(V) Novritsch/Modify SSG24 (Umbau, Set)
zum Vergrößern anklicken
Preis: 550,00 EUR (Festpreis)




Verkäufer:
User 102667 (102667)
positive Bewertungen: 0 (100%)

Zahlung: , Überweisung, Bar

Zustand: gebraucht
Alter: unbekannt - Details siehe Beschreibung
Vorbesitzer: 1
Energie: 2,50 Joule
Technische Veränderungen: ja - Details siehe Beschreibung
Optische Veränderungen: ja - Details siehe Beschreibung

Hallo VZ!

Vorweg: Verkauf, kein Tausch.

Ich biete hier unser Squad-Projekt zum Verkauf an. Geplant war das SSG als Waffe für mehrere Leute, jedoch haben wir die Lust dran verloren und bleiben lieber bei unseren Sturmgewehren und einer anderen Spielweise. ;)

Genutzt wurde die Waffe lediglich von mir und einen anderen Member und wir waren immer stets zufrieden mit den Leistungen.

Was wurde gemacht?

- Grundbasis ist eine Modify MOD 24, welche gebraucht mit vielen Novritsch Teilen hier im ASVZ erworben wurde (es gab also einen Vorbesitzer)

- die Modify ist die Grundbasis für die SSG24 von Novritsch, sodass diese Teile untereinander vertauschbar sind

- nach dem Kauf wurde die SSG nochmal komplett überarbeitet; viele Teile wurden getauscht, lackiert oder nachbearbeitet

- ich habe eigentlich alle relevanten Teile getauscht, sodass sie den Namen SSG24 auch verdient... Also eigentlich ist nur noch der Schaft, die Triggerbox und das Gehäuse von der MOD24 übrig, die teile sind aber wiederum baugleich zur SSG24

Veränderungen:

- Novritsch Außenlauf (der Kurze im gefluteten Design)

- Novritsch Innenlauf (der Kurze, ist hoffentlich klar ^^)

- Novritsch Lauf-Stabilisator

- Novritsch Endkappe für den Außenlauf

- Novritsch HopUp-Kammer

- Novritsch HopUp Gummi

- Novritsch Heavy BB HopUp Arm

- Novritsch Edelstahl Zylinderhead

- Novritsch Flutet Zylinder

- Novritsch Edelstahl Springguide

- Novritsch M150 Feder

Was ist von Modify übrig?

- der Piston (9mm Leightweight Aluminium in grün), macht seinen Job perfekt also bleibt er drinne

- die Triggerbox (ohne Daumensicherung)

- die Gleitringe für den Zylinder

- der Plaste-Arm für die Einstellung des HopUps 

- alle äußeren Teile, welche aber baugleich zur SSG24 sind

Was gibt´s dazu?

- Walther ZF 3-9x44 (plus OVP und den Schutzkappen; NEU)

- eine schwarze Schafttasche mit RV-Fach für Mag´s und Klett-Gummischlaufen für Fake-Patronen

- 2-Point-Sling

- eine Waffentasche in Oliv/OD mit Hauptfach + 2 kleineren Fächern (gebrauchter Zustand!)

- 2x Lonex 1000 0,40g Bio (1x nur so 700 + 1x noch verpackt)

- Novritsch 555x 0,40g Bio (nur noch so ca. 250)  

- Top Arms 0,43g Bio (verschlossen)

- 5x Modify 28 Schuss Mag´s in grün + Adapter für Speedloader (feeden alle)

- Ersatz-Novritsch HopUp-Bucking

- Novritsch Low FPS HopUp Arm

- Modify M150 Feder

- Novritsch M130 Feder

- Novritsch Wasserwaage für´s Scope

- 2x Scope Montage Ringe (30mm)

- Novritsch Silencer Adapter

- Noname Schalli

- Modify MOD 24 Außenlauf, Innenlauf, Alu-Zylinderhead, Zylinder

- Sticker, Anleitungen

Weitere Infos:

- vom Schützen aus auf der linken Seite wurden in den Schaft Löcher gebohrt, um die Slingaufnahmen versetzen zu können (war vom Vorbesitzer, bin da nicht so der Fan von aber naja)

- rund um den Magazinschacht wurde Material abgetragen, um die Magazine besser entnehmen zu können (war auch vom Vorbesitzer und relativ unnötig, da die Magazine schön rausspringen und man eigentlich nicht nachhelfen muss)

- die wichtigsten Schrauben wurden mit Schraubensicherung bearbeitet

Performance:

- butterweiches Repetieren

- konstante 2,50 Joule mit den Lonex 0,40g (Abweichungen von max. 0,01J; das SSG ist komplett dicht!)

- Reichweite so 75m (kommt aber auf vieles drauf an... Am besten auch mal 0,46g probieren und mich nicht auf den Wert festnageln^^)

- die BB´s fliegen wie am Strick entlang gezogen

- nur glatte BB´s verwenden (Lonex, Novritsch, Geoffs,...), die von Top Arms z.B. mag das Magazin nicht so und sie verkeilen sich leicht darin

- fast wieder spielbereit... Der Trigger Guard muss nachgekauft werden & eine neue Triggerbox ist auch empfehlenswert 

- dieses neue Full Thrust System könnte auch eingebaut werden, da es damit komplett kompatibel wäre aber ich kenne die Rechtslage der BRD da nicht, da das Kaliber geändert werden würde

Mängel:

- keine Sicherung (kostet bei Novritsch 8€ und alle Schrauben sind noch vohanden)

- die Triggerbox müsste eigentlich getauscht werden... Die Einstellungen für das Abzugsgewicht und den Abzugsweg funktionieren nicht und die Feder des Triggers ist ausgenudelt (kostet bei Novritsch 60€ und die Sicherung wäre mit dabei)

- die Löcher im Schaft und die Bearbeitung des Magazinschachtes (wem es halt nicht gefällt...)

- die gesamte Schafteinstellung war kaputt und wurde ersetzt; um aber jetzt die Länge zu verändern, müsste diese komplett entfernt werden und dann wieder montiert werden (Vorteil: das ist alles so fest, da verstellt sich nix mehr)

- Trigger Guard ist beim Auseinanderbauen gebrochen (kostet bei Novritsch 29€), ist Zinkdruckguss und irreparabel 

 

So Das wäre dann alles.

Ich denke der Preis ist gerechtfertigt bei der Qualität der Teile und dem Aufwand, der da dahinter gesteckt hat...

 

Zum Schluss noch:

Privatkauf, keine Garantie, keine Rücknahme!

Verkauf nur an Personen über 18 Jahren nach Vorzeigen des Personalausweises.

Versand übernimmt der Käufer.

Keine Ratenzahlung oder so ein Quark. Alles auf einmal bitte.

Kann angeguckt/abgeholt werden. Alles andere per PN.

 

Ich wünsche einen schönen Tag! :)

 

Push 

Kein Einzelverkauf! 

Push 

(Für die nächsten 2 Wochen im Urlaub) 

(53 Posts)

(nachträglich editiert am 16.09.2019 um 17:08 Uhr)

Push

570€ letzter Preis! 

Push 

550€, günstiger wird's nicht! 




Anzeige