AEG auf 0,5 Joule drosseln

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.

Hallo.

Als Frischling hätte ich folgende Frage. Ist es denn möglich eine AEG welche mehr als 0,5 Joule hat zu drosseln? Ein Freund aus Polen will mir seine M4 verkaufen, aber sie ist leider keine S-AEG. Oder kann man sie auf Einzelschuss umbauen? Kenne mich mit der Thematik leider nicht aus.

Lg Mo

[Post von Pascâl Klingen (20.05.2019 16:45) wurde als "falsche Information / Halbwissen" markiert und daher ausgeblendet]

Semi kannst du knicken. Über 0,5J braucht die Waffe das altbekannte "F im Fünfeck". Ambesten ließt du dich dazu mal ein. 

Drosselung perse möglich. Feder, Nozzle, Zylinder, etc.. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. 

Aber: Wenn du keinen Plan von der Materie hast, dann Finger weg von irgendwelchen Halbensachen. Kauf dir in DE eine Waffe und gut ist. 

 

Cheers Caddie

Hi Caddy,

ja mir geht es eben genau darum, auf das F verzichten zu können. Die Waffe  ist halt ziemlich schick, deswegen hatte ich gehofft sie irgendwie umbauen zu können. Lg

Einfach Shortstroken/schwächere Feder, Chroni ist aber Pflicht dabei, Dann kannst du das Teil bedenkenlos nach DE schiffen

Das sollte aber alles schon dein polnischer Freund machen. Führst du die mit mehr als .5j ein und die hat kein F, dann kann es derbe Ärger geben. 

Ja klar, natürlich. Deswegen frage ich ja vorher. Will mir ja nicht die Pfoten verbrennen

Was hast du denn mit der vor.

Willst du nur im Keller auf Dosen schießen?

Vorsicht. Dünnes Eis. 

Der Einsatzzweck ist hier nich von Bedeutung. 

Ich lese kein: Ich wohne in oder will nach Deutschland schicken.

Egal, machs nicht. Wenn das in die Behördenfinger mit mehr als 0,5 Joule kommt wirst du arm.

Ja Go das is oben schonmal etwas erwähnt worden.

threat sollte zu gemacht werden, da es sonst ewige Diskussion gibt, die hier zum zig millionsten mal geführt werden. 

(6130 Posts - Leiter der Moderation)

[Thread geschlossen]



Anzeige