Oberland Arms OA-15 / King Arms Gearjam trotz Mosfet
(34 Posts)

(nachträglich editiert am 18.02.2019 um 20:33 Uhr)

Hallo.

Ich habe meine Oberland Arms mit klemmenden Abzug nicht eingeschickt, sondern zerlegt. Der klemmende Abzug / Gearjam war schnell beseitigt. Aus purer Neugierde, habe ich auch noch die Gearbox zerlegt. 

War aber gut so, die Gerarbox war fast trocken zusammengebaut. Jetzt weiß ich auch, dass es eine umgelabelte King Arms (steht auf der Box) ist und Stahlzahnräder verbaut sind. Habe auch gleich ein Mosfet von Begadi verbaut.

Jetzt zum Problem / zur Frage.

Habe mit dem Ding nachndem Zusammenbau ca. 200Schuss durchgedückt und anschließend im in dendSchrank gestellt. EinEpaar Tage später ist der Abzug wieder fest. Einfach so vom stehen.

Gibt es dafür eine plausibel Erklärung?

Zufall? (Wobei ich immer sage, dass es keine Zufälle gibt, sondern nur komplexe Zusammenhänge. ^^)

Einfach beim letzten Schuss gejamt?

Mit verbautem Akku gelagert? Dann Akku leer, Folge Jam.

Hi.

Scheint ein generelles Problem mit der Waffe/Gearbox zu geben.

Hätte ich sie doch zurück geschickt.....

Wie auch immer. Fehlerbehebung dauert mitlermittle keine 5min mehr. Mal sehen, wie lange die Schrauben/Gewinde das ständige Zerlegen mitmachen.




Anzeige