Hallo zusammen,

ich möchte gerne in den Airsoft Bereich einsteigen und suche daher erstmal nach dem wichtigsten Ausrüstungsgegenstand: Der Waffe!

Ich habe mich schon etwas in das Thema eingelesen und stehe nun vor der Wahl zwischen der Ares Amoeba M4 CG-002 und der G&G CM16 SRS, da ich von beiden (fast) nur positives gelesen&gehört habe und beide preislich in meinem Budget liegen. (Mit Akku+Ladegerät max. 300€.)

Welche von beiden würdet ihr bevorzugen und warum?

Darüberhinaus: Welche Akkus würden in die Waffen von den Maßen des Akkufachs her passen?

Danke im voraus für die Antworten und Grüße!

 

Finde G&g qualitativ hochwertiger. Besonders der Polymer.

Dazu bessere HUU, ab Werk in der Regel ausreichend dicht, GB voll Tuning-/Ersatzteil kompatibel, etc.

(867 Posts)

(nachträglich editiert am 09.04.2019 um 17:44 Uhr)

Du kannst BB's auch mit nem Strohhalm verschießen, aber ohne Brille geht ja wohl mal gar nichts. Das ist und bleibt der wichtigste Gegenstand am Mann. Oder Frau.. 

https://m.asmc.de/schutzbrille-swiss-eye-raptor-oliv

Aber über Typ und Farbe lässt sich streiten..

@it: Damit ich nicht nur ot schreib, auch optisch würde ich die G&G bevorzugen.. Hat auch ne schöne Länge. 

Ist n guter Akku. Kauf zwei von und lass die Waffe vorher auf T-Plug umlöten,  die Akkus dann auch.. :

https://www.begadi.com/gsg-lipo-akku-11-1v-1450mah-single-stick-mit-mini-tam-anschluss.html

 

Akkus und Ladegerät von Hobbyking!

 

T-Stecker unterschreibe ich, als Ladegerät ein IMBAX B6 (keinen Klon) von Amazon oder auch Hobbyking falls auf Lager.




Anzeige