Komplett Ausrüstung für 14 Jährigen Anfänger
Seite: 1 2
(8 Posts)

(nachträglich editiert am 23.06.2019 um 10:00 Uhr)

Kann jemand ein komplettes SET mit allem drum und dran reinschreiben (auch kleinigkeiten wie die death rag)

Unter 350€

Danke im voraus

Swiss Eye Raptor 35€

IMaxB6 40€

Akkus 7.4V 1450mah 20€

BBs G&G 0.25g 20€

Cyma AEP mit Lipo Mod 99€

G&G mit Etu ~250€

 

 

(1742 Posts)

(nachträglich editiert am 23.06.2019 um 11:04 Uhr)

Ein Komplettset gibt es nicht.

Folgende Sachen sollten bedacht werden:

  • festes Schuhwerk, Höhe  mind. bis über die Knöchel (50 - 200€)
  • Schutzbrille, abhängig von Kopfform und ob Brilleneinsatz notwendig, Geprüft mind. nach EN 166B oder ANSI Z87 1+ (30 - 150€)
  • Gesichtsschutz ab 15€
  • robuste Kleidung nach persönlichen Vorlieben (20€ - nach oben offen)
  • Tragesystem:ob Plattenträger, Weste, Chestrig, Battlebelt, von 40€ bis richtig teuer) muss Du für Dich entscheiden
  • solide Langwaffe ab 180€ (M4 G&G, AK Cyma)
  • Reservemagazine, ab 10€ pro Stück
  • Akkus (Lipos) ab 10€ bei Hobbyking
  • ordentliches Ladegerät, z.B original iMax B6 ca. 50€
  • gute, günstige Bio-BBs (G&G, Lonex usw,) ca.20€ für 5000 Stück
  • weitere Ausrüstung wie Slings, Pouches ca. ab15€ pro Teil, geht aber auch teurer.
  • Waffentasche/Koffer mit Schloß ab 30€
  • Pistole AEP von Cyma, ca 70€ ohne und 100€ mit Mosfet

Als Einstieg mindestens nötig:

Schuhe, Brille, Gesichtsschutz, eine Waffe (Pistole oder Gewehr), Kleidung, Akku, BBs, Ladegerät, ein, zwei Reservemagazine

Fazit alles liegt bei Dir. 350 € können reichen, müssen es aber nicht. Und selbst mit frisch geputzter Glaskugel, wird Dir kaum jemand DAS Komplettset empfehlen können, denn dazu gibst Du viel zu wenig Information.

Lies im Forum zu den Teilen meiner Auflistung und erarbeite Dir eine mögliche Liste und frage dann speziell ob das so passt.

Edit: Puuh bin ich langsam. Die anderen Posts beachten und besonders die verlinkten Threads durchlesen hilft sehr.

Edit 2: Ich sehe gerade, Du fragst jetzt hier zum wiederholten Male nach einem Komplettset. Das macht bei mir den Eindruck, als sollen wir für Dich die Arbeit machen und Dir alles vorkauen. Das läuft so nicht. Bis Du nicht gezielte Fragen zu einzelnen, von Dir bevorzugten Produkten hast, bin ich hier raus.

Schau mal bei Sniper-AS


(nachträglich editiert am 23.06.2019 um 11:06 Uhr)

Kommt darauf an in welche Richtung es gehen soll, ob Blau oder Rot. Bei mir ist es das ich dieses Jahr auf die "Red Side of Airsoft" gewechselt bin und bis jetzt hab ich für mein komplettes Outfit so ca. € 1500 hingelegt.

(9970 Posts)

(nachträglich editiert am 23.06.2019 um 11:56 Uhr)

Einfach um mir Kurzweil zu verschaffen.

 Ich nutze mal meine alten Profilbilder...

0000030340_normal.jpg

Was sehn wir hier?
Mütze:
Von Oma gestrickte Mütze in dunkel dunkel fast schwarz mit groben Maschen. Vorbild ist hier eine Stickmütze vom Balkan.
Preis: ???

Jacke:
Eine alte Woodland Bomberjacke. Bei der klaten Witterung war das an dem Tag die richtige Wahl. Auf einem normalen Spieltag... naja...
Preis: 20-130 Euro.

Hose:
Es handelt sich dabei um eine billige BDU in "chip and choco" aka 6 Col Desert.
BDU Hosen gibt es in ewig vielen Farben und Qualitäten.
Preis ab 20 Euro

Pullover:
Irgendwas aus dem Schrank. Dunkler Farbton. War mal schwarz...
Preis: ???

Schuhwerk:
Ich glaube ich hate damals meine alten BW-Treter an. Die kann man gebraucht billig kaufen. Aber jeder andere Feste Schuh taugt auch. Vermeide Turnschuhe. Die mögen zwar bequem sein, sind aber nicht für den Einsatz in unebenem Terran geeignet. Schnell knickt man hier um oder tritt in eine Vertiefung. Knöchelhoch und fest geschnürt. Pers Meinung, BW ist zwar billig aber viel zu schwer.
Preis: 20-??? Euro

Socken und Unterwäsche:
Das was Mutti früh raus gelegt hat :)
Seit Jahren trage ich aber "Under Armour", hat seinen Preis, ist aber toll.
Preis: ???

Bewaffnung und Ausrüstung:

Magazintasche und Gürtel. Sowie einen Gürtel für die Hose.
An diesem Tag habe ich eine alte NVA 4 Fach AK Magazintasche und zwei verschiedene Ledergürtel getragen.
Preis: 10-??? Euro

Schutzbrille:
Raptor Swiss Eye
Preis: 16-42 Euro

Mundschutz:
Gitterschutz für die Zähne.
Ist billiger als ein Zahnarztbesuch und Plastezähne. Die müssen nämlich bis weit über die Rente halten und dauernd erneuert werden da sie sich abnutzen...
Preis: 7-??? Euro

Handschuhe:
Hier kannst du alles möglich nehmen. Fahrradhandschuhe ohne Finger, Skater Ausführungen mit "Panzerungen"... von Strickwaren würde ich aber absehen.
Pers mag ich die Mechanix. Zwar teuer mit stark nachlassender Qualität aber irgendwie... keine Ahnung... Vielleicht kauf ich mir mal irgendwann bessere die auch noch weniger kosten.
Preis: ???

Waffe:
Ne Ak mit ZF. Das ZF ist überflüssig. An AKs gibt es hunderte Modelle von CYMA für den schmalen Geldbeutel.
Preis: 120-??? Euro

Magazine
4x AK Magazin von CYMA.
Preis: 7-??? Euro

und weiter

 

0001917144_normal.jpg

Nun, was haben wir hier?

Es handelt sich um ein LARP Outfit. Es soll aussehen und wenn es funktioniert ist das auch gut.

Mütze:
Schirmmütze für von Decathlon
Preis: 3-4 Euro

Pullover
Tamat Pullover Motiv Wildhoney. Da vollflächig bedruckt, stinkt der nach 3h tragen schön nach Ekel. Das Motiv, gibt aber nen interessanten Tarn ab.

Hose:
Es handelt sich dabei um eine billige BDU in "Splinter Night Camo".
BDU Hosen gibt es in ewig vielen Farben und Qualitäten.
Preis ab 20 Euro

Schuhwerk:
Kein plan, glaube das waren irgendwelche Mil-Tec Treter.
Preis: 45-60 Euro

Socken und Unterwäsche:
"Under Armour", hat seinen Preis, ist aber toll.
Preis: ???

Bewaffnung und Ausrüstung:

Weste:
Es handelt sich dabei um eine 75Tactical Modular Einsatzweste Omega 2
Dazu kommen diverse Taschen. Also Faketacos und so. Weitere Bilder zur Weste, wenn auch in andere Ausstattung.
Preis: nur die Weste 300 Euro + ca 100Euro für die Taschen


Schutzbrille:
Raptor Swiss Eye
Preis: 16-42 Euro

Mundschutz:
Gitterschutz für die Zähne.
Ist billiger als ein Zahnarztbesuch und Plastezähne. Die müssen nämlich bis weit über die Rente halten und dauernd erneuert werden da sie sich abnutzen...
Preis: 7-??? Euro

Handschuhe:
Hier kannst du alles möglich nehmen. Fahrradhandschuhe ohne Finger, Skater Ausführungen mit "Panzerungen"... von Strickwaren würde ich aber absehen.
Pers mag ich die Mechanix. Zwar teuer mit stark nachlassender Qualität aber irgendwie... keine Ahnung... Vielleicht kauf ich mir mal irgendwann bessere die auch noch weniger kosten.
Preis: ???

Waffe:
Ares G36 mit Plunder. Derzeit im Marktplatz weil ich es nicht mehr nutze. Ich glaube das Bild zeigt sogar seinen letzten Außeneinsatz...
Preis: Nackte gebrauchte Ares G36 kann man ab 230 Euro bekommen

Magazine
5x nicht mehr erhältliche PMag.
Preis: 70-??? Euro

Kleinkram:
Gewehrriemen, Visier, Tascheninhalt...
Preis: ???

 

und das vermutlich letzte Update
Jedoch weit weit sehr weit über deiner Preisvorstellung.

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=fotoalbum&sp=3&fotonummer=0002561957

0002561957_normal.jpg

Hier mit anderer Hose und durch besseren Funktionalen Aufbau mit 75irgendwas Plattenträger ergänzt

0002887370_normal.jpg

(8 Posts)

(nachträglich editiert am 23.06.2019 um 11:24 Uhr)

Die Mütze von Oma ist unbezahlbar :)

Weil ich noch immer gute Laune habe und mich gern schreiben sehe :)

In deinem xten Beitrag mit dem gleichen Thema, fragst du Ausrüstungen/ Teile davon ab.

Das Was du als Helm bezeichnest, ist nur eine Maske die an einem Helm festgemacht wird. Dazu sind die "Lüftungsgitter" eher spärlich...

Der Pullover, ist eher ungeeignet wenn du vor hast bei wärmerem Wetter, also alles ab 18°C zu spielen. Du wirst schwitzen und kochen. Vor und nach dem Spiel ist der aber okay. Also wenn er dir gefällt.

Eine solche Hose von Brandit hab ich auch (andere Farbe). Meine war zwar preiswerter (anderer Shop) aber ich bin zufrieden. Wenn sie eingetragen ist, ist sie extrem bequem.

Die Weste, die du dir ausgesucht hast, ist ein typischer Anfänger-Fehlkauf. Sie wird dann über längere Zeit getragen, da man sich selbst nicht eingestehen will das sie scheiße ist. Die Taschen sind fest. Sie sind an den falschen Stellen und passen nur unzureichend. Magazintaschen gehören für einen Rechtshänder nach Links (oder in die Mitte) um gut zugreifen zu können. Sonst wechselst du dauernd die Hand mit deiner Hauptwaffe...
Die Weste sitzt meist schlecht an ihrem Träger.
Das Pistolenholster ist unbrauchbar. Du verlierst deine Pistole oder braucht stunden um zuzugreifen.

Zu dem 80e Plastedreck hab ich mich ja schon in einem deiner anderen Beiträge geäußert. Kurz: LASS ESSSSSSS!!!!

 

Sirke hat komplett recht.

Such dir Zuhause ein paar dezente Klamotten zusammen und lass das mit der Weste sein.

Schnapp dir lieber einen Gürtel kauf dir ein paar Magazintaschen bei Taiwagun für 5€ und mach die da dran.

Dazu einen Sling und eine Halbmaske + Swisseye Raptor.

Ein gutes Ladegerät (ImaxB6), jaja es kostet das Doppelte von den C4 Päckenchen die es sonst gibt aber mit denen sprengst du nur dein Haus in die Luft.

Akkus gibts günstig bei Hobbyking (7.4V Lipo möglichst viel mah und C).

Wenn du diese "Mindestausstattung" hast kannst du schauen was noch für die Waffe über bleibt, rechne es dir aus und frag dann noch mal genauer hier nach einem definierten Preisrahmen.

Gunfire drosselt zwar nicht mehr für einen €uro, aber auch mit knapp 15€ Aufschlag für Drosseln auf <0,5J kommt man dort nicht schlecht.

 

Mein erstes Set war ne CM16A1 als Komplettset mit NimH Akku und G&G Brille für 200,-€, Highcap war da auch dabei.

Dazu Die dort erhältliche USMC Weste, Oliv, für 50,-€.

Dann noch a weng Kleinscheiss,

badam: 350,-€

Hat 3 Spieltage funktioniert, dann habe ich neu eingekauft....

(2613 Posts)

(nachträglich editiert am 23.06.2019 um 16:15 Uhr)

Alte Jeans - 0 €

Wanderstiefel - 0 €

Strickmütze von Sirkes Oma Strickmütze von deiner Oma, aber nicht ähnlich wie von Sirkes Oma, sondern komplett anders - 0€

Gürtel - 0€

Sporttasche mit Vorhängeschloss - 0 €

Warnweste - 5 € (gekauft, damit deine Eltern nicht dumm dastehen, falls ein Unfall passiert und du vergessen hast, die Warnweste zurückzulegen)

BW Feldbluse 5FT - 8 € (inkl Versand, ebay)

Chicom Chest Rig - 12 € (aus China, inkl Versand, ebay)

Swisseye Raptor - 30 € (inkl Versand, ebay)

Begadi Sport AKS74U - 199 € (zzgl 5 € Versand, Begadi)

4x Cyma Midcap - 18 € (zzgl 7 € Versand, Taiwangun)

4000 0.25g Begadi Platinum BBs - 16 € (Begadi)

3 x 7.4 V LiPo - 21 € (zzgl ?€ VersandHobbyking)

Imax B6ac Klon - 26 € (inkl Versand, ebay)

Der ranzige Rebellen-Penner-Look, den du damit erzielst - unbezahlbar

Damit kommst du ziemlich genau auf 350 €.

Warnweste, aus Papas oder Mamas Auto- Unbezahlbar.

Omas Strickmütze ist aber ein Unikat. Ein Nachbau, von einer anderen Oma, ist gescheitert... Also kannste die nicht einfach mit 0 angeben.

Seite: 1 2



Anzeige