Entscheidungshilfe Gbb AR15 Plattform - mal wieder
Seite: 1 2
Hallo zusammen. Bisher eigentlich fast immer nur als stiller mitleser, nun mal etwas mehr Aktion
 
1. Wie alt bin ich?

30

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

So wenig wie möglich, so viel wie nötig. 400-500 Werden es schon werden "müssen". Inokatsu fällt raus, zu teuer. 

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

 

Ja, ist auch im Hinterkopf, wird nach Bedarf gemacht. 

 

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

Sturmgewehr

5. Welches Modell kommt infrage?

AR15 Plattform 

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

Gas - kein HPA

 

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 4
b) Präzision 5
c) Reichweite 4
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 4
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen 4
f) Originalmarkings 4
g) Qualität der verbauten Teile 4-5
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen 4

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

Min. 1

Max. 1,5

 

Es sollte prinzipiell überall spielbar sein wobei man das mittels npas ja regeln könnte. 

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

Wat dabei is, is dabei ;) 

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

Ich bin weder operator noch sonst was, lege aber wert auf Realismus. Hierbei muss nicht jedes noch so kleine Detail 1:1 dem RS Derivat entsprechend sein, ihr wisst bestimmt was ich meine. 

11. Ich habe noch folgende Fragen:

KWA M4 lmm bzw mkm pts gibt es ja leider nicht mehr, laut dem was ich so lese ist das ja quasi die Messlatte (Ino ubd viper außen vor). 

 

Leider hört man bzgl der kwa 416 ja nicht so viel gutes und die vfc scheint ihre Kinderkrankheiten mit der A5 V2 ja endlich begraben zu können. Hätte einfach gerne mal eure Einschätzung zu dem Ganzen. 

Was M4's an geht, scheint es aktuell verglichen dazu ja garnichts zu geben, oder irre ich mich da? 

Bedanke mich schon mal im Vorfeld. 

Vfc 416a5 haben wir im team - laufen wohl sehr anständig.

Wir haben aber auch GHK M4s im team, die super laufen. Solltest du dir unbedingt mal anschaun. Wenn es keine echte Vorlage sein muss, kann es auch die GHK G5 sein - mit die beste GBB Spielerwaffe.

Die TM M4 GBB soll auch ganz gut sein, hat aber ein eigenwilliges Design was die Triggergroup anbelangt, ist halt nicht true.

Gute Reviews dazu mach "Badabing Pictures" auf Youtube. Die solltest du dir mal anschauen, sofern du englisch verstehst.

(23 Posts)

(nachträglich editiert am 19.05.2019 um 15:28 Uhr)

Hi freak, 

 

Danke für den Input! Die GHK's zogen immer so an mit vorbei, werde ich definitiv mal gleich anschauen. BadaBing hab ich mir angesehen, englisch ist nicht das Problem. Mag auch die videos von Vid000005 da einfach alles möglichst objektiv.

Hatte mich halt irgendwie schon etwas auf die mkm eingeschossen bzw mag das etwas modernere racegun design. Eotech  samt g33 (clon) oder halt klassisches reddot ujd halt anderer stock, schienen, schalldämpfee blabla blub usw. Und fertig.

Die GHK's werde ich mal ansehen.... Jetzt is die Entscheidung halt noch schwieriger :D vfc is optisch halt top. Kwa intern... Hach ja, warum auch einfach wenn es schwierig og geht 

 

Hach,

GBB Marken gibt es ein paar
VFC - ( insbesondre die 416a5) Sind mit guten Internals ausgestattet und haben gerade in Punkte Effizienz keine schlechten Werte.
Da die HK Produkte über Umarex kommen gibt's auch genügend Ersatzteile.
Hatte lange die 416a5 und war im großen und ganzen zufrieden, hier findet man auch im Gebrauchtmarkt viel

GHK - sind echt geile Spielerwaffe, habe die 553, leide rgibt es hier oft Probleme mit Ersatzteilen oder allgemeinen Zubehör. Auch die Verfügbarkeit der Waffen lässt oft zu wünschen übrig.

WE - einmal gehabt, viele schwören drauf da es massig Tuningparts gibt
Ich war nicht wirklich überzeugt sind aber am günstigsten

KWA/PTS -  hab ich aktuell 3 stück. Sind sehr fett, machen spaß zu zocken nur das HU System ist manchmal echt bescheuert. Die restliche Qualität stimmt aber zu 100%

TM- keine Erfahrungen

Meine Empfehlung?
KWA wenn du etwas mehr Geld hast, sehr gute Schussleistung, P/L ok, gute Ersatzteile über die Staaten, Top Internals abgesehen von HU

VFC wenn es nicht so locker sitzt, gute Schusslesitung, P/L top, gute Ersatzteilversorgung dank Umarex (bei HK/Oberland Produkten),  Internals ok

GHK wenn du Performance willst (ist aber am teuersten), hervorragende Schussleistung, P/L teuer, schwierige Ersatzteilversorgung brauch man aber auch nicht wirklich da die waffen top sind

Gruß Tom

(971 Posts)

(nachträglich editiert am 19.05.2019 um 15:40 Uhr)

Also die GHKs stehen weder der VFC noch der KWA in irgendetwas nachm vor allem was die Spielbarkeit angeht! Die VFC ist optisch vielleicht noch einen Tacken geiler vom Externen Gesamteindruck, spieltechnisch sehe ich die GHKs aber ganz weit vorne.

Anbei noch ein Bild meiner GHK M4 als appetizer:

https://www.bilder-upload.eu/thumb/758bc3-1558273066.jpg

Oben meine GHK Keymod V2 M4 mit Schiebeschaft und unten die von einem Teamkollegen mit neuer Rail, Stock etc...

Danke euch beiden für die Antworten!

 

Puh... Das macht es echt nicht einfacher. Icg sag mal, ich mache es absolut nicht Preisabhängig, da das Gesamtpaket einfach stimmen muss. Kwa haben ja scheinbar nur eine bestimmte Ersatzteilquelle, also es is nich mit allem kompatibel? Rs kompatibel sollte es halt sein. Gute Ersatzteilverfügbarkeit wäre toll. Woher die kommen ist mir erst mal wumpe.

BTW sind mir die magazine auch nicht unwichtig. Mag den look der magpul pmags... Hauptsache ist aber dass diese sauber abdichten und gut feeden. 

Habe gerade mal die ghk m4 sopmod mk2 angesehen, wirkt ja auch toll und laut dem Review von Schießstand absolut tauglich.... 

@freak 

kannst du mir evtl. Sagen oder in Erfahrung bringen welchen handguard dein Kollege da auf der m4 hat? Den suche ich schon überall. 

Danke!

(1743 Posts)

(nachträglich editiert am 19.05.2019 um 17:05 Uhr)

Bin zwar nicht freak, aber hier:

https://www.kotte-zeller.de/madbull-troy-m16-trx-extreme-battlerail-11-zoll-schwarz

Ob es die richtige Länge ist ...     ...?

Also an KWA bekommt man RS Teile soweit ich weis alles ran.
Ist bei GHK aber auch so.

Die Ersatzteile von KWA bekommst du fast nur in den USA (welch wunder)
Da dann aber schnell und unkompliziert.
Die Magpul PMags gibt es auch für KWA, sind dann die PTS Magazine

Was mir noch einfällt, KWA und GHK haben beide CO2 Magazine!
Bei KWA sind es die 6mm Magazine, auch PMAG Style ( gibt bei evike https://www.evike.com/products/59415/)

Und bei GHK sollten das die GHK eigenen bzw. viele Modelle des WA Systems.
Also ProWin, Inokatsu, Vipertech etc sein.

Mein KWA Co2 Magazin ist unterwegs und werde es natürlich ausgiebig testen

Also grundsätzlich kann man zwischen KWA und GHK nichts verkehrt machen, einzig die Verfügbarkeit ist halt tricky wie mir scheint. 

Teile bekomme ich für beide grundsätzlich in gleichem Maße und RS können wohl auch beide, ja? Technisch stehen sich beide in nichts nach? RIS, stocks, magpul bzw pts geht an beiden.... Ja hm... Wonach wählt man denn dann aus? 

Kleiner unterschied vielleicht noch.

Die GHK nutzt AEG Läufe und Hu-Gummis im Gegensatz zu so ziemlich allen anderen GBB's. Ob das ein plus oder minus ist, soll jeder selber entscheiden.

Inwiefern positiv / negativ? 

Technisch...
KWA Stahl sämtliche Internals
Lauf GBB mit eigenem HU System
-> Hier gibt es wenig after market teile ( soweit ich weiß nur ra tech, tnt bastelt wohl gerade an einem, und ein shop aus England hat noch eins womit man aeg Barrels aufnehmen kann)

GHK Stahl sämtliche Internals
Lauf ist mir neu das da alle Läufe AEG Kompatibel sind? Ich dachte das wäre nur bei der 553/551 so?
-> After market gibt's hier ein wenig weniger würde ich behaupten

Wenn ich nochmal die Wahl hätte und keine meiner 3 KWAs hätte ?
Ich würde die GHK nehmen, ist vlt. nochmal ein ganz minimales Stückchen besser spielbar
Wobei auch die KWAs auf 40-50m noch gut treffen.

Ach und fürs Ausland sind KWAs besser geeignet :P Wenn du verstehst was ich meine ^^

Die ganzen M4s, die G5 und die PDW von GHK nutzen AEG Läufe und HU Gummis. In der Richtung kann man also easy was tauschen.

Ersatzteile gibts über Samoon oder FG-airsoft. Manche Händler in UK haben auch Ersatzteile für GHK im Programm. Kaputt gegangen ist mir aber bisher noch nichts...

Ok, dann wird es wohl ne ghk, ausland ok, wohne direkt an Österreich aber das, worauf du denke ich anspielst ist mir garnich mal so wichtig :D

 

Ja gut, HU aftermarket parts ala maple leaf oder so word dann wohl schwieriger werden? Wie steht es um ein nozzle mit npas? Also ausser dem ra tech? 

 

Jetzt nur noch nen Shop finden in welchem sie lieferbar ist..... Oh und welches handguard ist da empfehlenswert? Wie gesagt mag ich den racegun look mehr als den old-school m4 Look, könnte mir aber vorstellen dass Passgenauigkeit da mal wieder das Thema schlechthin ist.

 

Danke soweit schon mal für all eure Hilfe! 

Seite: 1 2



Anzeige