Brauche Hilfe und Tipps bei Federstärke

Hi

ich komme mit meiner G&G RK74 (m120Feder)  auf 1.3J ohne hop-up und 1.2J mit.

Da bei uns auf dem Spielfeld 1.8J erlaub sind, habe ich mir die Begadi M130 gekauft. Ziel waren 1.6-1.8J.

Mein Problem ist jetz aber das ich mit der M130 Begadi auf 2.3J ohne und 2.2J mit hop up komme.

Sie fühlt sich auch sehr viel stärker an/ist dicker/2cm länger

Meine Frage nun: kann ich einfach z.b 2cm abknipsen um auf 1.7J zukommen, sie ist ja dann nicht "gerade" an einer seite, gibt das Probleme?

oder lieber die M120 von Begadi kaufen? (was glaubt ihr was ich damit erreiche?)

vllt kennt sich da ja jmd aus und es gibt eine möglichkeit das i.wie auszurechnen wieviel ca. ab muss?!

gechront wird mit Lonex 0.3g/ G&G 0.28g

LG  : )

(198 Posts)

(nachträglich editiert am 05.04.2019 um 16:35 Uhr)

Prüf dein System lieber auf Dichtheit. Stärkere Feder = stärkerer Verschleiss, außerdem sind 1,3 - 1,6 genug für eine Spielbare solide S-AEG.

Ließ dir dazu mal den neusten Thread des heutigen Tages durch: 

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000399818&seite=1

Weiß nicht was du mit soviel Leistung willst...ließ dir den Eröffnungspost mal wirklich durch, dann fällt es einem wie Schuppen von den Augen.

Edit.:

Hast dir scheinbar nicht die Bewertungen der Begadi Federn durchgelesen, da steht doch bezüglich 100er - 130er von vielen Nutzern was am Ende wirklich rauskommt.

Naja 1,2 und 1,8 macht schon einen merkbaren Unterschied auf Outdoor Feldern mit großen distanzen. 

Dann kommt die BB nicht in Zeitlupe daher geflogen 

Probier ne 120er von shs. Gibt es auch bei Begadi, sollte dann bei 1,7j-1,8j sein.

Evtl. Ist die Originale schwächer als 120.

Danke Ludwig Winter

Hast mir mit dem Thread sehr weiter geholfen, und ja ich habe ihn mir genau durchgelesen und lese dort jetzt keinen grossen unterschied bzw. nachteil von 1.7 zu 1.3-1.5J , im gegenteil : )

naja egal.. um reichweite ging es mir auch garnicht da bin ich mit meinen jetzigen auch zufrieden ; )

hat andere gründe warum ich von 1.2J auf 1.7J möchte.

ps: "viel" ist immer ansichtssache 1.7J ist meiner meinung nach noch "Voll im Rahmen"   wir reden hier nicht von 2J auf 3.2J , das ist für mich viel : )

LG

(1841 Posts)

(nachträglich editiert am 05.04.2019 um 18:29 Uhr)

Würde mir an deiner Stelle ein Set von einem Hersteller zulegen. Die m Angabe ist nicht genormt. Nur innerhalb einer Hersteller Serie kann man daraus schließen, dass die eine Feder stärker ist als die andere. Wenn dein System dicht ist, wirst du mit vielen m120 über 1,8 liegen, mit einigen drunter. Bestell dir doch einfach ne m110 und 120 und Pack die 130 in den Schrank. (Mit gaffa Tape drum und mit Edding als begadi 130 beschriftet) wenn du dann nochmal ne 130 brauchst, weißt du noch welche es ist. Und du hast so dann immer ne passende Feder da für 1,5 1,8 2...

 




Anzeige