SRU Bullpup Kit mit Begadi101 Sportsline und Modifikationen
zum Vergrößern anklicken
Preis: 399,00 EUR (Festpreis)




Verkäufer:
Gunnar (078222)
positive Bewertungen: 99 (100%)

Zahlung: , Überweisung, Bar

Zustand: gebraucht
Alter: 1 Jahr
Vorbesitzer: keine (habe den Artikel neu gekauft)
Energie: 1,60 Joule
Technische Veränderungen: ja - Details siehe Beschreibung
Optische Veränderungen: ja - Details siehe Beschreibung
(706 Posts)

(nachträglich editiert am 17.08.2019 um 15:36 Uhr)

Hallo zusammen,

heute stelle ich schweren Herzens meine Begadi101 in ihrem SRU Bullpup Gewand zum Verkauf vor. Da die Begadi101 aus vielerlei Gründen nicht für den Einbau in das Bullpup Kit geeignet ist musste der Body liebevoll mit dem Dremel glatt gemacht werden, woher auch der metallfarbene Look herrührt.

Davon ausdrücklich nicht betroffen ist die Stelle, an der das F angebracht ist, dieses ist durch das Kit lediglich zur Hälfte verdeckt.

Was wurde also alles an der Waffe gemacht?

Äußerlich:

Umfangreiche Anpassung des 101 Bodys an das SRU kit, abschleifen aller überstehender Dekoteile, glatt polieren. Der Klappschaft Mechanismus der ursprünglichen 101 musste komplett abgeschliffen werden. Alle Teile, die ausgebaut wurden, sind vorhanden und können auf Wunsch mitgesendet werden. Ein Rückbau zu einer klassischen Ak74 (101) ist jedoch nicht möglich.

Zusätzlich wurde um den Lauf eine Rolle grüner Lichtdraht mit einem simplen Ein/Aus Schalter gewickelt, der der Waffe bei Bedarf einen zusätzlich futuristischen Look und ein niederfrequentes Summen, wie bei einer Energiewaffe, gibt.

Das Topcover habe ich durch eines von LCT ersetzt, da ich in diesem Bereich dem Cyma Topcover nicht ganz über den Weg traute.

 

Innerlich:

Von Begadi wurde direkt mit dem Erwerb der AK ein umfangreiches Tuning vorgenommen. Dies beinhaltet eine von Begadi angebotene V3 Gearbox Shell mit Federschnellwechselsystem, Microswitch und gehobenen Internals, die leider in der Rechnung nicht explizit aufgelistet sind. Die Gearbox wurde nie geöffnet, deswegen kann ich da keine belastbare Aussage treffen. Angetrieben wird das Ganze von einem treuen Aimtop F430 Motor, bei dem 7,4 Volt Lipos mehr als ausreichend sind.

Weiter bekam die Waffe von Begadi einen PPS 455mm 6,03mm Lauf und ein dazu passendes Hopup Gummi.

 

Mängel:

Bei der Verwendung von 11,1 Volt Lipos kommt es aufgrund des lauffreudigen Motors zu Doppelschüssen.

Wenn man die Schulter zu fest gegen die Schulterstütze drückt und gleichzeitig das Gewehr von vorne gegen sich presst kann das Abzugsgestänge hakeln. Das bedeutet der Abzug schnellt mit einer kurzen Verzögerung erst wieder vor. Ich habe versucht den Fehler zu reproduzieren, dabei trat er jedoch nicht wieder auf..

 

Das gesamte System funktionierte bei mir mit 0,28g BB's (G&G) perfekt und ich hatte an Reichweite und Präzision stets viel Freude.

Da sich die Frage dem geneigten Leser sicherlich stellt: Warum verkaufe ich das schöne Stück? Ich bin einfach ein Fan von real existiereden Modellen und so hadere ich stets, wenn ich die Bullpup mit aufs Feld nehmen soll. Sie kam daher in dieser Konfiguration nur einmal zu einem Kurzeinsatz, was ich als ziemliche Verschwendung empfinde.

Wenn man sich das ganze so zusammenstellen will, wie es hier im Verkauf steht, so bräuchte man dafür knapp 750,00 Euro und sehr, sehr viel Zeit.

 

Zum Abschluss wie immer das Obligatorische: Dies ist ein Privatverkauf. Aus diesem Grund kann ich weder eine Garantie, noch eine Gewährleistung auf die angebotene Ware geben. Der Umtausch ist ausgeschlossen.




Anzeige