Seite: 1 2

417 next Gen:Zuhause Test geschossen,Mosfet durchgebrannt weil Motor scheiße und zuviel Strom wollte

416A5:Da gehe ich das Risiko gar nicht erst ein...zumindest was das Mosfet angeht.


Und ich will nicht wissen was an deinem F430 kaputt is wenn selbst einer der neueren VFC Stock Motoren kaum Unterschiede feststellen lässt.

Wenn ich gemein sein will,dürfen sich die Stockmotoren mit nem Guarder Infinity messen,und bei dem Ding ist mein Abzugsfinger der einzige Faktor,der die Schussfolge hemmt....Beim VFC eher das lahme Ansprechverhalten selbst im Vergleich zu Cyma und Dboys Stock Motoren.

Und ich nutze 7,4V Lipo...mMn ist jedes System das nen 11,1V benötigt um brauchbar zu funktionieren entweder hochgezüchtet,oder einfach kacke

Fakt ist,VFC ist das Geld nicht wert das dafür verlangt wird.Brauchen Jahre bis Jahrzehnte um mal irgendetwas zu ändern,was denen aber schon ewig bekannt ist,bekommen selbst das nicht wirklich zufriedenstellend hin,und dann erhöht Umarex noch die Preise.

Die Zeiten wo VFC es für sich in Anspruch nehmen konnte,mit die Besten Externals für sich zu beanspruchen im Vergleich zur Konkurrenz sind vorbei. VFC ist aussen nach wie vor sehr gut,aber nicht mehr mit ausreichend Abstand um mit irgendetwas anderem zu punkten als"Wir haben Markings"...und selbst die sind im Europäischen Raum noch weniger realistisch als die asiatischen Versionen.

G&G bietet Funktional mehr für den Preis,WE holt so langsam auf(Auch wenn deren 416 gefühlt schon seit 3 Jahren auf dem Markt ist,nur nicht in Deutschland)

Davon ab dürften die meisten die hier VFC schlecht reden eine der neueren Gens ausgeführt haben,hatten sie einige Male auf dem Tisch(Nano) oder,um die GBBs ins Boot zu holen,haben die Bilder gesehen(G28/HK417 und Abrieb am Boltcarrier bzw.seinen Laufflächen).

VFCs Ruf ist nunmal unten durch...Die leben nur noch von den Fanboys die Markings wollen,oder keine Alternative finden..Stichwort 417/G28 AEG oder 416A5

[Post von User 81163 (11.02.2019 17:44) wurde als "Beleidigung" markiert und daher ausgeblendet]
(723 Posts)

(nachträglich editiert am 11.02.2019 um 17:59 Uhr)

Nash ich weiß nicht was du hast, preislich sind alle 3 Waffen sehr nah aneinander, über WE kann ich leider nichts sagen, nur dass sie kein Mosfet hat und optisch schon mal weit hinter die VFC fällt (Geschmackssache).

Sehr wohl kann ich jedoch etwas zu VFC und G&G sagen, die VFC Motoren und G&G Motoren (zumindest dieser älteren Baureihe) sind beide nicht so toll, funktionieren jedoch für den Anfang ausreichend, die Shells sind bei beiden nicht die besten aber besonders die G&G PBB Shell ist richtig mies und nicht zu empfehlen.

VFC und G&G haben beide stock einen brauchbaren Lauf und ein relativ gutes HopUp was in guter Präzision und Reichweite resultiert.

G&G Gears sowie VFC Gears sind nicht das Wahre aber erfüllen erstmal ihren Zweck, ebenso der Piston.

Im Endeffekt sind die Waffen intern recht identisch mit dem Unterschied dass die VFC FSWS und Mosfet hat, die G&G nicht soweit ich weiß, weil sie einfach schon uralt ist.

Für die VFC bezahlt man also 50€ mehr bekommt den besseren Body, FSWS und Mosfet, Markings und wie ich finde die schönere Waffe (Geschmackssache).

 

Für eine 416 kann man eigentl. im Moment nur die VFC empfehlen auch wenn sie natürlich nicht perfekt ist.

Entscheidet sich G&G irgendwann mal eine 416 mit ETU zu bringen sieht das schon wieder anders aus.

 

Ich hab VFC und das Teil ist ne Katastrophe, da läuft nix einwandfrei. Der rote Piston ist billig Plastik und gebrochen. Und das ist bei weiten kein Einzelfall. Die ist generell völlig überhyped. Ich werde mir als nächstes die G&G kaufen da ich in ihr das höchste Potenzial sehe. G&G verbaut anständige Internals, das woran VFC spart. Das VFC "Mosfet" ist ein 5€ Teil...

Ich weiss nicht was die Leute immer schön reden, die 3 Waffen befinden sich nicht ansatzweise im selben qualitativen Bereich. für 330€ bekommt man eine erstklasse EFC Ares mit blauen Chip (leider nicht als 416 erhältlich). Und das sage ich als Spieler, hab lang genug mit der VFC gezockt. Natürlich kann man alles tauschen aber das sollte bei 400€ einfach nicht sein müssen. Ergebnisse von meiner neuen G&G kann ich gerne nachrreichen.

Seite: 1 2



Anzeige