht 

 

feedback siehe FB bitte 

Mein Feedback zur CC 2019;

Drei Sachen vorab:
erstens: ich war als Nomad dabei, habe daher viele von den FRaktionssachen nur aus 3. Hand mitbekommen auch wenn ich durch meinen "Bauchladen" vergleichsweise oft (grade zu den Serumzeiten) in der Kolonie war.

zweitens: Ich war KEINE Orga auch wenn ich viel OT Wissen hatte und das Ding hier wird ein Feedback, daher kann ich leider nicht auf alles was Absolut geil war eingehen da es den Rahmen sprengen würde, eine "Story" von Rank Treublatt ist in Arbeit.

Drittens: Ich kommen ursprünglich aus dem Mittelalter/Fantasy-LARP daher kann mein Anspruch an ein LARP durchaus etwashöher sein.

Ok, Fangen wir an.
Zuerst: tausend Dank an Tex und die Crew die einfach etwas auf die Beine gestellt haben was einzigartig in Deutschland ist und das so wie es ist ein riesen Potential beinhaltet. Ich weiss so was kann ultra stressig sein, Schlaflose Nächte, monatelange Vorbereitung stecken da drinne.

Ich will von voprne anfangen: Ich habe mich bereit erklärt die Registrierung der Nomads zu machen, fair enough, ich war da, ich war Nomad und ich hatte Zeit.
das Schlechte daran: Das Briefing war rech mau, trotzdem hat fast alles geklappt den Rest hätte es im Briefing geben "können". Betrifft nicht nur mich sondern auch einige NPC's ... wenn ich zum Doc Komme und meine Hitkarte neu kaufen will als Gegenleistung dafür dass er den Verband abnimmt (Samstag Abend) und ich die Rückmeldung bekomme dass ich der einzige bin der bisher dannach fragt und er nicht weiss wie er damit umgehen soll.. ist irgendwo was krumm gelaufen. (evtl einfach keine Sonderlocken machen sondern den Jungs einfach nen Set Hitcarten wie allen Andern mitgeben die sie Intern wieder Aufstocken können.)

Verbesserungsvorschlag für alle NPC's
Gebt denen eine A4 Seite an die Hand wo das Wichtigste drinne steht, in einer Form dass auch eine Abwesennheitsvertretung das Nötigste Erledigen kann. Nicht jeder Spieler schafft das 16-20h am Stück im Laden/Auf dem Posetn zu sein, da sollte ein "Vertreter/Aushilfskraft" in der Lage sein das Nötigste anhand dieses Zettels zu übernehmen.

Das Briefing war Emotional, es kam gut rüber worum das Event geht, aber ich hätte mir noch einige Regelerläuterungen gewüscht.
Klar es gab tonnenweise Infomaterial dazu im Vorab, dazu die Diskussionen im Forum die einfach z.T. bei mir sich im Kopf vermischt hatten so dass mir nicht mehr klar war was finales Regelwerk oder was Vorschläge auf dem Weg dahin waren.

Speziell:
- Einnahme des Serums für ALLE! (Ausnahmen intern direkt angesprochen)
- Erste Hilfe Regelung (sorry wenn ich von nem Savior mit 3 Verbänden immer noch ne lvl 2(rote) Hitcard als Feldsani bekomme, ist das einfach verwirrend)
- Zeichen für "Ich bin OT und eigentlich garnicht da", gekreuzte Arme, wenn z.B. Ein Gefangener in der Zelle OT aufs Dixi rennt)
- Öffnungszeiten der Kolonie und wo ich Hilfe bekomme wenn sie zu ist.

An sonsten eben nochmal einen groben Abriss übers Regelwerk (der Waffenhändler wusste zuerst nicht wie er mit meiner 0.2er für die MP Reglung (Mun Kat 2 aber Gewichte Kat1) umgehen sollte und wollte mir 12 Kugeln für die MP vertickern für den Preis von 50 Kugeln Sturmgewehr ... (auch Hier... kleines Hilfsblatt für die NPCs)


Für die Spielunterbrechung durch "Blaulicht" konnten wir nix, ich persönlich denke ja dass da neben Hitze, Dehydration und Adrenalin auch Alkohol im Spiel war und würde das Komplett aus dem OT SPiel nehmen, ist immer ein Zweischneidiges Schwert, ist mir bewusst, nur meine Persönliche Meinung.,
Die Erfahrung Zeigt, dass nach 30-36h Spielzeit die Spieler in ein "Loch" fallen, einfach weil man keinen "Alltag" hat sondern die geballte Ladung IT. Das äussert sich darin dass verstärkt OT Blasen auftraten und Idiotische, nicht mit der Orga Abgesprochene Aktionen stattfinden.
Das ist kein Problem Speziell der CC sondern allgemein auf einigen LARPs, dem kann man entgegen gehen in dem man z.B. einen OT Raum für alle einrichtet wo man in der Zeit mal 3-5h einfach ausruhen und runterkommen kann und seinen ganzen OT Shice loswerden kann.

Dann passiert es auchg nicht, dass ich IT ein OT gespräch eines Rotbarrets mitbekomme ihn zur Rede Stelle und er sagt nenen das ist OT und ich ne Stunde Später von der gleichen Person die sagte Nein sie ist es nicht, als IT Rotbarret hingerichtet werde.. sorry: das geht garnicht! Da wäüre echt eine Ansage zu machen: dass Undercover/Verkleidete IT Charaktere irgendwas an sich haben das mir OT Zeigt dass es der Gleiche IT Char ist und nicht ein anderer Char der durch die gleiche Person dargestellt wird...
Das hat mich ziemlich genervt (ähliches wie ich werde von jemandem Angeschossen, derjenige wir IT UMGEBRACHT ich treffe den Spieler IT wieder denke natürlich da er immernoch 1:1 das gleiche Outfit trägt, dass er die Hinrichtung irgendwie überlebt habe, und er ist nichtmehr der gleiche IT Char wie davor, da wäre es angebracht einfach ein 2. Outfit oder zumindest etwas dabei zu haben dass den SPielern Klar macht "ich bin jetzt jemand andres.)

Das waren eigentlich die 3 Punkte die mich gestört haben, vergleichsweise viele OT Blasen zuviel Alk und die IT Unterscheidung von Charakteren.

Ausserdem hat man gemerkt, dass die Orga recht Krampfhaft an ihrem Plot festgehalten hat... aber die alte Weisheit: "die Spieler zerstören deinen Plot" hat denke ich voll zugeschlagen. Da gibts aus meiner Sicht genau 2 Möglichkeiten: das früh genug mit ausreichend Orga im Spiel unterbinden durch klare Handlungsrichtlinien der Fraktionen (damit werden viele Spieler zu GSC's statt SC's) oder, laufen lassen und in die richtige Richtung Lenken, aber "sanft", das was ich in den OT Blasen in der Paltry Bar mitbekommen habe war viel Frust darüber, dass der schöne IT Pakt gewaltsam aufgerissen wurde und das für viel Frust gesorgt hat.


Bedanken will ich mich allerdings bei den Saviors und Heinmrich, ich glaube wir haben aus einem Set Krankheitskarten, etwas Kunstblut und viel Spass es geschafft mit 2 Spielern eine ganze Savior Bande auf Trapp zu halten.

Wie gesagt ich hatte noch extrem viele, geile Momenet Abseits von jeder Story und jedem Plot einfach durch die Interaktion (wenn mich schon Dirt anhaut obwohl ich Mordverdächtiger bin ne Metal Gear Solid Aktion durch zu ziehen) mit den Spielern innerhalb des Universums das durch die Orga geschaffen wurde und dafür meinen Tiefgsten Dank.
Wenn ihr es schafft die OT Blasen etwas zu lenken und das Briefing etwas strukturierter aufbaut, dann denke ich, dass CC durchaus zu was großem werden kann, etwas einzigartigem, und dass die Preise dann auch so gehen können dass der "Break even" Point näher rückt.


Falls noch feedback zu Rank Treublatt kommen soll, gerne per PN einfach um den Faden hier nicht zu zerrupfen.

Stay save!

Barthel

 

Moin,

erstmal Danke für das Feedback hier.

https://www.facebook.com/groups/175022516496116/

 

Hier stehen auch noch einige Meinungen!

 

Gruß

Tex

Moin. 

Ich kann mein Feedback kurz halten, da Barthel alles westliche angesprochen hat. 

Danke an Tex und alle Orga. Es war für mich ein sehr schönes Wochenende. 

 

Euer Doc




Anzeige