Servus. Ich habe ein kleines Problem. Und zwar habe ich mir vor kurzem die    G&G GC16 Predator AEG  gekauft. Dazu die   Madbull M4/M16 Ultimate Hopup Unit.   Jetzt habe ich aber folgendes Problem. Das madbull bucking welches dabei ist bekomme ich mit dem Lauf nicht in die hopup unit. Das ist alles viel zu eng. Nach ner Stunde fummeln ist es zwar drinnen aber es sieht auch etwas zerfetzt aus...  Hatte noch einen  Maple Leaf Macaron Diamond AEG Hop Up Rubber - 60 mit Tensioner Daheim, den bekomme ich zwar ohne Probleme in die Unit aber, kann ich nicht schießen da es nicht dicht wird weil zu dünnes Material...  

Vl hat ja wer erfahrung mit dem und vl Könnt ihr mir ein bucking + tensioner empfehlen???  

Wenn es OK ist links stehen unten.

LG

Gerhard

https://www.aa-store.at/g-g-gc16-predator-aeg-black

https://www.aa-store.at/madbull-m4-m16-ultimate-hopup-unit

 

(3343 Posts)

(nachträglich editiert am 24.06.2019 um 23:36 Uhr)

Bucking von außen gefettet?

Und wenn das madbull gummi straff sitzt dann müsste das ml gummi optimal rein gehen.

Und nicht schießen wegen zu dünn kann ich nicht verstehen. Ich hatte gummis die fielen in die kammer rein aber liegen auch recht gut.

Mit etwas teflon war es dann optimal.

(189 Posts)

(nachträglich editiert am 24.06.2019 um 23:40 Uhr)

Dünneres Bucking:
außenrum mit Teflonband umwickeln
aber aufpassen das du es nicht schon "betätigst".

Dickers Bucking:

außen Silikonöl oder -fett
HU anfasen wenn diese noch keine hat.

Beim einbau aber Vorsichtig sein, nicht das du das HU-Gummi beschädigst.

edit: da War jemand schneller ;)


(nachträglich editiert am 25.06.2019 um 00:13 Uhr)

Also wegen nicht schießen. Is so gemeint das die Kugeln ned ausn Lauf kommen. Keine Kompression. Ja silikon fett usw hab ich versucht nur das is trotzdem so eng das es nur mit Gewalt rein passt. In etwa so wenn man sich mit 150kg in eine kinderjacke zwengen will XD. Bekomme zwar die unit auf den Lauf un bucking, aber es quetscht sich zum beim c clip raus und die nozzle Öffnung schiebt sich zusammen. Bzw so weit rauf das sie oval wird. Werde es die Tage mal mit einen Teil einfrieren und den anderen zu erhitzen versuchen

Bedenke das Gummi bei tiefen Temperaturen spröde wird und brechen kann.

Wenn du den lauf einfrierst und danach das Gummi drauf machst, kann dieses auch (je nach dem wie schnell du arbeitet) dann noch spröde werden.

Bei zu hohen Temperaturen kann es sich auch noch dauerhaft Verformen.

nur als kleiner Gedanken anstoß.

Ich will nicht direkt behaupten das es nicht funktioniert. Nur als Info auch für andere die dieses vielleicht Später lesen und das vielleicht nicht wissen...

Ja das klingt allerdings logisch, werde ich berücksichtigen




Anzeige