G&G cm16 Srxl feeding und Hopup probleme

Hallo liebe Airsoftfreunde. 

Ich hab das Problem dass meine Cm16 srxl leichte feeding Probleme hat egal welches Magazin ich getestet habe. Einmal geht ein Magazin ohne Probleme durch, 2 min später funktioniert das selbe mag nicht. 

Außerdem hab ich mein Hopup auf minimal stehen und trotzdem haben die Kugeln so viel spin dass sie am Schalldämpfer vorne anecken und abgelenkt werden.

Ich hab schon überlegt die HU unit zu wechseln und schwerere Kugeln zu verwenden. Der innenlauf wurde mit tape umwickelt damit er im außenlauf keinen Spiel mehr hat und bin auch am überlegen einen längeren und dünnere tuninglauf zu verbauen. Aber ob das die Probleme behebt weiß ich als Anfänger leider nicht. 

Laut Hersteller hat die Waffe 1,5J (noch nicht nachgemessen) und benutze zur Zeit 0.2er BB's.

Ich würde mich über konstruktive Kommentare die mir helfen können den Fehler zu finden freuen. 



(1706 Posts)

(nachträglich editiert am 01.04.2019 um 20:50 Uhr)

Bei 1,5 Joule vernünftige BBs ab 0,25g aufwärts verwenden (z.B G&G Bios, Green Devil, etc.). Musst Du testen, was bei Dir funktioniert. Habe in meinen Waffen (ca. 1,4J) mit 0,28er G&G Bios gute Erfahrungen gemacht.

Edit: Lauf und HU-Unit haben bei einer unverbastelten G&G eher nix mit Feedingproblemen zu tun. Evtl. ist das Magazin auch fertig (Dreck, schwache Feder...)

Von welcher Marke sind die Kugel und von welchem Hersteller sind die BB s.

Hast du Erfahrung im basteln? Könntest du Hop Up unit Mal aufmachen und gucken ob die richtig verbaut worden ist.

So ich hab mal die HU-unit auseinander genommen und ich glaube einen kleinen Fehler gefunden zu haben. Das hopupgummi war nicht richtig auf dem Lauf. Muss ich jetzt mal testen. Aber die Unit gefällt mir auch nicht, sie arbeitet zwar gut aber aus vollplaste und lässt sich extrem schwer verstellen.

Hab mir mal von nem kumpel 0.30 BB's besorgt und teste die nun mal. 

Vielen Dank für die Hilfe 




Anzeige