Seite: 1 2 3 4
(11 Posts)

(nachträglich editiert am 21.05.2019 um 12:58 Uhr)

Sooo, kurzes Update vor der DE7. 

Habe das Meaple Leaf HU Gummi mit passenden Tensioner (Omega) verbaut + Maxx 21,25 Nozzle und Maxx HU Unit. Reichweite zu vorher um ca. 10-15m erweitert mit 0,28g BB'S 1,33J konstant . Habe aber ab und an das Problem, dass die ersten 2-5 Schüsse nach 5m runterfallen...aber danach läuft alles tadellos.Habe evtl. die Vermutung dass an meinem Schalli liegen könnte? Oder hätte wer anders noch eine Idee?! 

[Post von Johann Läufer (21.05.2019 13:22) wurde als "falsche Information / Halbwissen" markiert und daher ausgeblendet]

Immer vom vollen Magazin ausgegangen?

Dann könnte es auch an dem MAXX Nozzle liegen. Das neigt auf einigen cylinder heads zum leichten Wackeln und kann dann evtl. nicht korrekt aufsitzen. 

Ja genau, Magazin war immer voll. 

Nach ein paar Schüssen lief dann alles ganz normal. Sollte man überlegen den Cylinderhead zu tauschen? Ist noch der Standard von G&G

Dann hätte ich erst einmal an das Original-Nozzle gedacht, wenn es von der länger her passt.  

Ich würde da keine weitere Baustelle aufmachen.. 


(nachträglich editiert am 21.05.2019 um 18:28 Uhr)

Klingt typisch nach Nozzle kippeln, da drücken die BBS die Nozzle etwas hoch und wenn man so ca 10-15 Schuss abgegeben hat schießt die Waffe wieder ganz normal weil die Feder vom Magazin nicht mehr so viel Spannung hat.

Lass mal die Nozzle ganz vor fahren und Wackel an der Spitze hoch und herunter, ist da zu viel Spiel ca 1mm+- kann das schon zu viel sein.

Fehler beheben geht da bestimmt, Maxx Zylinderkopf sollte perfekt passen. Bei so einem "kleinen" Fehler würde ich eher weniger BBS laden, als wie schon mal gesagt eine neue Baustelle aufzumachen.

Naja jeder wills perfeck, kommt halt darauf an wie hart der kleine Fehler einen Stresst.

 

 

Das könnte gut sein mit der Nozzle, fand auch das sie sich etwas lose anfühlt.Ich teste das mit den nicht ganz beladenen Magazin mal aus.

Danke schon mal für eure Hilfe 

Ich tippe erstmal auf den einfachsten Fehler ... Zu volles Magazin. Die ersten Kugeln werden zu wenig gedrückt weil die Feder gestaucht ist und erst bei ein paar Schuss richtige Spannung aufbauen kann.

Kann natürlich auch sein das es am Nozzle bzw. Zylinderhead liegen kann aber das prüfen mit halbvollen Magazin ist schnell gemacht.

Immer erst die einfachen Fehlerquellen prüfen !!!

Ja einfach ist gut. Das war die auch.

Wenn er geschrieben hätte, dass am Anfang Feedingprobleme kommen, wäre die Magazinfeder wahrscheinlich auch Thema gewesen. Aber hier schaute das Fehlerbild halt anders aus.

Wenn du am Cylinderhead was machst, empfehle ich dir nicht die Combi mit dem Maxx Nozzle.

Bei mir war gigantisches Spiel zwischen Maxx CH und Maxx Nozzle (21,00mm), auch wenn das Nozzle komplett am CH aufsaß.

Habe nun das EpeS 21,00mm, sitzt perfekt auf dem Maxx CH. Komischerweise wurde mir das goldene ICS empfohlen, doch das ließ sich gar nicht vollständig aufsetzten. Es war zu straff. Ob es nun an meinem CH liegt, keine Ahnung. 

Aber vico hat glaube ich auch schon mal die Passungsprobleme untereinander im Maxx System angesprochen.

Ja EPeS Nozzle mit MAXX CHead passt bei mir auch gut. 

Ob das auch mit dem G&G C-Head harmoniert, kann ich aber nicht abschätzen. 

Ich würde einen Versuch mit dem G&G Nozzle vorschlagen. Muss ja nicht "perfekt" abdichten. Darf nur nicht bei der Energieabgabe schwanken.. 

Ich finde, dass das Wort "perfekt" hier eh zu oft missbraucht wird.. 

Was ich bei den EPeS festgestellt habe, die Oringe vom Nozzle sollten gut gefettet werden. Auch schon alleine das es dadurch besser Abdichtet.

Des öfteren ließ sich das  Nozzle nur schwer bewegen. 

 

O Ringe fette ich ja immer ein wenig, bisher hat sich das Gleiten oder die Dichtigkeit auch nicht reduziert.

Jedenfalls ist die Combi Maxx CH und EpeS Nozzle bei mit 100% dicht.

Aber Danke, dann werde ich das im Hinterkopf behalten.

Je nachdem, welchen C-Head Hersteller man vor sich hat. 

Stichwort: Fertigungstoleranz.. 

Hi zusammen,

 

wollte mal an diesen Fred anschließen und keinen neuen eröffnen:

 

Will ebenso meine GC16 etwas aufwerten und habe mir folgende Teile ausgesucht, könntet ihr mir vielleicht sagen ob das so passt, nicht passt, etwas anderes genommen werden sollte etc. pp? Anregungen sowie Hilfestellung sind dringend gesucht! :)

 

https://www.begadi.com/fps-softair-m4-m16-alu-nozzle-spm4e.html

https://www.begadi.com/begadi-silent-piston-und-cylinderhead-set.html

https://www.begadi.com/begadi-v2-v3-aluminium-springguide-mit-lager-rot.html

https://www.begadi.com/maple-leaf-omega-hop-up-tensioner-schwarz.html

https://www.begadi.com/maple-leaf-60-macaron-aeg-flat-hop-bucking-gummi-gelb.html

 

Benötige ich noch etwas, oder passt überhaupt die oben genannte Konstellation?

 

Vielen Dank!

Seite: 1 2 3 4



Anzeige