Kaufberatung Allround Waffe mit Wechselupper

Moin liebe Freunde der Kugelbeschleunigung,

 

ersteinmal das formelle:

1. Wie alt bin ich?

18

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

1000€ nur für die Waffe

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

ungern

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

Marksman Rifle, DMR nennt es wie ihr wollt, soll aber ein M4 Modell werden, dazu später mehr (bitte tretet deswegen keine DMR M4 Diskussion los, ich bin mir des Zwiespaltes durchaus bewusst)

5. Welches Modell kommt infrage?

M4

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

S-AEG oder HPA (fällt wahrscheinlich aufgrund des Preises aus)

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 3
b) Präzision 5
c) Reichweite 5
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 3
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen 5
f) Originalmarkings 0
g) Qualität der verbauten Teile 4
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen 5

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

1,5 - 2,5 Joule

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

Gate Titan

sehr gutes Ansprechverhalten

FSWS

Splitgearbox (nicht unbedingt nötig)

Keymod oder M-Lok

 

bei Begadi verfügbar

 

Also ich suche ein M4-Modell, welches möglichst universell einsetzbar ist.

D.h. einmal als SPR mit langem Lauf, Scope, etc. oder mit Wechselupper im CQB mit 7" Lauf, Reddot, leicht und klein

 

Das ganze sollte auch nicht zu schwer sein, da noch genügend Anbauteile dran kommen und ich ungern 6kg rumschleppe. Also 3kg gehen noch, 4kg sind zu viel (in der langen Version und ohne Anbauteile)

 

In der näheren Auswahl steht bisher die HW4 Deluxe, ICS M.A.R.S DMR  und die ICS PAR MK3(allerdings ist hier das finden von passenden Body Parts nicht so einfach, deshalb eher ungern ICS)

 

Thema HPA:

Ich hab mir bereits diverse Waffen mit HPA Systemen (vorzugsweise mit einer Polarstar Engine) angeschaut, diese fallen aufgrund der sehr hohen Anschaffungskosten eher raus, außer die Leistung ist damit sehr viel besser als mit einer S-AEG im Preisspektrum bis 1000€

 

Thema Tuning:

Gate Titan selbst verbauen traue ich mir nicht zu, deshalb lass ich das lieber bei Begadi machen, ansonsten kann ich selbst auch was an der Waffe machen aber bei der HW4 Deluxe kosten allein die Interals schon über 500€ weshalb man die dann auch gleich im verbauten zustand kaufen kann.

 

So, welche der Waffen würdet ihr mir empfehlen oder habt ihr noch andere Vorschläge?

 

LG

Lars

 

 

Alleine durch das Merkmal Wechselupper in der Headline .....ICS

Und das mit der Kompatibilität, gibt hier genug Spezies und Gruppen wo man so etwas in Erfahrung bringen kann :)

Das Problem bei einem Wechselupper mit ICS ist aber, dass man auch eine zweite Upper Gearbox braucht, was zusätzliche Kosten verursacht.

Bei der HW4 Deluxe zB könnte ich einfach nur den Upperreceiver mit Frontset und HUU + Lauf tauschen

 

Außerdem sind die ICS Modelle alle relativ schwer

Dein Problem ist eher das du bei 2.5J + "langen" Lauf und schweren Kugeln auch ordentlich Volumen brauchen wirst und eine entsprechend harte Feder.

D.h. du hast entweder eine Gearbox die auf 1.5J komplett ineffizient läuft und unnötig viel Verschleiß frisst, oder dann bei 2.5J nicht mehr hinterher kommt.

Würdest du dich eher auf 1.2-2J festlegen kuck dir die Scorpion EVO HPA an, liegt bei 520,- und rennt mit minimalen Upgrades (Lauf/Bucking und Einstellrädchen) hervorragend. Da ist dann auch noch genug Geld für Tank & Regulator übrig.

Problem dabei: die Scorpion EVO kriegt man ganz sicher nirgends als DMR durch

Sind damit reproduzierbare Treffer auf 75+  Meter machbar wäre es allerdings eine Überlegung wert

(681 Posts)

(nachträglich editiert am 27.05.2019 um 17:40 Uhr)

Ja die Reichweite schafft sie. Bei Windstille hatten wir mit knapp unter echten 1.8J/.4g 8/10 auf das 70m Ziel Area M.
Ne als DMR wird das nix... aber so richtig DMR wäre ja auch mit M4 generell eher schwer.

(234 Posts)

(nachträglich editiert am 27.05.2019 um 19:50 Uhr)

"Das Problem bei einem Wechselupper mit ICS ist aber, dass man auch eine zweite Upper Gearbox braucht, was zusätzliche Kosten verursacht.

Bei der HW4 Deluxe zB könnte ich einfach nur den Upperreceiver mit Frontset und HUU + Lauf tauschen"

Kannst du mir das erklären, ich denk die ganze Zeit darüber nach, wieso die HW4 keine neue GB braucht, wenn du die Energie für die entsprechende Lauflänge anpassen musst bzw. ein anderes Spielspektrum ausüben willst.

Also müsstest du für DMR ohnehin eine zweite passenden Upper GB mit BoreUp haben. Sowohl bei der ICS als auch bei der HW4.

Edit:

Gewichtstechnisch ist der Unterschied auch nicht die Welt zwischen Ics Mars SBR - 2940g und HW4 Deluxe 10 Zoll - 2700g.

Wie schwer dann dein DMR Setup wird ist von dir abhängig. Aber HW4 mit 2tem Upper, Lauf und HU sprengt eh deinen Rahmen.

Bei der HW4 kann man Feder von M90 bis M150 problemlos verwenden und schnell wechseln. Zudem bekommt man mit einem kürzeren Lauf sowieso mit etwas weniger Energie raus

Und das kann man bei der ICS nicht? Die M.a.r.s. hat auch FSWS...verträgt auch eine 130er Feder, Frage ist wie lange, aber den Piston zu wechseln kostet 12€.

Aber wie gesagt, vielleicht hast du es überlesen, du brauchst auch mehr Volumen, daher ist eine Wechsel Upper GB sinnvoll, sowohl bei ICS als auch bei der HW4.

Ihr vergesst, das der Motor nicht mitdimensioniert, sprich bei 90er feder Doppelschüsse und bei 150er quält er sich doch ganz gut.

Gute mit der Titan geht das mit den Doppelschüssen, aber trotzdem kann der motor abfackeln bei zu viel Belastung.

Mit nem gate titan /ascu kann man alle federn mit dem richtigem motor spielen.

Ics mars mit ascu oder gate.

Sowie n shs ht

Dazu dann noch Maple Leaf Gummi mit Omega Nub.

Wegen 2. Komplett upper begadi anschreiben.

Denk dran du brauchst noch lauf hopup gummi

Gearbox müsste für beides gehen.

Der ics piston ist sau stabil ne 120er hält der schon seit mehreren jahren ohne erwähnenswerte macken durch.

 Aber Präzision und Reichweite unterscheiden sich zwischen dmr und sbr kaum.

 

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000406154

 

Kaufen, dazu noch Tank etc...

Bucking musst du ein enges nehmen wie z.B. die roten Madbull dinger. Alternativ ne Teflon mod bei nem normalen Bucking.

Die SMP ist zwar open bold schafft aber mehr als genug mit dem richtigen Bucking.

 

Ob 70m Treffer oder nicht kann ich dir nicht sagen, das Gerät wirds schaffen Frage ist immer ob der Anwender damit um kann.

(681 Posts)

(nachträglich editiert am 27.05.2019 um 22:04 Uhr)

Die SMP ist so veraltet, das Ding wird man Geschenkt nicht mehr los. Und nur für den Body mit F sind 700,- immernoch min. 400,- zuviel.

Btt.




Anzeige